Recht so!

Borussenfans, Nazispacken und Trottellummen
Von Karl Rehnagel
|    Ausgabe vom 20. September 2019
 „Wir sind Dortmund und ihr nicht!“ – Vor lauter Gegendemonstranten kann man die Nazis nicht sehen. (Foto: Karl Rehnagel)

„Wir sind Dortmund und ihr nicht!“ – Vor lauter Gegendemonstranten kann man die Nazis nicht sehen. (Foto: Karl Rehnagel)

Strahlender Sonnenschein, Heimspiel, der Biergarten eröffnet, herrlich. Einen braunen Fleck auf diese Schönheit mussten nur die Nazi­spacken von „Die Rechte“ schmieren. Sie hatten eine Kundgebung auf dem Sonnenplatz angemeldet, 1 000 Meter von meiner Kneipe entfernt und mitten im …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: