Theorie & Geschichte

Gebt acht!

Vor 80 Jahren marschierten die Faschisten in Madrid ein
Ausgabe vom 22. März 2019
Spanien von Feinden besetzt: 1940 zeigen Francos Generäle ihrem Gast Heinrich Himmler (3. v. r.) die Trümmer des Krieges.

Spanien von Feinden besetzt: 1940 zeigen Francos Generäle ihrem Gast Heinrich Himmler (3. v. r.) die Trümmer des Krieges.

Die Francofaschisten hatten die spanische Republik besiegt. Sie trieben hunderttausende Antifaschisten auf die Flucht aus Spanien, ermordeten Zehntausende und machten Hitler den Weg in den Weltkrieg frei. UZ dokumentiert Eindrücke und Berichte zweier deutscher Spanienkämpfer.   Wenn sie …

An der Seite des „Caudillo“

Wie der Vatikan die Franco-Putschisten unterstützte
Gerhard Feldbauer
Ausgabe vom 22. März 2019

Mit dem Einmarsch der Franco-Faschisten, an ihrer Seite Einheiten Mussolinis, am 27. März 1939 in Madrid ging der spanische Krieg mit der Niederlage der Volksfront-Regierung zu Ende. Während in Spanien die Mordkommandos wüteten, schickte Pius XII., der am 2. März 1939 sein Pontifikat angetreten …