Licht ins Dunkel

„Der letzte Mann“ – Ein Buch über die letzten Tage des MfS
Von Gerhard Feldbauer
|    Ausgabe vom 4. Oktober 2019

Im Prozess des Anschlusses der DDR an die BRD spielte die Auflösung des Ministeriums für Staatssicherheit im Frühjahr 1990 eine zentrale Rolle. Den Auftrag dazu erhielt Generalmajor Heinz Engelhardt von Hans Modrow, Ministerpräsident der DDR von November 1989 bis April 1990. Zusammen mit dem …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: