Entgleisung

Von Joachim Wüstmann, Lüneburg
|    Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Jede Woche freue ich mich auf die UZ mit vielen guten Artikeln. Nicht gefallen hat mir aber die Glosse über Papst Franziskus. Natürlich ist es gut und notwendig, sich mit der Haltung des Papstes zur Abtreibung kritisch auseinanderzusetzen, und gern auch in polemischer Form.
Aber bitte nicht in der Weise, dass sich der Autor, wie hier geschehen, über den Sturz eines alten Mannes „vermutlich auf dem Weg zum Heiligen Stuhlgang“ lustig macht. Das ist für mich einfach abstoßend und eine Entgleisung, die dem humanistischen Anspruch einer kommunistischen Zeitung nicht gerecht wird. Das sollte der Autor einmal überdenken.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Entgleisung«, UZ vom 26. Oktober 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.