Säulenheiliger

Von Björn Luley, Frankfurt a. M.
|    Ausgabe vom 31. August 2018

Wie sehr Marx Recht hat, erkennt man an dem Zitat, dass die UZ am 17.8. auf Seite 1 unter Marxens Porträt abgedruckt hat: „Und jeder Fortschritt der kapitalistischen Landwirtschaft ist nicht nur ein Fortschritt in der Kunst, den Arbeiter zu berauben, sondern zugleich in der Kunst, den Boden zu berauben …“ Jetzt weiß man endlich, weshalb der Aral-See ausgetrocknet ist und Tausende kasachische und usbekische Arbeiter ihre Existenz als Fischer und in der fischverarbeitenden Industrie der Region verloren haben. Von den verheerenden Folgen der Versteppung der Gegend ganz abgesehen. Ihr solltet euch mal nach neuen Säulenheiligen umsehen …


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Säulenheiliger«, UZ vom 31. August 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.