Wirtschaft & Soziales

Kämpfende wollen lernen

4. RLS-Konferenz „Gewerkschaftliche Erneuerung“
Ulli Schmitz/Alfred Hartung
Ausgabe vom 22. Februar 2019

Vergangenes Wochenende hatte die Rosa-Luxemburg-Stiftung zu ihrer 4. Konferenz „Gewerkschaftliche Erneuerung“ unter dem Titel „Aus unseren Kämpfen lernen“ nach Braunschweig eingeladen. Schon im Vorfeld gab es 800 Anmeldungen, „Laufkundschaft“ musste sich mit einer Video-Übertragung der …

Gesundheit darf keine Ware sein

In NRW vernetzten sich die Bündnisse für eine bessere Pflege
Werner Sarbok
Ausgabe vom 22. Februar 2019
Der „Olympische Brief“ trägt als 40 Meter lange Schriftrolle die Forderung nach einer ausreichenden Personalbemessung durch Deutschland. Wie hier im Düsseldorfer Universitätsklinikum trifft die Unterschriftensammlung den Nerv der Kolleginnen und Kollegen. (Foto:  Düsseldorfer Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus)

Der „Olympische Brief“ trägt als 40 Meter lange Schriftrolle die Forderung nach einer ausreichenden Personalbemessung durch Deutschland. Wie hier im Düsseldorfer Universitätsklinikum trifft die Unterschriftensammlung den Nerv der Kolleginnen und Kollegen. (Foto: Düsseldorfer Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus)

Am 13. Februar fand in den Räumen des ver.di-Landesbezirks NRW das zweite Treffen von Pflegebündnissen aus Nordrhein-Westfalen statt. Im Mittelpunkt der Beratung stand die Frage nach der Durchführung eines Volksbegehrens oder einer Volksinitiative für eine bessere Personalausstattung in der …

Gewerkschaftliche Erneuerung

Aus den Arbeitsgruppen der Rosa-Luxemburg-Konferenz in Braunschweig
Ulli Schmitz/Alfred Hartung
Ausgabe vom 22. Februar 2019

Auf der Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung unter dem Titel „Aus unseren Kämpfen lernen“ am vergangen Wochenende wurde eine schier unglaubliche Zahl von AGs und Themenseminaren angeboten, die sich um die Auswertung gewerkschaftlicher Kämpfe und mögliche Antworten der Arbeiterbewegung auf neue …

Interview

Beschäftigte sind sauer

In der Tarifrunde der Länder werden sich die Streiks ausweiten
Werner Sarbok im Gespräch mit Martin Koerbel-Landwehr
Ausgabe vom 22. Februar 2019
Warnstreik in Essen  (Siehe auch Seite 8) (Foto: Peter Köster)

Warnstreik in Essen (Siehe auch Seite 8) (Foto: Peter Köster)

Nach der gescheiterten zweiten Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst der Länder sind diese Woche tausende Beschäftigte bundesweit auf die Straße gegangen, um für ihre Tarifforderungen zu demonstrieren. Darüber sprachen wir mit Martin Koerbel-Landwehr. UZ: Die Arbeitgeber haben die …

Für Gleichbehandlung

Warnstreiks bei der Arbeiterwohlfahrt
Werner Sarbok
Ausgabe vom 22. Februar 2019
Abschlusskundgebung am 18. Februar auf dem Kennedy-Platz in Essen (Foto: Werner Sarbok)

Abschlusskundgebung am 18. Februar auf dem Kennedy-Platz in Essen (Foto: Werner Sarbok)

Für den 18. Februar hatte ver.di die Kolleginnen und Kollegen der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in NRW zu Warnstreiks und einer zentralen Demon­stration in Essen aufgerufen. Mehr als 3 500 Gewerkschafter folgten dem und unterstrichen ihre Forderungen nach einer Angleichung an die Entlohnung im …

Faule Kredite bei der Nord/LB

Grün-liberales Bündnis gegen öffentliche Banken
Manfred Sohn
Ausgabe vom 22. Februar 2019

Ein vorsichtiges Aufatmen war Anfang Februar durch die Reihen der Beschäftigten der Norddeutschen Landesbank (Nord/LB), der Sparkassen in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, der dort wirkenden öffentlichen Versicherungen und der Landesbausparkasse (LBS) gegangen, als Niedersachsens …

Kurzmeldung

Einigung bei Celenus

Ausgabe vom 22. Februar 2019

Der seit vielen Monaten andauernde Tarifkonflikt an der Reha-Klinik in Bad Langensalza in Thüringen ist beigelegt. ver.di und der private Betreiber Celenus Klinik Bad Langensalza haben eine tarifliche Vereinbarung getroffen, die den Beschäftigten in den kommenden Jahren jährliche …

Kurzmeldung

Karstadt/Kaufhof

Ausgabe vom 22. Februar 2019

Nach einer ersten gemeinsamen Sitzung der Tarifkommissionen von Kaufhof und Karstadt in Kassel hat ver.di ein tragfähiges und nachhaltiges Zukunftskonzept gefordert. Die Gewerkschaft lehnt den angekündigten massiven Personalabbau und den Ausstieg aus dem Flächentarifvertrag entschieden ab. Nach …

Kurzmeldung

Tarifrunde Banken

Ausgabe vom 22. Februar 2019

Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die rund 200000 Beschäftigten des privaten und öffentlichen Bankgewerbes ist am 15. Februar ohne Ergebnis geblieben. Die Arbeitgeber haben die ver.di-Forderungen nach einer Erhöhung der Gehälter um sechs Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten …

Kurzmeldung

Stahlarbeiter erhöhen Druck

Ausgabe vom 22. Februar 2019

Über 15 600 Stahl-Beschäftigte haben seit Ende der Friedenspflicht in Nordwest- und Ostdeutschland die Arbeit niedergelegt. Nach den eindrucksvollen Warnstreiks erwartet IG Metall-Bezirksleiter Knut Giesler in NRW „ein konstruktives Verhalten der Arbeitgeber am Verhandlungstisch“. In Duisburg, …

Kurzmeldung

Porsche droht Bußgeld

Ausgabe vom 22. Februar 2019

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ein Bußgeldverfahren gegen Porsche eingeleitet. Es wird eine „Ordnungswidrigkeit“ im Unternehmen in Zusammenhang mit Diesel-Manipulationen vermutet. Der Konzern bestätigte, dass „der Verdacht bestehen soll, dass Verantwortliche der Porsche AG es unterlassen …