Vermischtes

Der rote Kanal

Ausgabe vom 19. August 2016

Hitlers Vollstrecker – Das Volksgericht und der Widerstand Eines der Terrorinstrumente der Nazibarbarei war die großspurig „Volksgerichtshof“ genannte Urteilsfällmaschine. Gebrauchsanweisung für ZDF-Geschichtsdokus: Ton leise drehen und die Originalaufnahmen analysieren. So, 21.8., 13.30 Uhr, …

Die Rückkehr des Königs

Uli Hoeneß wird (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) wieder Präsident des FC Bayern
Maurice Böse
Ausgabe vom 19. August 2016

Der Homepage des FC Bayern kann entnommen werden, dass sich Uli Hoeneß dazu entschieden hat, auf der Hauptversammlung der Bayern im November dieses Jahres erneut als Präsident zu kandidieren. Und niemand zweifelt ernsthaft daran, dass er diese Wahl gewinnen wird. Damit hat er sein Versprechen …

Michael Phelps – zum Beispiel

Vom Wesen der Ausnahmetalente
Siggi Emmerich
Ausgabe vom 19. August 2016
Das Foto von Michael Phelps nahm der bekannte Sportfotograf Walter Iooss 2010 auf. Er schreibt, dass für die Aufnahme das Wasser aus dem Schwimmbecken gelassen werden musste. Gesprungen ist Phelps hoffentlich nicht. (Foto: Walter Iooss, flickr.com)

Das Foto von Michael Phelps nahm der bekannte Sportfotograf Walter Iooss 2010 auf. Er schreibt, dass für die Aufnahme das Wasser aus dem Schwimmbecken gelassen werden musste. Gesprungen ist Phelps hoffentlich nicht. (Foto: Walter Iooss, flickr.com)

Seit 1920 gewannen Sportler des Olympia-Gastgebers Brasilien 24 Goldmedaillen …

Marktwirtschaft triumphiert über Olympia

IOC-Funktionäre wälzen das Problem Doping auf die Sportler ab
Klaus Huhn
Ausgabe vom 19. August 2016
Protest bei Olympia gegen den konservativen Interimspräsidenten Michel Temer in Rio de Janeiro (Foto: Adriano Choque/Mídia Ninja)

Protest bei Olympia gegen den konservativen Interimspräsidenten Michel Temer in Rio de Janeiro (Foto: Adriano Choque/Mídia Ninja)

Die Goldmedaillengewinnerin weigerte sich, der, die Silber gewonnen hatte, zu gratulieren. Derlei ist bei Olympia selten. Es gehört schlicht zu den nirgends vorgeschriebenen Regeln, aber zu den seit mehr als hundert Jahren einfach üblichen Gewohnheiten, dem Sieger oder dem Unterlegenen mindesten …