Kein Rechtsstaat

Von Christian Dirk Ludwig, Hohen Neuendorf
|    Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Ich kann Patriks Einschätzung nur dick unterstreichen.
Die BRD lernte ich mit ihrem wahren Gesicht 1990 kennen, indem wir 55 Mitarbeiter der HO-Gaststätte Rosengarten in Berliner Ernst-Thälmann-Park ohne Kündigung auf die Straße gesetzt wurden. In unserer Siedlung wurden jedem Anwohner 2007 als „Land Grabbing“ 250 Quadratmeter Vorgarten entrissen, eine Luxusstraße ohne Bürgeranhörung gebaut, dabei wertvolle Bäume gefällt. Rechtsstaatlichkeit ist nur eine Phrase, die BRD ist ein rechter Staat, leider kein Rechtsstaat.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Kein Rechtsstaat«, UZ vom 26. Oktober 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.