Theorie & Geschichte

Ökologisches und soziales Chaos statt DDR

Siegerjustiz des „Rechtsstaats“ BRD • Erich Honecker vor Gericht
Ausgabe vom 24. Mai 2019
„Wir haben Fehler begangen. Doch noch nie hat die Menschheit wegen eines gescheiterten Experiments die Suche nach neuen Wegen aufgegeben“ – Erich Honecker, hier 1986.  (Foto: Bundesarchiv/wikimedia.org/CC BY-SA 3.0 DE)

„Wir haben Fehler begangen. Doch noch nie hat die Menschheit wegen eines gescheiterten Experiments die Suche nach neuen Wegen aufgegeben“ – Erich Honecker, hier 1986. (Foto: Bundesarchiv/wikimedia.org/CC BY-SA 3.0 DE)

Am 29. Mai 1994 starb Erich Honecker im Exil in Chile. Bis heute versprühen bürgerliche Politiker und Medien Gift und Galle gegen den einst „mächtigsten Mann der DDR“. Weder den Nazis gelang es Honecker zu brechen, noch der bundesdeutschen Klassenjustiz, die den damals schon Todkranken in U-Haft …

Das Werk Zehntausender

Stefan Kühner
Ausgabe vom 24. Mai 2019
Versorgung der Truppen der Befreiungsfront im Süden Vietnams über unbefestigte Straßen und Wege (Foto: manhhai / flickr.com / CC BY 2.0)

Versorgung der Truppen der Befreiungsfront im Süden Vietnams über unbefestigte Straßen und Wege (Foto: manhhai / flickr.com / CC BY 2.0)

In der deutschsprachigen Welt ist die legendäre Nachschubtrasse des Vietnamkrieges vom Norden Vietnams in den Süden als Ho-Chi-Minh-Pfad bekannt. In England und den USA heißt sie Ho Chi Minh Trail und in Vietnam Duong Ho Chi Minh. Vom vietnamesischen Militär wird sie nüchtern „Strategische …