Im Bild
Themen:

DEINE COUCH FÜR ERSTIS

Von LM
|    Ausgabe vom 6. September 2019
 (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/mrehan00/3741570565]mrehan[/url])
(Foto: mrehan / Lizenz: CC BY-SA 2.0)

„Das Wintersemester kommt unaufhörlich näher und damit viele neue Studierende, die nach einer Wohnung in Münster suchen“, schreibt der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Universität Münster den Bestands-Studierenden.
Da der AStA sich im Klaren darüber ist, dass die Wohnungssuche zu Semesterbeginn der Suche nach einer Nadel im Heuhaufen gleicht – nur halt ohne Nadel –, macht das Gremium denn auch einen realistischeren Vorschlag: „DEINE COUCH FÜR ERSTIS“
Die eigene Couch oder ein Zimmer für Erstis bei der „Wohnbörse“ des AStA eintragen und schon fühlt man sich in der Groß-WG nicht mehr so allein. Wann diese Erstsemester und Erstsemesterinnen allerdings wieder gehen, das bleibt offen. Schließlich wird sich an der Wohnungssituation so schnell nichts ändern, wie der AStA der Uni Münster selbst feststellt. Zumindest ruft er zu Aktionen auf, die einen aus der Enge des neu aufgeteilten Wohnraums holen:
Die Aktion „Rotes Sofa für mehr Wohnraum“  findet am Samstag, den 21. September, am Markt in Münster statt.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »DEINE COUCH FÜR ERSTIS«, UZ vom 6. September 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.