Türkei

Gewerkschafter im Urlaub verhaftet

Erdogan schlägt erneut über Interpol zu
Henning von Stoltzenberg
Ausgabe vom 9. August 2019
Ismet Kilic, deutscher Staatsbürger, wurde in Slowenien auf Wunsch der Türkei verhaftet - Bundesregierung bis jetzt untätig. (Foto: Privat)

Ismet Kilic, deutscher Staatsbürger, wurde in Slowenien auf Wunsch der Türkei verhaftet - Bundesregierung bis jetzt untätig. (Foto: Privat)

Die Rückreise vom Familienurlaub aus Kroatien wurde für Familie Kilic jäh unterbrochen, als der 53-jährige Familienvater Ismet am 26. Juli an der slowenischen Grenze gestoppt und festgenommen wurde. Der Familienvater und Taxifahrer …

Teile und herrsche

Erdogan hebt vor erzwungenen Neuwahlen in Istanbul Isolation Öcalans auf – Kurden beenden Hungerstreik
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 31. Mai 2019
Leyla Güven nach Beendigung ihres Hungerstreiks auf dem Weg ins Krankenhaus in Amed (Foto: anfdeutsch.com)

Leyla Güven nach Beendigung ihres Hungerstreiks auf dem Weg ins Krankenhaus in Amed (Foto: anfdeutsch.com)

Vier Wochen vor den Neuwahlen in der Millionenmetropole Istanbul hat die türkische Führung die jahrelange Totalisolation des inhaftierten PKK-Chefs Abdullah Öcalan beendet. Der prominente politische Gefangene darf nach Jahren wieder …

Wählen, bis es Erdogan passt

Die regierende AKP will die Millionenmetropole Istanbul mit Milliardenetat nicht an die CHP verloren geben
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 17. Mai 2019
Weil Erdogan das Ergebnis nicht passt, muss in Istanbul neu gewählt werden (Foto: gemeinfrei)

Weil Erdogan das Ergebnis nicht passt, muss in Istanbul neu gewählt werden (Foto: gemeinfrei)

Am Ende hat sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan wieder einmal durchgesetzt. Auf Druck des Despoten und seiner Regierungspartei AKP hat die Hohe Wahlkommission YSK nach mehrwöchiger Prüfung unter fadenscheinigen …

Wahlschlappe nicht anerkannt

Die CHP konnte die türkischen Kommunalwahlen unter anderem in Istanbul, Ankara und Izmir für sich entscheiden
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 12. April 2019
Wo das Kreuzchen gemacht wird, interessiert Erdogan nicht – Hauptsache, er ist am Ende Sieger. (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:2019_%C4%B0stanbul_mayoral_election_ballot_(3).jpg?uselang=de]Sakhalinio[/url])

Wo das Kreuzchen gemacht wird, interessiert Erdogan nicht – Hauptsache, er ist am Ende Sieger. (Foto: Sakhalinio / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Bei den Kommunalwahlen in der Türkei am 31. März hat das islamistisch-faschistische Wahlbündnis aus AKP und MHP eine Schlappe erlitten. Es ist vor allem eine Schlappe für den autoritären Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Rund 57 …

AKP im Sinkflug

Türkei: Erdogan versucht seiner AKP einen Sieg bei den Kommunalwahlen zu sichern
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 25. Januar 2019

Ende März gibt es in der Türkei Kommunalwahlen. Wirtschaftlich steht das Land am Bosporus schlecht da. Die Währung verfällt, die Arbeitslosenzahlen steigen, Lebensmittelpreise und Energiepreise explodieren. Erdogan und seine …

Fakten schaffen

Türkei arbeitet weiter mit Dschihadisten zusammen
Manfred Ziegler
Ausgabe vom 7. Dezember 2018

Zum elften Mal trafen sich Vertreter der Garantiemächte Türkei, Russland und Iran mit Vertretern der syrischen Regierung und der bewaffneten Opposition zu einer Konferenz in Astana. Staffan de Mistura, der Sondergesandte der UN, nahm als …

Allah hilft nicht in der Krise

Wirtschaftskrise in der Türkei trifft die gesamte Bevölkerung
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 14. September 2018
Selbst für in der Türkei angebautes Obst und Gemüse steigen die Preise. (Foto: CC0 Creative Commons)

Selbst für in der Türkei angebautes Obst und Gemüse steigen die Preise. (Foto: CC0 Creative Commons)

Die türkische Lira rauscht in den Keller, die Preise für Lebensmittel gehen durch die Decke. Die Wirtschafts- und Währungskrise in der Türkei findet kein Ende und der Präsidentenpalast keinen Ausweg. Seit Jahresbeginn hat die türkische …

Durchmarsch des Despoten

Nach Wahlsieg kündigt Erdogan neue Offensive im Norden Syriens und schärferes Vorgehen gegen Kurden an
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 29. Juni 2018

Alle Hoffnung ist dahin: Recep Tayyip Erdogan hat am 24. Juni in der Türkei einen Doppelsieg errungen. Er sichert sich gleich im ersten Wahlgang der Präsidentschaftswahl mit 52,6 Prozent eine weitere Amtszeit. Seine Allianz aus …

Erdogan in Eile

Vor den Wahlen in der Türkei: AKP, Kapital und mörderisches Wachstum
Olaf Matthes
Ausgabe vom 22. Juni 2018
Wahlkampf der HDP in Istanbul, Juni 2018 (Foto: HDP)

Wahlkampf der HDP in Istanbul, Juni 2018 (Foto: HDP)

Wir wollen Erdogans Gesicht nicht sehen!“ Der türkische Präsident plant am Freitag dieser Woche eine Wahlkampfshow an der Riesenbaustelle für den neuen Flughafen von Istanbul: Als erster Passagier soll er hier landen. Die Arbeiter der …

Deutsche Wahlhilfe für Erdogan

Vorgezogene Wahlen weder frei noch fair – HDP bleibt kämpferisch
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 27. April 2018
HDP-Anhänger bei einer Demonstration zu den Parlamentswahlen 2015 (Foto: Public Domain)

HDP-Anhänger bei einer Demonstration zu den Parlamentswahlen 2015 (Foto: Public Domain)

Deutschland will seine Wirtschaftsbeziehungen mit der Türkei intensivieren.

Von Reisen abgeraten

Wieder Journalisten in der Türkei verhaftet
Henning von Stoltzenberg
Ausgabe vom 20. April 2018

Der in Köln lebende Journalist Adil Demirci wurde in Istanbul während eines Urlaubsaufenthaltes verhaftet.

EU-Millionen für Erdogans Krieg

Türkei weitet Angriffe auf Kurden aus – Bundesregierung genehmigt weitere Waffenlieferungen
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 29. März 2018

Die türkische Invasion in Syrien zwingt über 170 000 Menschen zur Flucht. WHO schlägt Alarm. Deutschland liefert mehr Waffen.

Afrin eingenommen

YPG kündigt Guerillakrieg an
Manfred Ziegler
Ausgabe vom 23. März 2018

Die Terroristen der "Freien Syrischen Armee" plündern Afrin.

Gegen türkische Politik

Kurdische Organisationen protestieren
UZ
Ausgabe vom 16. März 2018
 (Foto: Gabriele Senft)

(Foto: Gabriele Senft)

In Berlin fand eine Großdemo gegen den Angriff auf Afrin statt.

Afrin reicht Erdogan noch lange nicht

Türkei will den Krieg auf die Kurden Norden Syriens und im Irak ausweiten – mit deutscher Unterstützung
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 16. März 2018

Ein Gutachten der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages bestätigt den Bruch des Völkerrechts durch den türkischen Angriff auf Afrin. Bundesregierung schweigt weiter und liefert Waffen an die Türkei.

Terroristenliebhaber

Türkische Regierung geht rigoros gegen Kritiker der Militärinvasion in Syrien vor
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 9. Februar 2018
Krieg nach Außen, Repression nach Innen – türkische Sicherheitskräfte sind momentan im Straßenbild allgegenwärtig. (Foto: Voice of America)

Krieg nach Außen, Repression nach Innen – türkische Sicherheitskräfte sind momentan im Straßenbild allgegenwärtig. (Foto: Voice of America)

Überall wird gegen die türkische Invasion in Syrien demonstriert, nur in der Türkei unterdrückt der Staat jeden Protest.

Kein kurzer Feldzug

Türkische Aggressionen gegen Afrin gehen weiter
Manfred Ziegler
Ausgabe vom 2. Februar 2018
Seit Beginn der Angriffe auf Afrin gab es bundesweit Solidaritätsaktionen wie hier am vergangenen Samstag in Köln (Foto: redpicture)

Seit Beginn der Angriffe auf Afrin gab es bundesweit Solidaritätsaktionen wie hier am vergangenen Samstag in Köln (Foto: redpicture)

Die USA geben die Kurden trotz der türkischen Angriffe noch nicht auf.

Kommentar

Imperialismus first

Kommentar von Manfred Ziegler
Ausgabe vom 2. Februar 2018

Im Mai 2017, kurz vor dem Besuch von Erdogan in Washington, fragte die Vertreterin von Rojava im Ausland, Sinam Mohamad, in der „New York Times“: „Wenn wir den Krieg gegen den IS gewonnen haben – werden die USA dann dem Druck von Erdogan …

Deals mit Erdogan

Tsipras will Flüchtlinge in die Türkei schicken
Uwe Koopmann
Ausgabe vom 26. Januar 2018
Flüchtlinge im Lager auf Chios, Griechenland (Foto: [Url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Inhabitants_of_Suda_refugee_camp_seen_through_barbed_wire_fence_surrounding_it,_Chios,_Grece,_Aegean_Sea._29_September,_2016.jpg]Mstyslav Chernov/Wikimedia Commons[/url])

Flüchtlinge im Lager auf Chios, Griechenland (Foto: Mstyslav Chernov/Wikimedia Commons / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Erdogan-Freund des Tages: Alexis Tsipras

Schauprozess gegen Demirtas

Chef der prokurdischen HDP sitzt seit mehr als einem Jahr in türkischer Haft
Rüdiger Göbe
Ausgabe vom 24. November 2017
HDP-Parlamentarier protestieren für die Freilassung ihrer KollegInnen in Ankara (1. November). (Foto: HDP)

HDP-Parlamentarier protestieren für die Freilassung ihrer KollegInnen in Ankara (1. November). (Foto: HDP)

Am 7. Dezember beginnt der Schauprozess gegen den HDP-Vorsitzenden Selahattin Demirtas in der Türkei.

Kommentar

Kurswechsel gegenüber USA

Kommentar von Christoph Hentschel
Ausgabe vom 15. September 2017

Weil der Wahlkampf der großen Parteien nichts für die Schlagzeilen der meinungsmachenden Medienhäuser hergibt, ist die Türkei in den Fokus der Berichterstattung geraten. Das Plakat der Kleinpartei „Allianz Deutscher Demokraten“ (ADD) …

Alles beim Alten

An Stopp der Rüstungsexporte ist nicht zu denken
Sevim Dagdelen
Ausgabe vom 1. September 2017
Sevim Dagdelen ist Mitglied des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag und Sprecherin der Fraktion „Die Linke“ für Internationale Beziehungen

Sevim Dagdelen ist Mitglied des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag und Sprecherin der Fraktion „Die Linke“ für Internationale Beziehungen

Eine „Neuausrichtung“ der deutschen Türkei-Politik ist angekündigt. Die Bundesregierung hat aber kein profitträchtiges Interesse an einem härteren Umgang mit dem Despoten Erdogan.

Angst wird Normalzustand

Merkels Partner Erdogan sichert sich mit Verfassungsänderung noch mehr Macht
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 27. Januar 2017
Eine Stütze der Macht Erdogans: Die allgegenwärtige Polizei (Foto: [url=http://t1p.de/e6j5]Guiseppe Milo[/url])

Eine Stütze der Macht Erdogans: Die allgegenwärtige Polizei (Foto: Guiseppe Milo / Lizenz: CC BY-NC 2.0)

Präsident Recep Tayyip Erdogan ist dabei, den seit vergangenem Juli geltenden Ausnahmezustand in der Türkei zu verewigen. Die Herrschaft per Dekret wird zum Normalzustand, die Gewaltenteilung Geschichte. Im Blitztempo hat die Große …

Falscher Friedensfürst

Der türkische Präsident Erdogan schwört sein Land auf langen „Unabhängigkeitskrieg“ ein
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 6. Januar 2017

Präsident Recep Tayyip Erdogan hat nach Bekunden der Bundesregierung die Türkei zur „zentralen Aktionsplattform“ für islamistische Terrorgruppen im Nahen Osten ausgebaut. Die vom türkischen Staatschef unterstützten Dschihadistenbanden …

Terror gegen HDP

UZ
Ausgabe vom 16. Dezember 2016

44 Todesopfer hat der Anschlag der Splittergruppe „Freiheitsfalken Kurdistans“ (TAK) vom Samstag im Istanbuler Stadtteil Besiktas gefordert. Wie schon den Putsch im Juli zum Konterputsch nutzt Erdogan das Verbrechen zum Schlag gegen die …

Schnäppchen für Erdogans Freunde

Türkischer Präsident enteignet tausende Unternehmen und sichert so seine Macht
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 18. November 2016
Setzen auf Erdogan: Demonstranten in Istanbul (24 Juli 2016) (Foto: Mike Norton/https://www.flickr.com/photos/mtnorton/27909350633/CC BY 2.0)

Setzen auf Erdogan: Demonstranten in Istanbul (24 Juli 2016) (Foto: Mike Norton/https://www.flickr.com/photos/mtnorton/27909350633/CC BY 2.0)

Unbeeindruckt von internationaler Kritik hält der türkische Präsident Erdogan an seinem Repressionskurs fest. Nach der Verhaftung des Chefredakteurs der renommierten Oppositionszeitung „Cumhuriyet“ und weiterer führender Redakteure ist …

Opposition weggesperrt

Türkische Regierung nimmt hunderte Journalisten und Politiker der HDP in Haft
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 11. November 2016
Protest in Deutschland: hier am 3. 11. in Essen vor dem türkischen Generalkonsulat (Foto: Olaf Matthes)

Protest in Deutschland: hier am 3. 11. in Essen vor dem türkischen Generalkonsulat (Foto: Olaf Matthes)

Nach Massenentlassungen im Bildungssektor, in der Justiz, bei Polizei und Armee und den Verhaftungen zehntausender angeblicher Unterstützer des Putschversuchs im Juli, schaltet Präsident Erdogan nun systematisch die linke Opposition in …

Angriff auf die Jugend

Jugendliche in der Türkei leiden unter AKP-Regierung
Ausgabe vom 26. August 2016

Mit dem gescheiterten Militärputsch in der Türkei nutzen Erdogan und die AKP die Gelegenheit um nicht nur gegen jegliche Opposition vorzugehen, sondern auch den angestrebten Staatsumbau beschleunigt fortzusetzen. Dabei stehen die …

Erdogans Gegenputsch dauert an

Mehr als 80 000 Staatsbedienstetesuspendiert oder entlassen. Mehr als 17 000 Verhaftungen. HDP-Politikern droht Haft.
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 19. August 2016
In Köln feierten die Erdogan-Anhänger ihr Idol, das im Handstreich die Türkei in eine Diktatur umwandelt. (Foto: Hans-Dieter Hey/r-mediabase.eu)

In Köln feierten die Erdogan-Anhänger ihr Idol, das im Handstreich die Türkei in eine Diktatur umwandelt. (Foto: Hans-Dieter Hey/r-mediabase.eu)

Gut einen Monat nach dem vereitelten Militärputsch in der Türkei dauert der unmittelbar danach gestartete Gegenputsch von Präsident Recep Tayyip Erdogan an. Der autoritäre Staatschef des NATO-Mitgliedslandes lässt seine Kritiker …

Ein Putsch für Erdogan

Nach dem gescheiterten Aufstand einiger Militärs wird das NATO-Land Türkei in einen islamistischen Führerstaat umgebaut
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 22. Juli 2016
In Istanbul (Foto: Mark Ahsmann, wikimedia, CC BY-SA 3.0)

In Istanbul (Foto: Mark Ahsmann, wikimedia, CC BY-SA 3.0)

Wann hat es das …

Stimmen zum Putschversuch in der Türkei

Ausgabe vom 22. Juli 2016

DIDF – Föderation demokratischer Arbeitervereine Die Türkei braucht Demokratie, Frieden und Freiheit! Dies kann weder von einer Ein-Mann-Diktatur noch von einem Militärputsch gesichert werden. Dies wäre eine Entscheidung zwischen Pest …

Frontalangriff auf die HDP

Präsident Erdogan will politische Vertretung der Kurden ausschalten und Weg für Präsidialsystem freimachen.
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 17. Juni 2016
Ein „Zustand der Rechtlosigkeit“ in den kurdischen Gebieten: die HDP-Kovorsitzende Figen Yüksekdag bei einer Fraktionssitzung ihrer Partei.  (Foto: HDP)

Ein „Zustand der Rechtlosigkeit“ in den kurdischen Gebieten: die HDP-Kovorsitzende Figen Yüksekdag bei einer Fraktionssitzung ihrer Partei. (Foto: HDP)

Mehr als 130 Abgeordneten in der Türkei droht die Strafverfolgung, nachdem der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan seine Unterschrift unter eine Verfassungsänderung gesetzt hat. Auf sein Betreiben hat das Parlament mit den Stimmen …

Frau Merkels Deal mit Erdogan

Verschachert werden Flüchtlinge, Kurden, die Rechte der Türken und ihres Parlaments
Olaf Matthes
Ausgabe vom 27. Mai 2016
Was in Merkels Kosten-Nutzen-Rechnung keine Rolle spielt: Die kurdische Stadt Cizre im März dieses Jahres, zerstört von türkischen Truppen. (Foto: HDP)

Was in Merkels Kosten-Nutzen-Rechnung keine Rolle spielt: Die kurdische Stadt Cizre im März dieses Jahres, zerstört von türkischen Truppen. (Foto: HDP)

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ein Gespür für den richtigen Zeitpunkt. Am vergangenen Montag hat sie in Istanbul den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan getroffen. Am Freitag zuvor hatte das türkische Parlament die Immunität …

Erdogans Sicherheit

Machtausbau in Ankara
Rüdiger Göbel
Ausgabe vom 13. Mai 2016
 (Foto: Maurice07 / commons.wikimedia.org/wiki/File:EU_and_Turkey_Locator_Map.png /  CC-BY-SA-3.0)

(Foto: Maurice07 / commons.wikimedia.org/wiki/File:EU_and_Turkey_Locator_Map.png / CC-BY-SA-3.0)

Der Präsident schasst den Premier, 
lässt Journalisten verurteilen – und Brüssel gibt Bonuspunkte In der Türkei ist der Posten der Ministerpräsidenten und Vorsitzenden der islamischen Regierungspartei AKP neu zu besetzen. Der nach …