Politik
Themen:

Geld für Gegenkultur

|    Ausgabe vom 10. Februar 2017

Für das Festival der Jugend, das vom 2. bis zum 5. Juni in Köln stattfinden wird, will die SDAJ Künstlerinnen und Künstler der Gegenkultur aus Deutschland und international gewinnen – und ihnen dafür eine angemessene Gage zahlen. Dazu hat sie eine Crowdfunding-Kampagne – eine Spendensammlung im Internet – gestartet,die noch bis zum 22. Februar läuft. Bei Redaktionsschluss hatten 67 Unterstützer 3 342 Euro (von angestrebten 5 000 Euro) gespendet. Die Spendensammlung läuft noch bis zum 22. Februar.


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (leserbriefe@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu Artikel »Geld für Gegenkultur«, UZ vom 10. Februar 2017





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.