Industrie und Militär sollen profitieren

Die EU will eine eigene Raumfahrtagentur schaffen
Von Nina Hager
|    Ausgabe vom 25. Januar 2019

Eigentlich gibt es mit der ESA, der European Space Agency, bereits seit vielen Jahren eine „europäische“ Raumfahrtorganisation. Sie ist laut Statut im Zusammenhang mit europäischen Projekten zur Weltraumerforschung und -nutzung auf ausschließlich friedliche Zwecke ausgerichtet. Bislang …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: