Aktion

Dortmunder Antifaschisten fordern Denkmal für Zwangsarbeiter

Udo Stunz
Ausgabe vom 24. Mai 2019
 (Foto: Petra Krug)

(Foto: Petra Krug)

20000 Zwangsarbeiter mussten im Werk Phönix des „Dortmund-Hörder Hüttenvereins“ in Dortmund-Hörde während der faschistischen Terrorherrschaft schuften. Auf dem Werksgelände befand sich ein Lager der Gestapo. Auch Häftlinge dieses Lagers wurden 1945 Opfer der Gestapo-Morde im Rombergpark und in …

Die 864ste in Bremen

Walter Metag
Ausgabe vom 24. Mai 2019

Am 24. Mai findet die 864. Freitags-Friedenskundgebung der Initiative „Nordbremer Bürger gegen den Krieg“ statt. Die Initiative wird mit den Pastorinnen beziehungsweise Pastoren von vier Kirchengemeinden, Jennifer Kauther, Jan Lammert, Ulrike Bänsch und Sina-Maria Wiechmann, die …