US-Milliardäre und die Leugnung des Klimawandels

Zum Tod des elftreichsten Manns der Welt
Von Hans-Peter Brenner
|    Ausgabe vom 6. September 2019

David Koch war nicht irgendwer, aber der Tod des 79-Jährigen hat hierzulande keine allzu fetten Schlagzeilen verursacht. Dabei gehörte er zu den führenden Milliardären der USA. Kochs Vermögen wurde für die Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt 2019 auf mehr als 50 Milliarden Dollar …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: