Wirtschaft & Soziales

Zukunftsgerecht?

ver.di-Bundeskongress tagt in Leipzig
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 20. September 2019

Auf dem 5. Ordentlichen ver.di-Bundeskongress, der vom 22. bis 28. September in Leipzig stattfindet, steht eine arbeitsreiche Woche bevor. Das gesellschaftspolitische Umfeld ist alles andere als gut. So hat sich seit dem letzten Kongress vor vier Jahren nicht nur die Klassenauseinandersetzung in …

Ökologische Verkehrspolitik überfällig

Klimafreundliche Alternative für Gütertransport und Reisende wird ausgebremst
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 20. September 2019
Eine Steigerung des Schienengüterverkehrs von derzeit 18 Prozent auf 25 Prozent auf deutschen Straßen würde etwa 13 Millionen weniger LKW-Fahrten bedeuten. (Foto: Deutsche Bahn AG/Jochen Schmidt)

Eine Steigerung des Schienengüterverkehrs von derzeit 18 Prozent auf 25 Prozent auf deutschen Straßen würde etwa 13 Millionen weniger LKW-Fahrten bedeuten. (Foto: Deutsche Bahn AG/Jochen Schmidt)

Die Aktionen der Bewegung „Fridays for Future“ halten die Klimaschutzdebatte im Fokus der Medien und der Politik. Das ruft auch das Interesse verschiedener Konzerne auf dem Plan: Viele Industriekonzerne und insbesondere die Autoindustrie haben kein gesteigertes Interesse an einer Wende in der …

Beraten, wohin es geht

ver.di-Parlament ringt um offensivere Gewerkschaftspolitik
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 20. September 2019

Die Aufgaben von Gewerkschaften in unserer Gesellschaft sind heute geprägt von ständigen Abwehrkämpfen. Aufgrund dieser Erfahrungen in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft, aus den Niederlagen in den Klassenkämpfen der vergangenen Jahre muss eine Gegenwehr entwickelt werden. Dazu gehört, dass die …

Interview

ver.di-Bundeskongress in Leipzig

Mehr inhaltliche Debatten notwendig
Herbert Schedlbauer im Gespräch mit drei Delegierten
Ausgabe vom 20. September 2019
Rückblick: Delegierte des 4. ver.di-Bundeskongresses, der vom 20. bis 26. September 2015 ebenfalls in Leipzig stattfand. (Foto: Lars Mörking)

Rückblick: Delegierte des 4. ver.di-Bundeskongresses, der vom 20. bis 26. September 2015 ebenfalls in Leipzig stattfand. (Foto: Lars Mörking)

Im Vorfeld des ver.di-Bundeskongress sprach die UZ mit drei der Delegierten über ihre Erwartungen. UZ: Welche Erwartungen habt ihr an den Bundeskongress? …

Kurzmeldung

Großaufträge für H&K

Ausgabe vom 20. September 2019

Am vergangenen Freitag wurde bekannt, dass der deutsche Rüstungskonzern Heckler & Koch (H&K) einen Auftrag aus Großbritannien erhalten habe. Für 73 Millionen Euro sollen die Sturmgewehre der britischen Armee modernisiert werden. Das Unternehmen rechnet ebenfalls mit einem Großauftrag der …

Kurzmeldung

GEW fordert 6 Prozent

Ausgabe vom 20. September 2019

Die GEW hat ihre Forderungen für die am 13. November startenden Tarifverhandlungen bei Berlitz beschlossen. Sie fordert für die festangestellten Verwaltungsmitarbeiter sowie für Lehrkräfte 6 Prozent höhere Löhne. Außerdem soll freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei einer Festanstellung ihre …

Kurzmeldung

Heißer Herbst bei ThyssenKrupp

Ausgabe vom 20. September 2019

Auf einer Betriebsversammlung hat Tekin Nasikkol, Betriebsratsvorsitzender von Thyssenkrupp Steel, die Kolleginnen und Kollegen auf einen „heißen Herbst“ vorbereitet. Der Vorstand des Unternehmens will im November seine Zukunftsvorstellungen präsentieren. Im November beginnen ebenfalls die …

Kurzmeldung

Ausbau stockt

Ausgabe vom 20. September 2019

In Deutschland ist der Ausbau der Windkraftanlagen deutlich ins Stocken geraten. Wurden 2017 noch 1 800 neue Windräder im Bundesgebiet installiert, waren es von Januar bis Ende Juni 2019 nur 86, wie die Daten des Bundesverbandes der Windenergie zeigen. Das ist die niedrigste Neubaurate seit fast …

Kurzmeldung

Mindestlöhne am Bau

Ausgabe vom 20. September 2019

Die Gewerkschaft IG BAU verhandelt am 23. September mit den Arbeitgebern über höhere Mindestlöhne in der Branche. Aktuell liegt der Bau-Mindestlohn bei 12,20 Euro pro Stunde für Hilfstätigkeiten in Ost- und Westdeutschland und bei 15,20 Euro für Facharbeiten in Westdeutschland. Die Umsätze im …

Kurzmeldung

Berufsschulen brauchen mehr

Ausgabe vom 20. September 2019

Die eingeplanten 5,5 Milliarden Euro des Digitalpaktes decken laut einer Studie der GEW nur knapp ein Viertel des Gesamtbedarfs aller Schulen. Allein für die Mindestausstattung der Berufsschulen seien eine Milliarde Euro pro Jahr erforderlich. Für die allgemeinbildenden Schulen werden demnach in …