Luxemburg-Liebknecht-Lenin-Wochenende 2018

|    Ausgabe vom 17. November 2017

Samstag, 13. Januar
Rosa-Luxemburg-Konferenz mit dem Schwerpunkt Afrika
Amandla! Awethu!
Die Machtfrage stellen!
Mit Beiträgen von

  • Achille Mbembe, Kamerun
  • Clotilde Ohouochi, Côte d’Ivoire
  • Ding Xiaoqin, Volksrepublik China
  • Enrique Ubieta, Kuba
  • Jörg Kronauer, Deutschland
  • Nnimmo Bassey, Nigeria
  • Mumia Abu-Jamal, USA

Mercure-Hotel MOA
Stephanstraße 41, 10559 Berlin
Einlass: 9.30 Uhr

DKP im Rahmen der RLK
Café K – Treffpunkt mit Essen und Getränken

  • Veranstaltung am Nachmittag zu 50 Jahre DKP, Schwerpunkt Neukonstituierung: Was war da los in dieser Republik?
  • Workshops der SDAJ
  • LLL-Treffen mit Adel Amer, Vorsitzender der KP Israel, als Gastredner, Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP. Kulturprogramm mit Erich Schaffner.


Sonntag, 14. Januar
Liebknecht-Luxemburg-Demo
Die größte Demo der Linken

10.00 Uhr ab U-Bhf. Frankfurter Tor zur Gedenkstätte der Sozialisten nach Friedrichsfelde


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Luxemburg-Liebknecht-Lenin-Wochenende 2018«, UZ vom 17. November 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.