Wirtschaft & Soziales

Personalnot wächst

In Hamburg ist auch der Senat für eine bessere Gesundheitspolitik gefordert
Hanna Cramer
Ausgabe vom 16. August 2019
Aktion des Hamburger Pflegebündnisses am 9. Juli 2018 (Foto: pflegenotstand-hamburg.de)

Aktion des Hamburger Pflegebündnisses am 9. Juli 2018 (Foto: pflegenotstand-hamburg.de)

Im vergangenen Jahr forderten 30 000 Hamburger und Hamburgerinnen mit der Volksinitiative des Hamburger Pflegebündnisses mehr Personal in den Krankenhäusern. Der Volksentscheid sah eine Gesetzesänderung vor, die für alle Krankenhäuser Personalschlüssel für jede Schicht in der Pflege, bei …

Da weint nicht nur das Schwein

Clemens Tönnies belegt Platz 85 der reichsten Deutschen
Richard Corell
Ausgabe vom 16. August 2019

Wer ist denn dieser Clemens Tönnies, der sich vor großem Publikum – 1 600 menschen waren es, inklusive eines Erzbischofs, – am 31. Juli beim Tag des Handwerks in Paderborn unter Schmunzeln und Gelächter, verhaltenem Beifall ohne hörbare Unmutsbekundungen rassistisch und so verächtlich über „die …

Interview

In jeder Schicht bereit sein

Ein Jahr nach dem Streik in der Uniklinik Düsseldorf
Markus Bernhardt im Gespräch mit Thomas Zmrzly
Ausgabe vom 16. August 2019
Thomas Zmrzly

Thomas Zmrzly

UZ: Die 2018 erkämpfte Vereinbarung zur Entlastung am Universitätsklinikum Düsseldorf wird im Oktober ein Jahr alt. Wie fällt Ihre Bilanz aus? Thomas Zmrzly: Vor allem hat die Mobilisierung der Kolleginnen und Kollegen, wie jeder Streik, gezeigt, wie sich das Selbstbewusstsein der Aktiven …

Gütetermin geplatzt

WSK
Ausgabe vom 16. August 2019
Solidarität mit Andreas Kutsche (Foto: Werner Müller)

Solidarität mit Andreas Kutsche (Foto: Werner Müller)

Die Geschäftsleitung des Klinikums Brandenburg fährt weiterhin einen Konfrontationskurs gegen den Stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden Andreas Kutsche. Vor zahlreichen Zuschauern fand am 8. August vor dem Brandenburger Arbeitsgericht eine Güteverhandlung statt, die sich mit der …

Geflüchtete in Arbeit

Niedriglohn ist prägend
Ulf Immelt
Ausgabe vom 16. August 2019

Die Vermittlung von Geflüchteten in Arbeit liest sich auf den ersten Blick wie eine Erfolgsgeschichte. Nach Angaben der Agentur für Arbeit haben 2018 knapp 40 Prozent mehr Geflüchtete als im Vorjahr eine Beschäftigung oder eine Ausbildung aufgenommen. Inzwischen gehen mehr als ein Drittel der …

Besser verankern

DKP beriet Betriebsarbeit
Tobias Kriele
Ausgabe vom 16. August 2019

Die Bundesländer Rheinland-Pfalz und das Saarland bilden den deutschen Teil der „Großregion“ im Südwesten Deutschlands, welche darüber hinaus Teile von Nordfrankreich, Belgiens sowie Luxemburg umfasst. Wirtschaftlich gesehen, teilt das Saarland etwa mit der Westpfalz eine Strukturschwäche; …

Kurzmeldung

Sterben wird teurer

Ausgabe vom 16. August 2019

Der Bundesminister für Gesundheit hat eine Fünfte Verordnung zur Änderung der Gebührenordnung für Ärzte vorgelegt. Künftig sollen Ärztinnen und Ärzte für eine Leichenschau mehr Honorar erhalten, bezahlen sollen es aber die trauernden Angehörigen, so der Dülmener DGB-Kreisvorsitzende Ortwin …

Kurzmeldung

Osram wird geschluckt

Ausgabe vom 16. August 2019

Osram wird voraussichtlich von dem österreichischen Chip-Hersteller AMS übernommen. Am vergangenen Samstag hat das Grazer Unternehmen erklärt, dafür bis zu 4,3 Milliarden Euro ausgeben zu wollen. Damit wären zwei Konkurrenten um die Übernahme, Bain Capital und Carlyle, aus dem Rennen. Der …

Kurzmeldung

Henkel schwächelt

Ausgabe vom 16. August 2019

Der Düsseldorfer Konsumgüterkonzern Henkel teilte am Dienstag mit, dass sie aktuell nur ein Umsatzsteigerung von 0 bis zwei Prozent erwarten. Hintergund seien Absatzprobleme bei der Kosmetik und der Automobilzuliefererindustrie. Henkel erzielt etwa die Hälfte seines Umsatzes mit Klebstoffen, von …

Kurzmeldung

Entlastungstage gefordert

Ausgabe vom 16. August 2019

ver.di hat die Arbeitgeber der DB Privat- und Firmenkundenbank AG aufgerufen, in der Verhandlungsrunde für die 12 000 Beschäftigten mit Postbank-Tarifverträgen ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. Die erste Runde am 27. Juni war ohne Ergebnis geblieben, so dass ver.di Beschäftigte der …

Kurzmeldung

Soli-Abschaffung

Ausgabe vom 16. August 2019

Als kurzsichtig und in der Sache völlig unverständlich kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur fast kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags ohne Kompensation. Der Verband fordert eine solidarische steuerliche Gegenfinanzierung und …