Fernsehen

Chance vertan

Wie das ZDF aus einem guten Krimi einen üblichen Film macht
Herbert Becker
Ausgabe vom 18. Mai 2018
Ohne Bewässerung eines Ackers keine Nahrungswirtschaft (Foto: Gemeinfrei)

Ohne Bewässerung eines Ackers keine Nahrungswirtschaft (Foto: Gemeinfrei)

Es gibt Romane, denen man beim Lesen schon deutlich anmerkt, dass für sie eine Verfilmung nicht nur gewünscht wird, sondern von Anfang an geplant ist. Einer der erfolgreichsten in dieser Verwertungsschiene ist John Grisham, alle seine …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 11. Mai 2018

Die Odyssee Eine Irrfahrt nach Homer nennt Antú Romero Nunes sein Zweipersonenstück, das er am Hamburger Thalia-Theater inszenierte. Die beiden Söhne des Osysseus stehen am Sarg des Vaters und müssen damit klarkommen, dass sie sich …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 27. April 2018

Billy Kuckuck „Margot muss bleiben“ heißt diese neue deutsche Komödie. Die Gerichtsvollzieherin mit dem auffälligen Namen schlittert durch ihr Leben, zwischen der Empathie für eine alte Dame, die von Zwangsräumung bedroht ist und alter …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 20. April 2018

Weiße Nacht Nicht unbedingt innovativ: Mit „Rebe­cka Martinsson“ kommt ein weiterer Ermittlertyp aus Skandinavien. Ida Engvoll spielt eine junge Karriereanwältin, die in ihrer Heimat im hohen Norden rätselhafte Morde aufzlärt. Außer …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 13. April 2018

Show Me Your Soul Ursprünglich als reine Musiksendung gedacht, erstmals 1970 ausgestrahlt und von den immer zahlreicheren Zuschauern auch zunächst so wahrgenommen, ahnte niemand, welche kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung „Soul …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 29. März 2018

Kung Fu Panda 3 Mal was aus dem Privatfernsehen: Pummel-Panda Po ist der Donald Trump der Kung-Fu-Szene des Tierreichs. Tollpatschig wie er ist, gelingt ihm irgendwie einfach alles, keiner weiß warum. Ist wohl Schicksal. Im dritten …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 23. März 2018

Länderspiele Nicht mehr lange bis zur Fußball-WM in Russland, in Vorbereitung finden wie üblich Länderspiele statt. Bundestrainer Löw hat zwei Top-Teams als Gegner eingeladen: Spanien und Brasilien. Danach werden viele wieder zu …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 16. März 2018

Sterben für Anfänger Richtig schwarz, britisch schwarz, kommt diese Filmkomödie daher. Das Schauspieler-Ensemble hat einen offensichtlichen Spaß daran, das hervorragende Drehbuch umzusetzen und die bissigen Dialoge so auszuspielen, …

Bis einer weint

Die Serie „Bad Banks“ ist eine Märchenstunde
Herbert Becker
Ausgabe vom 9. März 2018

Es ist schon bezeichnend, wenn die bürgerlichen Blätter sich überschlagen in der Wertung der kleinen deutschen Serie „Bad Banks“. Produziert von ZDF und arte wollen die Macher einen „tiefen Einblick“ geben in die Machenschaften von …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 9. März 2018

Diesmal nur aus dem Programm eines TV-Senders, der sich nicht immer, aber oft wohltuend abhebt von den Öffentlich-Rechtlichen und noch viel deutlicher von den Privaten mit ihrem Müll. Betty Davis Carlos Santana nannte sie „Black …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 2. März 2018

Bad Banks Ein starker Einstieg: Es kommt kein Geld mehr aus den Automaten, Menschen geraten in Panik und starten sofort eine Straßenschlacht mit der Polizei. Ein Politiker will die Massen beruhigen, kommt aber zu spät. Wie es dazu kam? …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 23. Februar 2018

Ab ins Steuerparadies! Die Frage „Wie krieg ich mein Geld weg“ erledigt sich für die meisten von uns wie von selbst. Die ganz Großen bezahlen Spezialisten, die „Steuervermeidungsstrategien“ für sie entwickeln. In dieser Sendung geht’s …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 9. Februar 2018

Exil Deutschland Der im Exil lebende türkische Autor Can Dündar zeigt, in welch dramatischem Zustand sich die Gesellschaft der Türkei befindet und was es für Tausende bedeutet, ihre Heimat verlassen zu müssen. Die Wissenschaftlerin …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 2. Februar 2018

Alt, aber Polt Grantig, schweigsam und beharrlich. Der pensionierte Gendarm lässt nicht locker, um im beschaulichen Weinviertel (Niederösterreich) ungeklärten Mordfällen nachzugehen. Der letzte Film der kleinen Serie mit dem …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 26. Januar 2018

Deutschlands große Clans Zumeist nett und gefällig, aber die eine oder andere Information über Familienclans, die große Handels- und Industrieunternehmen beherrschen. Natürlich zuviel über Zwistigkeiten, schräge Vögel und abstruse …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 15. Dezember 2017

Ein Kind wird gesucht Der unermüdliche und ständig präsente Heino Ferch, diesmal als Chef einer Sonderkommission, ist auf der Suche nach einem verschwundenen Jungen. Zwar findet man die Kleidung, aber keine Leiche und eine zermürbende …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 8. Dezember 2017

Zum 75. Geburtstag von Frank Schöbel am 11. Dezember zeigt der MDR zwei Spielfilme mir dem Schlagerstar der DDR. Ob man seine Musik nun mag oder nicht: Wegzudenken ist er nicht aus zahlreichen Unterhaltungssendungen der DDR. …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 1. Dezember 2017

The Book of Eli Der letzte Kämpfer, gespielt von Denzel Washington, gibt den apokalyptischen Szenarien in diesem Film der Hughes-Brüder, einen beeindruckenden Touch. Endzeit-Vorstellungen nach totaler Verwüstung der Erde sind im Kino …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 24. November 2017

Tot oder Torte Krimikomödien können gelingen, dafür müssen Drehbuch und Darsteller gut sein und Tempo und überraschende Momente stimmen. Nach einem vermasselten Auftrag taucht ein Killer in einem walisischen Nest unter. Bald ist den …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 10. November 2017

Die Guten und die Bösen Die sehenswerte Serie „Unter Verdacht“ zur Arbeit interner Ermittler in München hat einen neuen Fall zu klären. Ein junger Flüchtling gerät in Panik und springt in den Tod, haben zwei Polizisten damit zu tun …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 27. Oktober 2017

Die Höhle der Löwen In der dritten Staffel dieser richtig perfiden „Show“ geht es um noch mehr Geld, lukrativere Geschäftsmodelle, dramatischere Verhandlungen und eine größere Bandbreite fulminanter Ideen. Denn die spektakulären …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 13. Oktober 2017

China – Geschichte einer Großmacht Eine dreiteilige Dokumentation, die hier an einem Abend gezeigt wird. Der französische Journalist und Dokumentarfilmer Serge Tignères versucht sich in insgesamt etwas über zwei Stunden an einer …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 6. Oktober 2017

Vadder, Kutter, Sohn Noch kein Abwinken, wenn Axel Prahl mitspielt. Gemeinsam mit Jonas Nay gibt er ein Heimspiel in dieser norddeutschen Komödie. Prahl ist als lässiges Schlitzohr und passionierter Shanty-Musiker zu sehen, Nay spielt …

Der rote Kanal

Ausgabe vom 22. September 2017

Naturwunder Eine liebevoll und klug gemachte Dokumentation über Berlins Großstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften. Die beiden Schauspieler Andreas Hoppe und Katja Weitzenböck wandern durch bekannte und weniger bekannte …

Kurz vorm Ausschlachten

fv
Ausgabe vom 4. August 2017

Die Fernsehserie „Game of Thrones“ ist ein Verkaufsschlager. Die werbewirksamen Diskussionen um die 7. Staffel, die vom Bezahlsender HBO derzeit ausgestrahlt wird, ziehen sich bereits über mehrere Monate, die Fangemeinde bittet zum …

Wir hatten ja nichts

funk – Öffentlich-Rechtes für Jugendliche
Ausgabe vom 2. Juni 2017

Als die Fernsehsender EinsPlus und ZDFkultur eingestellt wurden, war ursprünglich geplant, dafür einen neuen Jugendsender von ARD und ZDF aus der Taufe zu heben. Richtiges, lineares Fernsehen also. Dazu kam es nicht, stattdessen gibt es …

Stalin in Stars Hollow

Wie die Gilmore Girls immer wieder Stalin bemühen
Arne Sörensen
Ausgabe vom 26. Mai 2017
 (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/23412868@N03/5341066529]jeffmason[/url])

(Foto: jeffmason / Lizenz: CC BY 2.0)

Gerade wurde mit großem Pomp eine der erfolgreichsten Serien der 2000er Jahre beerdigt. Der Streamingdienst Netflix hatte exklusiv vier abschließende Folgen der „Gilmore Girls“ produziert, die den Zuschauer wieder mitnehmen ins …

Bestes deutsches Bildungsfernsehen

Drei neue Folgen der NDR-Serie „Tatortreiniger“
Friedhelm Vermeulen
Ausgabe vom 6. Januar 2017
Der Schauspieler Bjarne Mädel kümmert sich als „Tatortreiniger“ um den letzten Dreck. (Foto: Sandra Hoever/wikimedia)

Der Schauspieler Bjarne Mädel kümmert sich als „Tatortreiniger“ um den letzten Dreck. (Foto: Sandra Hoever/wikimedia)

Der Schauspieler Bjarne Mädel kümmert sich als „Tatortreiniger“ um den letzten Dreck. ( Sandra Hoever/wikimedia)