Positionen

Kommentar

Nicht aufs Geschenk warten

Rolf Geffken über das Urteil des Europäischen Gerichtshofs
Ausgabe vom 24. Mai 2019

Im Jahre 2018 blieben etwa 600 Millionen Überstunden von abhängig Beschäftigten in diesem Land unbezahlt. Das wäre selbst bei Zugrundelegung eines Lohns von nur 15 Euro eine Vergütung von 6 Mrd. Euro, die die Unternehmer den Arbeitern und Angestellten dieses Landes vorenthalten oder „gestohlen“ …

Kommentar

Deutsche Staatsräson

Günter Pohl über die Verurteilung der BDS-Kampagne
Ausgabe vom 24. Mai 2019

Unter Ausblendung der jüngeren Geschichte Israels und Palästinas sprach die Mehrheit aus CDU/CSU, SPD, Grünen und FDP eine neuzeitliche Reichsacht aus, mit der die palästinensische „Boycott, Divestment, Sanctions“-Bewegung als antisemitisch verurteilt und die Nichtzurverfügungstellung von …

Kommentar

Propagandaministerium

Arnold Schölzel über das Stasi-Unterlagen-Gesetz
Ausgabe vom 24. Mai 2019

Am 15. Mai verabschiedete das Bundeskabinett mehrere Vorhaben ohne Aussprache, darunter gemäß dem Koalitionsvertrag den „Entwurf eines Neunten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik …

Kolumne

Lob des Schuldenschnitts

Lucas Zeise über die großen Finanzvermögen und die Notwendigkeit, diese zu dezimieren
Ausgabe vom 24. Mai 2019
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Die „Schicksalswahl“ um die Zukunft der EU ist nun bald geschafft. Es kommt, wie wir wissen, noch weniger als sonst auf das …