Anatomie einer Schattenbank

Wie kontrolliert „BlackRock“ die internationale Wirtschaft?
Von Werner Rügemer
|    Ausgabe vom 21. Dezember 2018

Friedrich Merz, im Hauptberuf Partner bei der internationalen Kanzlei Mayer Brown LLP, seither dort als „Senior Counsel“ geführt und Mitglied diverser Aufsichtsräte deutscher Unternehmen, ist seit 2016 Aufsichtsratsvorsitzender des deutschen Ablegers von „BlackRock“. Befragt nach diesem Konzern …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: