AfD

Alternative für Staatsdiener

Kein Einzelfall: Polizisten kandidieren in Thüringen für die AfD
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 8. Februar 2019
Polizisten blockieren Antifaschisten während einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Lübeck. (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Polizisten blockieren Antifaschisten während einer Wahlkampfveranstaltung der AfD in Lübeck. (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Allen Verschleierungsversuchen zum Trotz ist die AfD keineswegs die Partei der sogenannten kleinen Leute, als die sie sich gern öffentlich zu inszenieren versucht. Vielmehr finden sich in den Reihen der Rechten eine nicht unbedeutende …

Durchschaubares Manöver

AfD versucht durch Diffamierung gegen Linke von eigenen Verstrickungen in rechtsextreme Milieus abzulenken
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 25. Januar 2019

Offensichtlich um von ihrer eigenen Kooperation mit Rechtsextremisten abzulenken, versucht die AfD zunehmend gegen linke Organisationen mobil zu machen. Besonders die „Interventionistische Linke“, Antifa-Gruppen und die Rote Hilfe werden …

Für einen „Dexit“ gibt es (noch) kein Datum

Die AfD bleibt auf nationalistischem Anti-EU-Kurs
Nina Hager
Ausgabe vom 18. Januar 2019
Über 10000 Menschen demonstrierten gegen den AfD-Parteitag in Köln 2017 (Bild), in Riesa waren es über 1 000. (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:K%C3%B6ln_stellt_sich_quer_-_Tanz_die_AfD_-2843.jpg]Elke Wetzig[/url])

Über 10000 Menschen demonstrierten gegen den AfD-Parteitag in Köln 2017 (Bild), in Riesa waren es über 1 000. (Foto: Elke Wetzig / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Am Montag ging der Europawahl-Parteitag der AfD zu Ende. 500 Delegierte stimmten in Riesa viele Stunden lang in einem komplizierten Verfahren über die weitere Besetzung der Liste für die EU-Wahl ab und beschlossen das Europawahlprogramm …

Peinliche Propagandashow

Video über vermeintlichen „Mordanschlag“ straft die Rechten Lügen
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 18. Januar 2019
Die angebliche Tatwaffe: ein Kantholz (Foto: Christoph Hentschel)

Die angebliche Tatwaffe: ein Kantholz (Foto: Christoph Hentschel)

Noch immer sorgt eine Attacke auf den Bremer AfD-Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz für öffentliche Diskussionen und Schlagzeilen. Magnitz war, nachdem er am 7. Januar den Neujahrsempfang des Weser-Kuriers …