Wirtschaft & Soziales

Das Monster wächst

Amazon-Beschäftigte kämpfen weiter um Tarifvertrag
Lars Mörking
Ausgabe vom 26. April 2019

Vor Ostern rief die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten in fünf Amazon-Warenzentren wieder zum Streik auf. Damit bleibt ver.di bei der Taktik, die zahlreichen Shopping-Events in Deutschland zu nutzen, um darauf aufmerksam zu machen, dass das „Handels-Monster“ Amazon Tarifverhandlungen zur …

Er rollt und rollt und rollt …

Mit dem „Olympischen Brief“ wird die Bewegung für mehr Personal in der Pflege verbreitert
Peter Köster
Ausgabe vom 26. April 2019
Am 5. April machte der „Olympische Brief“ Station am Klinikum Essen. (Foto: Peter Köster)

Am 5. April machte der „Olympische Brief“ Station am Klinikum Essen. (Foto: Peter Köster)

Seit Januar reist der „Olympische Brief“ (OB) von Krankenhaus zu Krankenhaus – durch ganz Deutschland. Tausende Krankenpfleger und -schwestern, Ärztinnen und Ärzte, Hebammen und Reinigungskräfte unterschreiben auf den langen Papierrollen, die in einem Metallkoffer aufbewahrt werden. Die …

Transformation – das heiße Eisen

IG Metall will in den industriellen Veränderungsprozess eingreifen
Anke Mann
Ausgabe vom 26. April 2019

Die IG Metall fährt derzeit mit selten großer Entschlossenheit und Kraft eine Kampagne hoch: Deutschland stehe vor einem historischen Umbruch, proklamiert die Gewerkschaft, und die nächsten zwei Jahre seien „Schicksalsjahre“ für die Industrie. „Wir haben keine Zeit mehr, Grundsatzdebatten zu …

Sozial statt EU

DKP setzt auf Gewerkschafter
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 26. April 2019

Die DKP kandidiert am 26. Mai zur Wahl des EU-Parlaments. Sie tritt an „gegen das EU-Europa der Banken, Konzerne und Kriegstreiber. Für ein soziales und friedliches Europa der Völker“. Die DKP will mit ihrer Kandidatur den Widerstand gegen Krieg, Sozial- und Demokratieabbau in diesem Land stärken …

Interview

Die Profite sichern

Bei der Bayer AG bringen Kritische Aktionäre die Kehrseiten ans Licht
Markus Bernhardt im Gespräch mit Marius Stelzmann und Axel Köhler-Schnura
Ausgabe vom 26. April 2019
Werner Baumann, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG, bei seiner Rede anlässlich der Hauptversammlung 2018 vor den Aktionären. (Foto: Bayer AG)

Werner Baumann, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG, bei seiner Rede anlässlich der Hauptversammlung 2018 vor den Aktionären. (Foto: Bayer AG)

Die Bayer AG hat ihre Aktionäre zum 26. April 2019 in das World Conference Center nach Bonn eingeladen. Darüber sprachen wir mit Axel Köhler-Schnura (Gründungsmitglied/Vorstand) und Marius Stelzmann (Geschäftsführer) vom weltumspannenden Netzwerk „Coordination gegen Bayer-Gefahren“ (CBG). …

Kommentar

Europa. Jetzt aber richtig?

Rainer Perschewski zum Mai-Aufruf des DGB
Ausgabe vom 26. April 2019

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und seine Mitgliedsgewerkschaften haben in diesem Jahr völlig zu Recht die anstehenden Wahlen zum Parlament der Europäischen Union (EU) zum Schwerpunktthema des Mai-Kampftages gewählt. Zu Recht deswegen, weil diese EU mit ihren Verträgen in die Entwicklung …

Kommentar

Gemeinsam kämpfen!

Olaf Harms zum 1. Mai
Ausgabe vom 26. April 2019
Olaf Harms ist Gewerkschafter und kandidiert auf Platz 1 der Liste der DKP zu den EU-Wahlen. Er leitet die Kommission Betrieb und Gewerkschaft beim Parteivorstand der DKP.

Olaf Harms ist Gewerkschafter und kandidiert auf Platz 1 der Liste der DKP zu den EU-Wahlen. Er leitet die Kommission Betrieb und Gewerkschaft beim Parteivorstand der DKP.

Am 1. Mai demonstrieren wir für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen in Deutschland. Der Mindestlohn ist zu niedrig und gilt …

Kurzmeldung

Mietaktivistin vor Gericht

Ausgabe vom 26. April 2019

Im Zusammenhang mit einer Demonstration gegen Sozialabbau und Mietenwahnsinn in Nürnberg wird eine Rednerin am 2. Mai vor Gericht gezerrt. Die Aktivistin verlas bei der Abschlusskundgebung eine Erklärung von Hausbesetzern. Der „Staatsschutz“ konstruierte daraus einen Aufruf zu Straftaten, der am …

Kurzmeldung

Adidas klotzt

Ausgabe vom 26. April 2019

1,6 Milliarden Euro lässt sich Adidas ein Ausrüstervertrag mit dem spanischen Fußballclub Real Madrid kosten. Bis 2031 zahlt der Sportartikelhersteller jährlich 120 Millionen Euro dafür, dass die spanischen Profis auch weiterhin im Adidas-Outfit spielen.

Kurzmeldung

Neue Ermittlungen

Ausgabe vom 26. April 2019

Gegen Ex-Vorstandschef Martin Winterkorn und vier weitere Personen hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig im Zusammenhang mit dem VW-Abgasbetrug ein neues Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Untreue in die Wege geleitet. Eine Sprecherin erklärte, dass auch geprüft werde, dass ein …

Kurzmeldung

Sanierungsbedarf

Ausgabe vom 26. April 2019

„Die Hochschulen müssen nicht nur dringend saniert, sondern auch kräftig ausgebaut werden, weil sowohl die Zahl der Studierenden als auch der Hochschulbeschäftigten immer weiter wächst“, fordert GEW-Vorstandsmitglied Andreas Keller. Zwischen 20 und 35 Milliarden Euro dürfte sich der …