Positionen

Kommentar

Mit Lügen zur Privatisierung

Lucas Zeise zur bevorstehenden Grundgesetzänderung
Ausgabe vom 24. März 2017

Ende des Monats wird eine weitere Änderung des Grundgesetzes über die Bühne gehen. Dafür sind Große Koalitionen ja da: das Staatswesen auch juristisch an den Bedarf der Konzerne und Banken anzupassen. Die letzte große Änderung des Grundgesetzes bestand in der Etablierung der Schuldenbremse auf …

Kolumne

Sozialismus bleibt Zukunft

Nina Hager zum 80. Geburtstag von Egon Krenz
Ausgabe vom 24. März 2017

Er gilt den bürgerlichen Medien immer noch als „Honeckers Kronprinz“, als DDR-Nostalgiker und SED-„Betonkopf“, der – unbelehrbar – nach wie vor zum Sozialismus stehe. Egon Krenz, im Herbst 1989 letzter Generalsekretär der SED, wurde am vergangenen Sonntag 80 Jahre alt. In seinem Heimatort …

Kolumne

Gewinner sind Verlierer

Hans-Peter Brenner zu Mark Rutte, der nach sechs Punkten Verlust zum triumphalen Sieger der niederländischen Parlamentswahl ausgerufen wird
Ausgabe vom 24. März 2017
Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Hans-Peter Brenner ist stellvertretender Vorsitzender der DKP

Holland und das Wahlergebnis: eine verkehrte Welt oder Triumph des „Postfaktischen“ So sollte man meinen. Mit einem Verlust von …

Glosse

Das Rathaus von Würselen

MI
Ausgabe vom 24. März 2017
Das Rathaus von Würselen (Foto: Manfred Idler)

Das Rathaus von Würselen (Foto: Manfred Idler)

Was ist das für eine Stadt, die einst den großen Genossen Martin Schulz zum Bürgermeister hatte? Der Eingang zum Rathaus von Würselen (siehe Foto) verrät nicht viel. Umso erstaunlicher, dass der bescheidene und heute doch so aufregende Martin solch unspektakulären Provinzverhältnissen …