Internationale Politik

Der Weg zu den Neuwahlen

Parlamentswahlen im Libanon – Nähe zu Syrien erfordert Richtungsentscheidung
Manfred Ziegler
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Im Libanon haben Korruption und Misswirtschaft ein episches Ausmaß.

Mythenbrecher

Die baskische Befreiungsorganisation ETA gibt ihre Auflösung bekannt
Stefan Natke
Ausgabe vom 11. Mai 2018
Das Zeichen der ETA in der Nähe von Mendaro, Baskenland (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Eta_logo_0001.JPG]Joxemai/Wikimedia Commons[/url])

Das Zeichen der ETA in der Nähe von Mendaro, Baskenland (Foto: Joxemai/Wikimedia Commons / Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Die baskische Befreiungsorganisation ETA hat sich nach fast 60 Jahren aufgelöst.

Dialog oder Zuspitzung?

Nicaragua: Vorbedingungen der Opposition gefährden Gespräche
Enrique Herrera
Ausgabe vom 11. Mai 2018
Bilder, wie wir sie vom letzten Jahr aus Venezuela kennen: Eine Frau posiert mit Fahne vor brennenden Barrikaden. (Foto: Voice of America)

Bilder, wie wir sie vom letzten Jahr aus Venezuela kennen: Eine Frau posiert mit Fahne vor brennenden Barrikaden. (Foto: Voice of America)

Rechte Gruppierungen versuchen Nicaragua zu destablisieren.

Zeit für Einheit

160 000 demonstrieren in Paris gegen Macron • Im Zeichen des Zusammenschlusses
Alexandra Liebig
Ausgabe vom 11. Mai 2018
Aus dem Exil zurück: Karl Marx (1. Mai 2018 in Paris) (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Manifestation_du_1er_mai_2018_%C3%A0_Paris_09.jpg]Jules Xénard/Wikimedia Commons[/url])

Aus dem Exil zurück: Karl Marx (1. Mai 2018 in Paris) (Foto: Jules Xénard/Wikimedia Commons / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Friedliche Proteste gegen Macron werden von staatstreuer Presse umgedeutet.

Kurzmeldung

Iran warnt vor Ausstieg

Ausgabe vom 11. Mai 2018

Ruhani hat die USA vor einem Ausstieg aus dem Atomabkommen gewarnt. Dies wäre ein historischer Fehler, den Washington bereuen würde, sagte Ruhani. Der Iran habe für alle Szenarien eine Option. Ffür den Iran sei es aber von größerer Bedeutung, ob die EU sich von Trumps Weg distanziere oder nicht, …

Kurzmeldung

Konfrontation mit Iran

Ausgabe vom 11. Mai 2018

Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu will eine Konfrontation mit dem Iran. Wegen dessen Militärpräsenz in Syrien sollte diese „besser jetzt als später“ erfolgen. Netanjahu sagte am vergangenen Sonntag zu Beginn der Kabinettssitzung in Jerusalem: „Wir sind fest entschlossen, die …

Kurzmeldung

Juncker und Oettinger weisen Kritik zurück

Ausgabe vom 11. Mai 2018

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Haushaltskommissar Günther Oettinger halten ihren Vorschlag zum EU-Haushalt für ernst gemeint. Wer sich in die Materie einarbeite, werde merken, dass es „nicht nur ein ernst gemeinter Vorschlag ist, sondern auch ein Vorschlag, den man verantworten …

Kurzmeldung

Puigdemont

Ausgabe vom 11. Mai 2018

Die Partei von Carles Puigdemont will den 55-Jährigen noch einmal als Kandidaten für das Amt des Regierungschefs aufstellen. Man strebe eine Abstimmung im katalanischen Parlament bis zum 14. Mai an, sagte  Eduard Pujol von JuntsXCat (Gemeinsamen für Katalonien) nach einem Treffen mit Puigdemont …