Dorfleben

Zwei Romane gehen sehr unterschiedlich mit Weltaneignung um
Von Jürgen Meier
|    Ausgabe vom 18. April 2019

Zwei Autorinnen, zwei Romane. In einem nimmt Juli Zeh das Dorf „Unterleuten“ in Brandenburg unter die Lupe, im anderen macht dies Dörte Hansen mit dem Ort Brinkebüller in Nordfriesland. Eine Vorrede Literatur schafft eigene „Welten“. Im literarischen Schöpfungsprozess wird versucht, den vom …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: