Termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 2. März 2018

SA, 3. MÄR
Hamburg: Dialektik-Kategorien, Über Dialektik-Kategorien wie Zufall und Notwendigkeit, Ursache und Wirkung – und Praxisbeispiele mit Dr. Peter M. Kaiser, Marx-Engels-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Gesprächskreis Dialektik & Materia­lismus, Anmeldung über unsereweltclub@gmx.de, HAW, Alexanderstraße 1, 10 Uhr

MO, 5. MÄR

Usingen: Analyse der Änderungsanträge zur hessischen Verfassung, Gruppenabend der DKP-Wohngebietsgruppe „Hochtaunus“ im Büro „DIE ANDRE“, Emminghausstraße 1, 18.30 Uhr

DI, 6. MÄR

München: PESCO – die neue EU-Armee? mit Jürgen Wagner, Informationsstelle Militarisierung (IMI), DKP München, KommTreff, Holzapfelstraße 3, 19 Uhr

DO, 8. MÄR

Rostock: Roter Stammtisch der DKP Rostock, Maya Galerie, Wismarsche Straße 21, 19 Uhr

FR, 9. MÄR

Schweinfurt: Gruppenabend der DKP-Unterfranken, Vereinsheim TVO-Schweinfurt, Hermann-Gräf-Allee 1, 19 Uhr

SA, 10. MÄR

Essen: Digitalisierung: Hype oder Drohkulisse? – Die „vierte industrielle Revolution“ bei Licht betrachtet, Konferenz der Marx-Engels-Stiftung, Hoffnungstraße 18, 11 Uhr

DI, 13. MÄR

Osnabrück: Nazis raus aus der Ostkurve, Rechte Fußballfans in Osnabrück mit An­dres Irurre, VVN-BdA Osnabrück, Lagerhalle Osnabrück, Raum 207, Rolandsmauer 26, 19 Uhr

MI, 14. MÄR

Fellbach: Der 22. Parteitag der DKP, Bericht und Auswertung, Lokal zom Schiller, Schillerstraße 24, 18 Uhr
München: Gesundheit als Ware? Das ist doch krank! Gruppenabend des DKP Betriebsaktivs München, KommTreff, Holzapfelstraße 3, 19 Uhr

DO, 15. MÄR

Nürnberg: Der 22. Parteitag der DKP – Bericht und Auswertung, Gruppenabend der DKP Nürnberg, Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19 Uhr

SA, 17. MÄR

Berlin: Die deutsche Novemberrevolution und die Gründung der KPD. Eine Bilanz, Seminar in Kooperation mit dem Marxistischen Arbeitskreis mit Prof. Dr. Gerhard Engel: Der Platz der Novemberrevolution in der deutschen Geschichte und Prof. Dr. Heinz Karl: Die Gründung der KPD und ihre Wirkung, Undine, Hagenstraße 57, 11 Uhr
Hannover: ARGUS & friends mit dem Programm: „Weiß ich, was ein Mensch ist?“ – Lieder gegen das Vergessen zum Tag der politischen Gefangenen, Kulturzentrum Pavillon, Lister Meile 4, 20 Uhr

SO, 18. MÄR

Bremen: ARGUS & friends mit dem Programm: „Weiß ich, was ein Mensch ist?“ – Lieder gegen das Vergessen zum Tag der politischen Gefangenen, Kulturzentrum Schlachthof, Findorffstraße 51, 20 Uhr

DO, 19 MÄR

Nürnberg: Kommunalpolitik in Nürnberg mit DKP-Stadträtin Marion Padua, Gruppenabend der DKP Nürnberg, Rotes Zen­trum, Reichstraße 8, 19 Uhr

MI, 21. MÄR

Röthenbach: Mitgliederversammlung der DKP Nürnberger Land, Auswertung unseres Parteitages, Floraheim, Siedlerstraße 10, 19 Uhr

DO, 22. MÄR

Rostock: Mitgliederversammlung der DKP Rostock, Gemeinsames Haus der Vereine, Henrik-Ibsen-Straße 20, 18.30 Uhr
Nürnberg: Karl Marx – biografisch, Bildungsabend der DKP Nürnberg, Rotes Zentrum, Reichstraße 8, 19 Uhr

SA, 24. MÄR

Böblingen: Jörg Ratgebs Herrenberger Altar und der Bauernkrieg mit Hermann Kopp, Marx-Engels-Stiftung, Bauernkriegsmuseum und Städtische Galerie, Pfarrgasse 2, 10 Uhr

SO, 25. MÄR

Stuttgart: Elektromobilität – eine Alternative? mit Dr. Winfried Wolf, Michael Clauss, Dr. Martin Schwarz-Kocher, Marx-Engels-Stiftung in Kooperation mit dem Stuttgarter Zukunftsforum, Clara-Zetkin-Haus, Gorch-Fock-Straße 26, 10 Uhr

MI, 28. MÄR

München: Wie weiter mit dem Betriebsaktiv, Es stößt an seine Kapazitätsgrenzen und die Situation hat sich im Kreis verändert, Gruppenabend des DKP Betriebsaktivs München, KommTreff, Holzapfelstraße 3, 19 Uhr

DO, 29. MÄR

Osnabrück: Concert Against Racism mit Strom & Wasser und Diyaa Abbasi und Feras Jarir, Eintritt: 5,00 Euro, Lagerhalle Osnabrück, Rolandsmauer 26, 19 Uhr

DI, 10. APR

Marburg: 200 Jahre Karl Marx mit Georg Fülberth, DKP Marburg-Biedenkopf, Käte-Dinnebier-Saal, Bahnhofstraße 6, 19 Uhr

Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ mit Angabe des Themas, des Ortes, des Datums und der Uhrzeit der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen. Die Termine erscheinen online auch auf news.dkp.de.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 2. März 2018





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.