Für eine starke Linksfraktion

|    Ausgabe vom 7. Dezember 2018

Vertreterinnen und Vertreter von zehn Kommunistischen und Arbeiterparteien aus Spanien, Frankreich, Belgien, Deutschland, Portugal, Tschechien, Finnland, Italien und Zypern haben am vergangenen Montag in Brüssel einen Appell verabschiedet, mit dem die Linksfraktion im EU-Parlament (GUE/NGL) gestärkt werden soll. Er wird nun Linksparteien und weiteren Kommunistischen Parteien zur Unterschrift vorgelegt und Mitte Januar veröffentlicht.
Die GUE/NGL ist aufgrund eines möglichen Alleingangs von Parti de Gauche (Frankreich), PODEMOS aus Spanien und dem portugiesischen Linksblock in ihrer Einheit bedroht; hinzu kommt die unklare Situation in der Partei „Die Linke“, die durch „Aufstehen“ selbst einer Zerreißprobe ausgesetzt ist. Dem setzen die Kommunistischen Parteien, von denen einige mit Abgeordneten im EU-Parlament vertreten sind, ihren Willen zur Einheit der Linkskräfte entgegen.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Für eine starke Linksfraktion«, UZ vom 7. Dezember 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.