Wirtschaft & Soziales

Einstieg in die Arbeitszeitverkürzung

Bilanz und Erfahrungen des Arbeitskampfes bei der DB AG
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 15. Februar 2019
Eisenbahner im Streikmodus (Foto: EVG)

Eisenbahner im Streikmodus (Foto: EVG)

Vor gut zehn Wochen hat die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) ihren Tarifabschluss durchgesetzt. Zum zweiten Mal in Folge konnte die EVG das Hauptanliegen der Mitglieder nach Arbeitszeitverkürzung in Form eines Wahlmodells durchsetzen. Das Wahlmodell beinhaltet die Verkürzung der …

Der Große Sprung des Peter Altmaier

„Nationale Industriestrategie 2030“ als Antwort auf China und die USA
Klaus Wagener
Ausgabe vom 15. Februar 2019

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat in der letzten Woche seine „Nationale Industriestrategie 2030“ vorgestellt. In einer 20-seitigen Broschüre sind die „strategischen Leitlinien für eine deutsche und europäische Industriepolitik“ zusammengefasst. Es gehe darum, „schwere Nachteile für die …

Zeichen auf Sturm

Warnstreik in Leipziger Kliniken
Frank Lausen
Ausgabe vom 15. Februar 2019
600 Kolleginnen und Kollegen streikten am 2. Februar in Leipzig für die Angleichung ihrer Gehälter an den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst. (Foto: Frank Lausen)

600 Kolleginnen und Kollegen streikten am 2. Februar in Leipzig für die Angleichung ihrer Gehälter an den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst. (Foto: Frank Lausen)

Am 2. Februar traten zum Auftakt der Arbeitskampfmaßnahmen am Herzzentrum Leipzig und Helios Parkklinikum hunderte Kolleginnen und Kollegen in den Warnstreik. Bis zu 600 Beschäftigte beteiligten sich am Streik und der Demonstration vom Völkerschlachtdenkmal zum Standort der beiden Kliniken und …

Interview

Arbeitskampf bei der AWO

Beschäftigte in NRW fordern Angleichung an den Öffentlichen Dienst
Werner Sarbok im Gespräch mit Hajo Schneider
Ausgabe vom 15. Februar 2019
Hajo Schneider ist Mitglied der ver.di-Verhandlungskommmission.

Hajo Schneider ist Mitglied der ver.di-Verhandlungskommmission.

Die Zeichen bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in NRW stehen auf Arbeitskampf. ver.di fordert die für die etwa 65 000 Beschäftigten unter anderem in Seniorenzentren und Kitas die Erhöhung aller Monatslöhne um 10 Prozent bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von 13 Monaten, 100 Euro mehr …

Kommentar

Risiko und Nebenwirkungen

Herbert Schedlbauer zu Pflegekammern
Ausgabe vom 15. Februar 2019
Herbert Schedlbauer

Herbert Schedlbauer

Als Antwort auf den Pflegenotstand in Krankenhäusern, Altenpflegestätten und privaten Pflegeinstituten zaubern die Herrschenden …

Kniefall vor Marktgesetzen

Daniel Polzin
Ausgabe vom 15. Februar 2019

Ulf Immelt schreibt in der UZ vom 18. Januar, dass nach der großen Liberalisierung der Leiharbeit im Zuge der „Hartz“-Reformen „sofort“ gelbe „Gewerkschaften“ auf den Plan getreten seien. Die DGB-Gewerkschaften befanden sich aber bereits vorher in Verhandlungen mit den Zeitarbeitsunternehmen. …

Kurzmeldung

Bundesweite Warnstreiks

Ausgabe vom 15. Februar 2019

Auch die zweite Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst der Länder (TdL) ist ergebnislos zu Ende gegangen. Nach wie vor lehnten die Arbeitgeber die Lohnforderung pauschal ab. In diesen Tagen streiken Beschäftigte in Ämtern, Unikliniken und Schulen. Damit wollen die Gewerkschaften den Druck …

Kurzmeldung

Streiks in der Textilindustrie

Ausgabe vom 15. Februar 2019

In der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie haben sich seit Ende der Friedenspflicht mehr als 8 400 Beschäftigte an Warnstreiks beteiligt. Bei der dritten Tarifverhandlung fordert die IG Metall von den Arbeitgebern ein angemessenes Angebot. Die IG Metall fordert für 5,5 Prozent mehr …

Kurzmeldung

Eisen und Stahl

Ausgabe vom 15. Februar 2019

Seit Ende der Friedenspflicht sind insgesamt 6 700 Stahlwerker dem Warnstreikaufruf der IG Metall gefolgt. Beim bisher größten Warnstreik in der Stahlindustrie legten in Salzgitter am 7. Februar 3 000 Beschäftigte für drei Stunden die Arbeit nieder. Bis zur vierten Verhandlung am 18. Februar ruft …

Kurzmeldung

Abschluss bei der Steag

Ausgabe vom 15. Februar 2019

In der zweiten Runde der Tarifverhandlungen beim Energieerzeuger Steag einigten sich Arbeitgeber und IG BCE auf einen Tarifvertrag. Die Beschäftigten bekommen rückwirkend zum 1. Februar 2019 2,5 Prozent mehr Geld. Ab dem 1. Februar 2020 steigen die Einkommen um weitere 3,2 Prozent. Die …

Kurzmeldung

90 Cent pro Brief

Ausgabe vom 15. Februar 2019

Nach Angaben der FAZ wird die geplante Erhöhung des Briefportos von Anfang April auf den Sommer verschoben. Dafür soll das Porto aber wesentlich teurer werden, als ursprünglich geplant. Die FAZ spricht von dem angestrebten Preis von 90 Cent für einen Brief. Die Deutsche Post darf das allerdings …

Kurzmeldung

Rentenpläne begrüßt

Ausgabe vom 15. Februar 2019

Die IG BAU begrüßt die Rentenpläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. „Die Pläne für eine Grundrente sind richtig. Mit den vorgestellten Schritten wird die Rente für viele Menschen mit geringem Einkommen deutlich armutsfester gestaltet. Davon profitieren insbesondere Beschäftigte in von der …