Wer zahlt die Zeche?

Die Parität wird wieder eingeführt – und Gesundheitsminister Spahn will die Beiträge senken
Von Nina Hager
|    Ausgabe vom 27. April 2018

Im Koalitionsvertrag findet man kein Wort zur Beseitigung der sozialen Ungleichheit im Land, zur stärkeren Besteuerung hoher Einkommen oder großer Vermögen. Zur Beruhigung gibt es aber ein bisschen sozialpolitische Tünche: Dazu gehört die vorgebliche Rückkehr zur Parität. Ab Anfang 2019, so ist …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: