PCB verlässt Europäische Linkspartei

|    Ausgabe vom 10. August 2018

Die Kommunistische Partei Belgiens (bisher KP Brüssel/Wallonien) hat auf ihrem Parteitag am 30. Juni mit einer Mehrheit von 83 Prozent ihren Austritt aus der Europäischen Linkspartei (ELP) beschlossen. „Wir sind der Meinung, dass die ELP für die Politik das ist, was der EGB für die Gewerkschaftsbewegung ist, d. h. Organisationen, die der Europäischen Union unterworfen sind, die seit ihrer Gründung eine kapitalistische Organisation geblieben ist, die nicht von innen reformiert werden kann“, hieß es in dem Antrag.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »PCB verlässt Europäische Linkspartei«, UZ vom 10. August 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.