Kniefall von Dortmund

Von Karl Rehnagel
|    Ausgabe vom 29. März 2018

Am Wochenende war fußballfrei – zumindest für uns –, und so konnte man sich den wichtigen Dingen im Leben widmen: Knieübungen, Boule spielen und lecker Bierchen im Schrebergarten. Im Fernsehen waren Jogis Sturmtruppen zu bewundern, was ich aus vielerlei Gründen ablehne. 1. Jogi Löw. 2. Jogi Löw. …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: