Arglistige Unschuld

Die WM-Macher von 2006 kommen vor den Kadi
Von Frank Schumacher
|    Ausgabe vom 16. August 2019
Überall das große Event: Public Viewing überall im Land (Foto: [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Public_Viewing#/media/Datei:Wm-oly-de-cr.jpg]René Stark[/url])

Überall das große Event: Public Viewing überall im Land (Foto: René Stark / Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Erst die verfolgte Unschuld, dann aber so richtig beleidigt: Theo Zwanziger, CDU-Politiker und früher mal Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), hat seine beiden Bundesverdienstkreuze zurückgegeben. Zwanziger, von 2006 bis 2012 DFB-Chef, hatte die Auszeichnungen in den Jahren 2005 und 2012 …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: