Kleines Land, große Geschichte

Von Rüdiger Deißler, Berlin
|    Ausgabe vom 6. September 2019

Danke für den Bericht über die Partisanen in Slowenien.
2016 habe ich diese Wanderung mitgemacht, organisiert von Genossen der DKP München unter der Wanderleitung von Ernest Kaltenegger, KPÖ Graz. Wir haben sozialistisch denkende Menschen in Slowenien kennengelernt, die sich freuten über Linke aus Deutschland, weil sie das wohl nicht erwarteten.
Alleine die mehreren hundert Partisanen-Denkmäler, verstreut über ein kleines Land, nötigten uns riesigen Respekt ab. Die Tradition des Gedenkens an den dortigen antifaschistischen Kampf gegen die Besatzer der deutschen Nazi-Wehrmacht geht durch alle Generationen und wird täglich lebendig gehalten.
So sollte es sein. Nie mehr Faschismus! Nie wieder Krieg!


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Kleines Land, große Geschichte«, UZ vom 6. September 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.