Internationale Politik

Terror in Caracas

Mordanschlag auf den Präsidenten Venezuelas
Melina Deymann
Ausgabe vom 10. August 2018
Demonstranten zeigen am Montag in Caracas ihre Solidarität mit Maduro. (Foto: Telesur)

Demonstranten zeigen am Montag in Caracas ihre Solidarität mit Maduro. (Foto: Telesur)

Auf Venezuelas Präsidenten Nicolás Maduro wurde am vergangenen Samstag während der Feierlichkeiten zum 81. Gründungstag der Nationalgarde ein Anschlag verübt.

Gegen die Dämonisierung der Opfer

Breite Konferenz in Beirut debattierte die Palästina-Solidarität
Günter Pohl
Ausgabe vom 10. August 2018

In Beirut fand Ende Juli das „Arabisch-Internationale Gerechtigkeitsforum für Palästina“ statt. Es handelt sich dabei um eine Konferenz, zu der ein breites Spektrum von linken, nationalistischen, panarabischen, Befreiungs- und Widerstandsbewegungen einlädt. Teil der Organisatoren ist die zum …

Interview

Angriffe auf die Rechte der arbeitenden Jugend

Pläne der schwarz-blauen Regierung in Österreich gehen weit über den 12-Stunden-Tag hinaus
Jan Meier. im Gespräch mit Raffael Schöberl, KJÖ
Ausgabe vom 10. August 2018
Demonstration gegen den 12-Stunden-Tag (Foto: Andreas Ribarits)

Demonstration gegen den 12-Stunden-Tag (Foto: Andreas Ribarits)

Die schwarz-blaue Regierung in Österreich hat einen offenen Angriff auf die Arbeiterklasse gestartet. Die UZ sprach mit Raffael Schöberl, Vorsitzender der Kommunistischen Jugend Österreichs (KJÖ), über die Situation in Österreich und Möglichkeiten, die Angriffe der Herrschenden abzuwehren.

Einheit Syriens erhalten

Konferenz in Sotschi sucht politische Lösung
Manfred Ziegler
Ausgabe vom 10. August 2018

Ende Juli fand in Sotschi erneut eine Konferenz statt, um zu einer politischen Lösung des Krieges gegen Syrien zu finden. Die Konferenz fand im Rahmen des sogenannten „Astana-Prozesses“ statt, in dem die Garantiemächte Russland, Iran und Türkei einen Interessenausgleich suchen. An der Konferenz …

Kampfaufgaben bestimmt

CENA-Camp fand in Wien statt
Melina Deymann
Ausgabe vom 10. August 2018

Vom 24. bis 28. Juli richtete die Kommunistische Jugend Österreichs (KJÖ) das Camp der Koordination Europa und Nordamerika (CENA) des Weltbundes der Demokratischen Jugend (WBDJ) aus. Der Austragungsort des Treffens hatte in Anbetracht der gerade begonnenen EU-Ratspräsidentschaft Österreichs und …

Kurzmeldung

Demonstration für FSLN

Ausgabe vom 10. August 2018

Tausende Menschen haben am vergangenen Samstag in Nicaraguas Hauptstadt Managua an einem „Marsch für Frieden und Recht“ teilgenommen. Zahlreiche Straßenzüge wurden von rot-schwarzen Fahnen der regierenden Sandinistischen Nationalen Befreiungsfront (FSLN) geprägt. Die Demonstranten wandten sich …

Kurzmeldung

Proteste in Tel Aviv

Ausgabe vom 10. August 2018

Zehntausende Israelis haben am vergangenen Samstag in Tel Aviv gegen das neue „Nationalitätsgesetz“ Israels protestiert. Das im Juli verabschiedete Gesetz wird von Minderheiten, aber auch vielen jüdischen Israelis, als diskriminierend kritisiert. Tamir Pardo, früherer Chef des israelischen …

Kurzmeldung

Solidarität aufgehalten

Ausgabe vom 10. August 2018

Die israelische Marine hat ein Solidaritätsschiff aus Europa, die unter schwedischer Flagge fahrende „Freedom“ (Freiheit), vor dem Gazastreifen abgefangen. Dies ist das zweite Schiff, das innerhalb einer Woche vor Erreichen Gazas aufgehalten wurde.

Kurzmeldung

PCB verlässt Europäische Linkspartei

Ausgabe vom 10. August 2018

Die Kommunistische Partei Belgiens (bisher KP Brüssel/Wallonien) hat auf ihrem Parteitag am 30. Juni mit einer Mehrheit von 83 Prozent ihren Austritt aus der Europäischen Linkspartei (ELP) beschlossen. „Wir sind der Meinung, dass die ELP für die Politik das ist, was der EGB für die …

Kurzmeldung

Wahlen in Simbabwe

Ausgabe vom 10. August 2018

Laut Wahlkommission hat in Simbabwe die regierende Partei African National Union – Patriotic Front (ZANU-PF) die Parlamentswahlen mit einer klaren Zweidrittelmehrheit gewonnen. Präsident Emmerson Mnangagwa wurde mit 50, 8 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt, auf den Oppositionskandidaten Nelson …

Kurzmeldung

Gedenken in Hiroshima

Ausgabe vom 10. August 2018

Mit einer Schweigeminute und einem Appell zur atomaren Abrüstung haben Tausende Menschen in Hiroshima des Abwurfs der US-amerikanischen Atombombe auf die japanische Großstadt vor 73 Jahren gedacht. Die Schweigeminute begann um 8.15 Uhr Ortszeit – zu diesem Zeitpunkt hatte der US-amerikanische …