Auf dem Vormarsch

Rechte Gewalttaten nehmen in Berlin zu
Von Markus Bernhardt
|    Ausgabe vom 15. März 2019
Gegen rechte Gewalt in Berlin (Foto: Gemeinfrei)

Gegen rechte Gewalt in Berlin (Foto: Gemeinfrei)

Berlin gilt als tolerante Stadt. Und doch kommt es in der Bundeshauptstadt zunehmend zu Übergriffen auf sogenannte Minderheiten. Vor allem Flüchtlinge, Judinnen und Juden, Menschen mit Handicap, Obdachlose und Lesben und Schwule geraten immer öfter ins Visier von Rassisten und Rechten. …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: