NATO

Maroder Angreifer?

NATO plant Großübung in Deutschland – Admiral jammert
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 24. Mai 2019
Admiral Manfred Nielson, Bundesmarine, Deputy Supreme Allied Commander Transformation, NATO (Foto: Allied Command Transformation Norfolk. VA)

Admiral Manfred Nielson, Bundesmarine, Deputy Supreme Allied Commander Transformation, NATO (Foto: Allied Command Transformation Norfolk. VA)

Für das Jahr 2021 plant Deutschland die NATO-Großübung „Steadfast Defender“ (deutsch: Standhafter Verteidiger). Der ranghöchste deutsche NATO-Admiral, Manfred Nielson, sieht erhebliche Defizite in der deutschen Infrastruktur. Der …

Sie bleibt, was sie immer war

70 Jahre NATO: ein Kriegsbündnis gegen Russland (und China)
Reiner Braun
Ausgabe vom 18. April 2019
Panzerfaustschütze beim NATO-Manöver „Noble Jump“ 2015 in Polen (Foto: [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Noble_Jump#/media/File:POLEN_-_NRF-IRF-_VJTF_(18695184239).jpg]MCD/Evert-Jan Daniels[/url])

Panzerfaustschütze beim NATO-Manöver „Noble Jump“ 2015 in Polen (Foto: MCD/Evert-Jan Daniels / Lizenz: CC BY 2.0)

Stolz verkündete NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, die europäischen NATO-Staaten und Kanada hätten seit 2016 ihre Militäretats um rund 41 Milliarden US-Dollar aufgestockt und würden bis Ende kommenden Jahres ein gewaltiges Plus von …

Hemmschwelle gesenkt

NATO und EU wollen Atomwaffen modernisieren und aufrüsten
Monika Münch-Steinbuch
Ausgabe vom 18. April 2019
Die neuen FCAS-Kampfflugzeuge sollen als atomare Trägersysteme dienen können. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/ippnw/32550338707/]ippnw Deutschland[/url])

Die neuen FCAS-Kampfflugzeuge sollen als atomare Trägersysteme dienen können. (Foto: ippnw Deutschland / Lizenz: CC BY-NC-SA 2.0)

Die sogenannte Doomsday Clock, an der einige Wissenschaftler beteiligt sind, musste um 3 Minuten auf 2 Minuten vor 12 gestellt werden. Die Weltkriegsgefahr sei zurzeit so groß wie zuletzt in der 1950er Jahren, so die Begründung. 15000 …

Das „größte Bündnis“

Der Drang zum Atomkrieg bestimmt die Existenz der NATO von Anfang an
Arnold Schölzel
Ausgabe vom 5. April 2019
Deutscher Panzergrenadier sichert den Angriff mit gepanzerten Infanterie-Kampffahrzeugen im norwegischen Drevsjo während des NATO-Manövers „Trident Juncture“ vom 25. Oktober bis 23 November 2018. (Foto: SGM Marco Dorow, German Army)

Deutscher Panzergrenadier sichert den Angriff mit gepanzerten Infanterie-Kampffahrzeugen im norwegischen Drevsjo während des NATO-Manövers „Trident Juncture“ vom 25. Oktober bis 23 November 2018. (Foto: SGM Marco Dorow, German Army)

Am 4. April 1949 um 15 Uhr Ostküstenzeit unterbrachen Rundfunk- und Fernsehstationen der USA ihr Programm und schalteten ins State Department in Washington. Dort betraten elf Außenminister aus Europa und Kanada sowie US-Außenminister …

Der Nächste, bitte

Mazedonien wird 30. NATO-Mitglied - Beitritt zur EU wird vorbereitet
Melina Deymann
Ausgabe vom 15. Februar 2019
Am 24. Januar  protestierte die KKE auf der Akropolis gegen das Abkommen von Prespes. (Foto: KKE)

Am 24. Januar protestierte die KKE auf der Akropolis gegen das Abkommen von Prespes. (Foto: KKE)

„Heute ist ein historischer Tag“, verkündete NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Mittwoch vergangener Woche in Brüssel. Die Vertreter der bisher 29 Mitgliedstaaten der NATO hatten dort gerade das Beitrittsprotokoll für die Aufnahme …

Kommentar

Eine unhaltbare Situation

Kommentar von Uli Brockmeyer
Ausgabe vom 7. Dezember 2018

Beim Treffen der NATO-Außenminister in Brüssel wurde einmal mehr klar gemacht, wohin die Reise gehen soll: in Richtung einer weiteren Verschärfung der Konfrontation mit Russland. Begründungen dafür hat man geschaffen, in der für die NATO …

„Vorwärtsverteidigung“

Die NATO macht mit neuer Kommandozentrale in Ulm gegen Russland mobil
Stefan Kühner
Ausgabe vom 31. August 2018

Mit großer Geschlossenheit der NATO-Partner wurden weitreichende Entscheidungen, sowohl was die Vorwärtsverteidigung an der Ostflanke als auch die Aufrüstung der Streitkräfte angeht, getroffen“, schreibt das Verteidigungsministerium am …

Kolumne

Eine Lehre von 68

Lucas Zeise
Ausgabe vom 13. April 2018
Lucas Zeise

Lucas Zeise

Auch ich bin ein 68er, denn ich gehöre zufällig zu einem jener …

Mehr Rüstung, mehr Krieg, mehr Deutschland

Bei der Münchner Sicherheitskonferenz setzt der deutsche Imperialismus auf das EU-Militärbündnis PESCO
Tom Talsky/UZ
Ausgabe vom 2. Februar 2018

Der deutsche Imperialismus setzt auf die EU-Armee PESCO - auch auf der Münchner Sicherheitstagung Mitte Februar.

Tödlicher Staub

Spätfolgen des Einsatzes von Uranmunition
Manfred Ziegler
Ausgabe vom 5. Januar 2018
Straße des Todes – hier wurden Luftangriffe auf irakische Truppen durchgeführt, die sich auf dem Rückzug aus Kuwait befanden (Februar 1991). (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sole_of_shoe_at_Highway_of_Death_in_Iraq.JPG]Christian Briggs[/url])

Straße des Todes – hier wurden Luftangriffe auf irakische Truppen durchgeführt, die sich auf dem Rückzug aus Kuwait befanden (Februar 1991). (Foto: Christian Briggs / Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Die italienische Nachrichtenagentur ANSA meldete am 13. Dezember 2017 den Tod des NATO-Soldaten Leonardo Bucoliero. Er starb an einem Hirntumor und gilt als 348. militärisches Opfer der Uranmunition, die von der NATO im Kosovo eingesetzt …

Der Gladio-Mord an Enrico Mattei

Der Chef des Energie-Konzerns ENI wollte sich nicht der US-amerikanischen Standard Oil unterordnen
Gerhard Feldbauer
Ausgabe vom 17. November 2017
Enrico Mattei erklärt die wichtige Entdeckung von Erdgas im Stausee von Caviaga (historisches Archiv, Rom) (Foto: https://it.wikipedia.org/wiki/File:Mattei_caviaga_eni.com_brand_eni_en_mediateca_firenze.jpg/ public domain)

Enrico Mattei erklärt die wichtige Entdeckung von Erdgas im Stausee von Caviaga (historisches Archiv, Rom) (Foto: https://it.wikipedia.org/wiki/File:Mattei_caviaga_eni.com_brand_eni_en_mediateca_firenze.jpg/ public domain)

Mit seiner 1947 erlassenen berüchtigten Order zur „Eindämmung des Kommunismus“ hatte US-Präsident Harry Truman den Auslandsgeheimdienst CIA angewiesen, sich weltweit in die inneren Angelegenheiten anderer Länder, auch der verbündeten …