Es bleibt Kapitalismus

Von Lothar Ullrich, per E-Mail
|    Ausgabe vom 15. Februar 2019

Was in der BRD als „soziale Marktwirtschaft“ bezeichnet und gar von Professoren der Volkswirtschaftslehre so gelehrt wird, ist und bleibt profit­orientierter Kapitalismus, der sich im übrigen seit der Wende insbesondere im Zuge von Privatisierungen und des Ausbaus des Niedriglohnsektors sowie des schikanösen Hartz-IV-Systems mehr und mehr gegen die eigene Bevölkerung richtet.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Es bleibt Kapitalismus«, UZ vom 15. Februar 2019





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.