EU-Wahl 2019

Lucas Zeise

EIn Wirtschaftsversteher für das EU-Parlament
Von CH
|    Ausgabe vom 1. März 2019

Lucas Zeise

Lucas Zeise

Der Wirtschaftsjournalist und Buchautor aus Frankfurt am Main war bis 2018 Chefredakteur der UZ. 1970 trat er in die ÖTV ein und ist heute ver.di-Mitglied. Drei Jahre später wurde er Mitglied der DKP. Aktiv ist er im Frankfurter Solidaritätskomitee mit Syrien.
Lucas kandidiert für die DKP, denn wenn die EU von Freiheit spricht, ist stets die Freiheit der Banken und Konzerne gemeint. Wenn er in das EU-Parlament gewählt würde, dann würde er „immer wieder laut brüllen und leise murmeln: Der EU-Fiskalpakt und die deutsche Schuldenbremse müssen weg“.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Lucas Zeise«, UZ vom 1. März 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.