Wirtschaft & Soziales

PSA zieht durch

Opel-Eigentümer PSA denkt über Verkauf von Teilen des Entwicklungszentrums nach – bis zu 4 000 Arbeitsplätze betroffen
Carmen Stachowiak
Ausgabe vom 13. Juli 2018
Adam Opel steht vor dem Hauptportal des Werks in Rüsselsheim. Das Foto entstand vor zehn Jahren nach einer großen Kundgebung. (Foto: Rudi Hechler)

Adam Opel steht vor dem Hauptportal des Werks in Rüsselsheim. Das Foto entstand vor zehn Jahren nach einer großen Kundgebung. (Foto: Rudi Hechler)

Nachdem Ende Mai in einem Eckpunktepapier Kündigungsschutz bis 2023 vereinbart …

Vier Wochen Streik bei Halberg-Guss

Selbst angemessene Abfindungen sind Prevent zu viel
Roman Stelzig
Ausgabe vom 13. Juli 2018

Seit dem 14. Juni wird in den Gießereistandorten Saarbrücken und Leipzig gestreikt. Anlass ist die angekündigte Schließung des sächsischen Werkes und der Abbau von 300 Arbeitsplätzen im Saarland. Die IG Metall fordert dafür eine Abfindung in Höhe von …

Interview

SPD versteht keinen Spaß

Der SPD-Bundesvorstand lässt Arbeitsrecht-Aktivisten verfolgen
Christoph Hentschel im Gespräch mit Werner Rügemer
Ausgabe vom 13. Juli 2018
Der „wahre Martin Schulz“ ist gegen Hartz-Gesetze und Agenda 2010, wie hier auf der Aktion für die Betriebsrätin bei Toys‘R‘Us in Wüselen im November 2017. Der echte Schulz blieb dem Kampf um ArbeiterInnenrechte lieber fern. (Foto: Aktion gegen Arbeitsunrecht)

Der „wahre Martin Schulz“ ist gegen Hartz-Gesetze und Agenda 2010, wie hier auf der Aktion für die Betriebsrätin bei Toys‘R‘Us in Wüselen im November 2017. Der echte Schulz blieb dem Kampf um ArbeiterInnenrechte lieber fern. (Foto: Aktion gegen Arbeitsunrecht)

Eine kämpferische Betriebsrätin bei Toys‘R‘Us in Würselen wird vom Management drangsaliert. Der Kölner Verein „Aktion gegen Arbeitsunrecht“ will die Betriebsrätin Ende letzten Jahres unterstützen und lädt den damaligen SPD-Chef Martin Schulz nach Würselen, dessen Heimatwahlkreis, ein. Der echte …

Tarifflucht in Unikliniken

Streikende besuchten Wissenschaftsministerium NRW
Werner Sarbok
Ausgabe vom 13. Juli 2018

Zu Beginn dieser Woche sind Beschäftigte des Uniklinikums Essen wieder in den Streik getreten. Zu diesem Wochenende wollen sie entscheiden, wie der Kampf um die Entlastung weitergeführt werden soll. Denkbar ist die Vorbereitung einer Urabstimmung für einen Erzwingungsstreik. Für den vergangenen …

Der Horror ist real

Ausgabe vom 13. Juli 2018

Am Freitag, dem 13. Juli, werden Bürgerrechtler, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, Solidaritätskomitees und linke Organisationen in über 15 Städten gegen die Geschäftspraktiken der Metro AG vorgehen. Das Motto für den Schwarzen Freitag lautet „Der Horror ist real“. Die …

Kurzmeldung

Tarifeinigung beim TV Stud

Ausgabe vom 13. Juli 2018

Der längste Hochschulstreik in Deutschland ist beendet. Nach langer Verhandlung konnten die Gewerkschaften ver.di und GEW eine Einigung für die nach dem Tarifvertrag studentische Beschäftigte (TV Stud) bezahlten Beschäftigten erzielen. Ihre Löhne sollen in vier Schritten angehoben werden, so dass …

Kommentar

Vertuschen und betrügen

„Roter Käfer“, Betriebs­zei­tung der DKP, zur Abgasaffäre
Ausgabe vom 13. Juli 2018

Langsam kann man den Eindruck gewinnen, dass Vertuschen und Betrügen zum Geschäftsmodell der Autokonzerne geworden ist: Die Behörden ermitteln nicht nur bei VW und den Töchtern Audi und Porsche, auch BMW und Daimler haben sie im Visier. Fahrzeuge werden nicht ausgeliefert, die Produktion wird …

Kurzmeldung

Auslieferungsstopp bei Daimler

Ausgabe vom 13. Juli 2018

Der Autohersteller Daimler hat am vergangenem Freitag in einer Mitteilung allen Mercedes-Benz-Händler untersagt, bestimmte Fahrzeuge der A-, B- bzw. C-Klasse zuzulassen oder an Kunden auszuliefern, bis eine entsprechende Abhilfe in den Servicebetrieben verfügbar und an den Fahrzeugen umgesetzt …

Kurzmeldung

Export in USA sinkt

Ausgabe vom 13. Juli 2018

Im Mai sank nach Angaben des Statistischen Bundesamtes das deutsche Exportvolumen in die USA um mehr als 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gegenüber der VR China legten die Exporte 1,2 Prozent zu. Leichte Zuwächse verbuchte auch die Ausfuhr in westliche EU-Länder.

Kurzmeldung

ver.di-Gewerkschaftsrat für Solidarität

Ausgabe vom 13. Juli 2018

Der ver.di-Gewerkschaftsrat fordert die Bundesregierung auf, „dass die gemeinsamen europäischen Werte wie die Einhaltung der Menschenrechte, die Solidarität und die Humanität geachtet und eingehalten werden“. Die Gewerkschafter verurteilen die Haltung des Bundesinnenministers und unterstützen die …

Kurzmeldung

DGB zum 1. September

Ausgabe vom 13. Juli 2018

In seiner Erklärung zum Antikriegstag 2018 verweist der Deutsche Gewerkschaftsbund auf den besonderen Anlass, den Antikriegstag als Tag des Mahnens vor den zerstörerischen Folgen von besinnungslosem Nationalismus und Faschismus zu begehen. Mit Hinweis auf das Ende des ersten Weltkrieges vor 100 …