Proteste in Koblenz

„Das Friseurhandwerk geht baden“
Von ver.di/UZ
|    Ausgabe vom 1. September 2017

Aktive der ver.di-Jugend haben am vergangenen Dienstag im Koblenzer Löhr-Rondell öffentlichkeitswirksam gegen die schlechten Ausbildungsvergütungen und fachfremde Ausbildungsbedingungen im Friseurhandwerk protestiert. Die Aktion ist Teil einer bundesweiten Initiative: In rund 20 Städten …


Weiterlesen?
Auch kommunistischer Journalismus kostet Geld.

UZ bietet jede Woche kommunistische Standpunkte und marxistische Analysen.
Sie berichtet über große Politik und kleine Kämpfe, über Debatten der Gewerkschaften und Erfahrungen der DKP.
UZ im Online-Abo ab 4 Euro im Monat.
Sie haben interesse an einem Abo? - Hier finden Sie unsere Abo-Modelle!

Falls Sie bereits Abonnent sind, melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten hier an: