Termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 9. März 2018

FR, 9. MÄR
Fulda: Hitler war kein Betriebsunfall, Silvia Gingold und Dr. Ulrich Schneider lesen aus der Autobiografie Peter Gingolds, Gewerkschaftshaus, Heinrichstraße 79, 19 Uhr
Schweinfurt: Gruppenabend der DKP-Unterfranken, Vereinsheim TVO-Schweinfurt, Hermann-Gräf-Allee 1, 19 Uhr
Offenbach: Frauentagsveranstaltung der DKP Offenbach, ein Abend über den Spanischen Bürgerkrieg und die Kämpferin Tina Modotti mit Erich Schaffner und Georg Klemp am Klavier, Eintritt: 8 Euro/ erm. 5 Euro, Wiener Hof, Langener Straße 23, 19.39 Uhr

SA, 10. MÄR

Essen: Digitalisierung: Hype oder Drohkulisse? – Die „vierte industrielle Revolution“ bei Licht betrachtet, Konferenz der Marx-Engels-Stiftung, Hoffnungstraße 18, 11 Uhr
Stuttgart: Frauentagsveranstaltung der DKP Baden-Württemberg, 100 Jahre Frauenbewegung, Waldheim Gaisburg, Neue Halde 1, 14 Uhr
Hattingen: Kommunistinnen – Frauen wie Du und ich, Eine Gesprächsrunde zum Internationalen Frauentag, DKP Hattingen, Café des Stadtmuseums, Marktplatz 1 – 3, 17 Uhr

SO, 11. MÄR
Essen: Rebellinnen verändern die Welt, Matinee des Frauenarbeitskreises der DKP Essen, Zeche Carl, Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 12 Uhr
Düsseldorf: „Frauenträume und Wirklichkeit“ von Sonja Gottlieb, Naturfreunde Düsseldorf zum Internationalen Frauentag, Eintritt: 5,- Euro, Naturfreundehaus Düsseldorf, Morperstraße 128, 15 Uhr

MO, 12. MÄR
Saarbrücken: Armut ist weiblich! Frauentagsveranstaltung der DKP Saarland mit musikalischer Umrahmung von Gudrun Melchior und Thomas Hagenhofer, Nauwieser Neunzehn, Nauwieser Straße 19, 18.30 Uhr

DI, 13. MÄR
Osnabrück: Nazis raus aus der Ostkurve, Rechte Fußballfans in Osnabrück mit Andres Irurre, VVN-BdA Osnabrück, Lagerhalle Osnabrück, Raum 207, Rolandsmauer 26, 19 Uhr

MI, 14. MÄR
Fellbach: Der 22. Parteitag der DKP, Bericht und Auswertung, Lokal zom Schiller, Schillerstraße 24, 18 Uhr
München: Gesundheit als Ware? Das ist doch krank! Gruppenabend des DKP Betriebsaktivs München, KommTreff, Holzapfelstraße 3, 19 Uhr
Emden: Auswertung des 22. Parteitages der DKP, Treffen der DKP Emden-Ostfriesland, Pelzerhaus (Schifferstube), Pelzerstraße 12, 19.30 Uhr

DO, 15. MÄR
Nürnberg: Der 22. Parteitag der DKP - Bericht und Auswertung, Gruppenabend der DKP Nürnberg, Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19 Uhr
Fürth: Bericht vom 22. Parteitag, Eröffnungsaktionen Ludwig-Erhard-Haus, Gruppenabend der DKP Fürth, Infoladen Benario, Nürnberger Straße 82, 19.30 Uhr

SA, 17. MÄR
Berlin: Die deutsche Novemberrevolution und die Gründung der KPD. Eine Bilanz, Seminar in Kooperation mit dem Marxistischen Arbeitskreis mit Prof. Dr. Gerhard Engel: Der Platz der Novemberrevolution in der deutschen Geschichte und Prof. Dr. Heinz Karl: Die Gründung der KPD und ihre Wirkung, Undine, Hagenstraße 57, 11 Uhr
Hannover: ARGUS & friends mit dem Programm: „Weiß ich, was ein Mensch ist?“ - Lieder gegen das Vergessen zum Tag der politischen Gefangenen, Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 20 Uhr

SO, 18. MÄR
Frankfurt am Main: Frauentagsveranstaltung der DKP Frankfurt über  Anna Seghers und Lore Wolf, Gewerkschaftshaus des DGB, Wilhelm-Leuschner-Straße 69 – 77, Raum 3, 14 Uhr
Bremen: ARGUS & friends mit dem Programm: „Weiß ich, was ein Mensch ist?“ - Lieder gegen das Vergessen zum Tag der politischen Gefangenen, Kulturzentrum Schlachthof, Findorffstraße 51, 20 Uhr

MO, 19 MÄR
Nürnberg: Kommunalpolitik in Nürnberg mit DKP-Stadträtin Marion Padua, Gruppenabend der DKP Nürnberg, Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19 Uhr

DI, 20. MÄR
Hamburg: Sammelbetriebsgruppe „Bildung“, Gruppenabend, Magda-Thürey-Zentrum (MTZ), Lindenallee 72, 19 Uhr

MI, 21. MÄR
Röthenbach: Mitgliederversammlung der DKP Nürnberger Land, Auswertung des Parteitages, Floraheim, Siedlerstraße 10, 19 Uhr

DO, 22. MÄR
Rostock: Mitgliederversammlung der DKP Rostock, Gemeinsames Haus der Vereine, Henrik-Ibsen-Straße 20, 18.30 Uhr
Nürnberg: Karl Marx - biografisch, Bildungsabend der DKP Nürnberg, Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19 Uhr

SA, 24. MÄR
Böblingen: Jörg Ratgebs Herrenberger Altar und der Bauernkrieg mit Hermann Kopp, Marx-Engels-Stiftung, Bauernkriegsmuseum und Städtische Galerie, Pfarrgasse 2, 10 Uhr
Hamburg: ¡Ay, Carmela! Eine Revue zum Spanischen Bürgerkrieg zum Internationalen Frauentag 2018 mit „Contraviento“, Eintritt: 10 Euro/ erm. 5 Euro, Apéro und Tapas SternChance/ Norwegensaal, Schröderstiftstraße 7, 19.30 Uhr

Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ mit Angabe des Themas, des Ortes, des Datums und der Uhrzeit der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen. Die Termine erscheinen online auch auf news.dkp.de.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 9. März 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.