Gedenken in Auschwitz

|    Ausgabe vom 9. August 2019

In der Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau wurde am Freitag des Völkermords der deutschen Faschisten an den Sinti und Roma gedacht. Anlass war der 75. Jahrestag der „Liquidation des Zigeunerlagers“ am 2. August 1944, bei der die Nazis die letzten 2 900 Häftlinge in den Gaskammern ermordeten. An der Gedenkfeier nahmen neben ehemaligen Häftlingen auch Vertreter der Sinti und Roma aus zahlreichen Ländern teil.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Gedenken in Auschwitz«, UZ vom 9. August 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.