Politik
Themen:

Kohlekraftwerk blockiert

|    Ausgabe vom 9. August 2019

Klimaaktivisten sind am Samstag in das Areal des Kohlekraftwerks in Mannheim eingedrungen und haben stundenlang die Zufahrt blockiert. Sie fordern den sofortigen Kohleausstieg. Laut Aktionsbündnis „Ende Gelände“ und Polizei nahmen insgesamt rund 100 Aktivisten an dem Protest teil. Rund 40 Demonstranten blockierten den ganzen Tag über das Hauptzufahrtstor und protestierten mit Bannern und Schildern. Im Interesse der Sicherheit für die Aktivisten sei auf eine Räumung verzichtet worden, sagte der Kraftwerkssprecher. Der Protest endete gegen 18 Uhr nach Angaben der Polizei friedlich mit dem freiwilligen Abzug der Demonstranten.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Kohlekraftwerk blockiert«, UZ vom 9. August 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.