Wirtschaft & Soziales

Einschüchterungsstrategie

Was die in Merkels Regierungszeit offiziell halbierte Arbeitslosigkeit bedeutet
Lucas Zeise
Ausgabe vom 8. September 2017
Jubeldeutsche bei einer CSU-Veranstaltung in Erlangen (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/markusspiske/36538118110/]Markus Spiske/flickr.com[/url])

Jubeldeutsche bei einer CSU-Veranstaltung in Erlangen (Foto: Markus Spiske/flickr.com / Lizenz: CC BY 2.0)

Vollbeschäftigung bis 2025 – das ist das erklärte Ziel von Bundeskanzlerin Merkel – aus ihrem Mund eine Drohung an alle Arbeitenden.

Geplantes Chaos an den Schulen

Lehrerinnenmangel zum Schulanfang – besonders in Niedersachsen
Klaus Stein
Ausgabe vom 8. September 2017

Lehrer fehlen, obwohl es ein Leichtes wäre zu planen. Das führt dazu, dass Lehrer willkürlich verschoben werden – mit katastrophalen Folgen für Lehrer und Schüler.

ver.di macht Klein-Klein

Mäßige Tarifabschlüsse im Einzelhandel
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 8. September 2017
 (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/dielinke_nrw/8782642371/]Niels Holger Schmidt/Die Linke NRW[/url])

(Foto: Niels Holger Schmidt/Die Linke NRW / Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Mäßige Tarifabschlüsse in BaWü und NRW schwächen die Position der Gewerkschafter in den anderen Bundesländern. Wut und Enttäuschung ist die Reaktion bei den Aktiven.

Bildungsfremde Arbeit

Der DGB-Ausbildungsreport 2017
Manfred Dietenberger
Ausgabe vom 8. September 2017
 (Foto: BIBB/ES)

(Foto: BIBB/ES)

Der neue DGB-Ausbildungsreport zeigt große Mängel zu Ungunsten der Auszubildenden auf. Ausbildungsfremde Tätigkeiten, mieser Berufschulunterricht und die schlechte Abstimmung zwischen Betrieb und Schule stehen ganz oben auf der Liste.

Wenn einer fehlt, brennt‘s richtig

Hamburger Bündnis für mehr Personal besucht Krankenhäuser
Marta Jannsen
Ausgabe vom 8. September 2017

Bis zu 180 000 Infektionen pro Jahren in Krankenhäuser wären vermeidbar, wenn den Beschäftigten genug Zeit blieb, ordentlich zu arbeiten. Hamburger Bündnis will das ändern.

Kommentar

Von der Charité in die ganze Republik

Karin Mack zum Kampf um mehr Personal
Ausgabe vom 8. September 2017

Krankenhäuser werden heute wie große Konzerne geführt, mit dem Ziel, möglichst hohe Renditen zu erwirtschaften. Gesundheit ist zur Ware geworden. Mit der Umstellung der Finanzierung des Gesundheitswesens auf Fallpauschalen erfolgte die Unterwerfung unter das kapitalistische Konkurrenzprinzip. Die …

Kurzmeldung

Einigung im Versicherungsgewerbe

Ausgabe vom 8. September 2017

ver.di und der Arbeitgeberverband Versicherungen (AGV) haben sich in der vierten Verhandlungsrunde in München Ende August auf ein Tarifergebnis für die rund 170 000 Versicherungsangestellten des Innendienstes geeinigt. Danach steigen die Gehälter der Beschäftigten in zwei Stufen ab dem 1. …

Kurzmeldung

Hauptsache deutsch

Ausgabe vom 8. September 2017

Air Berlin, die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft, meldete mitten in den Sommerferien Insolvenz an. Jetzt greift die Bundesregierung mit 150 Mio. Euro dem Pleitegeier unter die Arme. Air Berlin verhandelt derzeit mit dem Marktführer Lufthansa und weiteren Interessenten über den Verkauf von …

Kurzmeldung

Niedriglohnsektor austrocknen

Ausgabe vom 8. September 2017

„Die entspannte Lage am Arbeitsmarkt kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass viele Beschäftigte nicht allein von einem Job leben können“, warnte DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell anlässlich der Veröffentlichung der Arbeitsmarktdaten für August. Nach aktuellen Zahlen der Bundesagentur für …

Kurzmeldung

Das große Lohnrätsel

Ausgabe vom 8. September 2017

Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung stellt in ihrem „Europäischen Tarifbericht“ fest, dass zwar die Wirtschaftsleistung steigt und die Zahl der Arbeitslosen seit 2013 um über vier Millionen gesunken sind, aber die Löhne kaum steigen. Das Institut …