Kriegstreiber, die „Frieden“ schreien

Von Melina Deymann
|   Ausgabe vom 26. April 2019
Schiefes Bild: Die CDU macht Wahlwerbung mit dem Thema Frieden. (Foto: JU Bönen via Instagram)
Schiefes Bild: Die CDU macht Wahlwerbung mit dem Thema Frieden. (Foto: JU Bönen via Instagram)

In drei Wochen wird ein neues EU-Parlament gewählt. Die etablierten Parteien haben es schwer. Die Bevölkerung fällt auf die Propaganda von den Segnungen der EU einfach nicht mehr rein. Zu offensichtlich sind die Widersprüche. Griechenland kaputtgespart, Tausende im Mittelmeer ertrunken, Banken gerettet, Arbeitsplätze zerstört. Der Brexit ließ sich nicht verhindern, sondern nur verschieben. Die Umfragewerte der „Volksparteien“ sind alles andere als berauschend. Da braucht es ein populäres Wahlkampfmotiv. Frieden, das ist ein gutes Thema. Denn ohne Frieden ist – wie wir wissen – alles nichts. …

Das Monster wächst

Von Lars Mörking
|   Ausgabe vom 26. April 2019

Vor Ostern rief die Gewerkschaft ver.di die Beschäftigten in fünf Amazon-Warenzentren wieder zum Streik auf. Damit bleibt ver.di bei der Taktik, die zahlreichen Shopping-Events in Deutschland zu nutzen, um darauf aufmerksam zu machen, dass das „Handels-Monster“ Amazon Tarifverhandlungen zur Übernahme des Einzelhandelstarifs für die bundesweit …

Er rollt und rollt und rollt …

Von Peter Köster
|   Ausgabe vom 26. April 2019

Seit Januar reist der „Olympische Brief“ (OB) von Krankenhaus zu Krankenhaus – durch ganz Deutschland. Tausende Krankenpfleger und -schwestern, Ärztinnen und Ärzte, Hebammen und Reinigungskräfte unterschreiben auf den langen Papierrollen, die in einem Metallkoffer aufbewahrt werden. Die Beschäftigten fordern von Gesundheitsminister Jens Spahn …

Quartier ohne Zukunft

Von Christoph Hentschel
|   Ausgabe vom 26. April 2019

Die ehemaligen Bergbauflächen zwischen Bottrop und Essen, die sogenannte „Emscher Freiheit“, sollen mit Gewerbeflächen und Luxuswohnungen bebaut werden. Die Ruhrkohle AG (RAG) will das 1 700 Hektar große Areal mit großzügiger Unterstützung aus öffentlicher Hand in ein „zukunftsorientiertes Quartier“ umgestalten. Die DKP Kreise Bottrop und Essen …

Haftar und die höheren Mächte

Von Manfred Ziegler
|   Ausgabe vom 26. April 2019

Mit Luft- und Bodenangriffen von beiden Seiten ist der Kampf um Libyens Hauptstadt Tripolis eskaliert. Infolge der Kämpfe zwischen den Truppen der Einheitsregierung und denen von General Haftar starben mehr als 200 Menschen, 25 000 wurden vertrieben. Immer wieder wird der Flughafen vorübergehend geschlossen. Die „international anerkannte“ …

Kommentare / Kolumnen

EU geht nicht sozial
Patrik Köbele
Der Deutsche Gewerkschaftsbund will mehr Europa. Am 19. Mai werden Tausende …
Lügen und Verdrehungen
Herbert Becker
Die Partei „Die Linke“ stellte eine unangenehme Frage. Es geht um die Arbeit …
Die Katz‘ im Sack gewählt
Die Demokratie funktioniert in der Ukraine. Beweis: Der alte Präsident ist …

Vermischtes

Wat willste machen
Karl Rehnagel
Der Tag fing schon herrlich an: Unser nikotinverseuchter Plastikvorhang aus …
Termine@unsere-zeit.de
FR • 26. APR Bremen: Wo der Himmel aufgeht, Ein Film über Esther …
Der rote Kanal
Der gute Bulle Routiniert, ein schon mehrfach gesehener Plot, aber gut …