Dieses Land nennt sich gerne Demokratie

Demokratie: Dekor, Transformation und Hoffnung
Von Ekkehard Lieberam
|    Ausgabe vom 22. September 2017
Blockupy 2013, Umgang mit Grundrechten: Polizeiabsperrungen vor der EZB in Frankfurt am Main, um Proteste zu verhindern. Am 2. Juni kesselte die Polizei kurz nach Beginn fast 1 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Blockupy-Demonstration gg. die EZB ein. (Foto: Blogotron/wikimedia.com/public domain)

Blockupy 2013, Umgang mit Grundrechten: Polizeiabsperrungen vor der EZB in Frankfurt am Main, um Proteste zu verhindern. Am 2. Juni kesselte die Polizei kurz nach Beginn fast 1 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Blockupy-Demonstration gg. die EZB ein. (Foto: Blogotron/wikimedia.com/public domain)

Zur Bundestagswahl 2017 lässt z. B. die Landeszentrale für politische Bildung in Baden-Württemberg keinen Zweifel daran: „Deutschland ist eine Demokratie.“ Jeder dürfe Abgeordnete wählen. Und alle Abgeordneten zusammen bildeten die Volksvertretung Bundestag. Die kritische Website „Bundestagswahl …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: