termine@unsere-zeit.de

|    Ausgabe vom 13. November 2015

DI, 17. NOV
Hamburg: „Das dritte Verelendungsdiktat der Troika“, eine Podiumsdiskussion des Bündnisses „Kapitalismus in der Krise“mit Dr. Axel Troost, Thanasis Spanidis und Dr. Manfred Sohn. Kaffeewelt, Böckmannstraße 3, 19.00 Uhr.

MI, 18. NOV
Bamberg: „TTIP und ähnliche Verträge“, Diskussionsveranstaltung der DKP Bamberg-Forchheim. „Gasthaus zur Linde“, Gaustadter Hauptstraße 56, 19.00 Uhr.

Darmstadt: „Griechenland nach den Wahlen“, öffentliche Informationsveranstaltung von DKP Darmstadt und SDAJ Darmstadt/Odenwald. Andrea war mit einer Delegation der SDAJ während der Wahlen vor Ort und wird von ihren Erlebnissen berichten. Halkevi, Luisenstraße 2, 18.00 Uhr.

Röthenbach/Pegnitz: „Was brachte der 21. Parteitag?“. Mitgliederversammlung der DKP-Nürnberger Land. „Floraheim“, Siedlerstraße 10, 19.00 Uhr.

DO, 19.NOV
Bamberg: „Wie ernst ist die Kriegsgefahr? Welche Klarheit, welche Breite, braucht die Friedensbewegung?“ Auf der Veranstaltung des Deutschen Freidenker Verbandes referiert ihr Bundesvorsitzender Klaus Hartmann. „Sportgaststätte FV 1912“, Pödeldorfer Straße 180 a, Zufahrt über Armeestraße, 19.00 Uhr.

Brandenburg: „Der Grundkonflikt zwischen USA, NATO und Russland/China – seine Ursachen und Gefahren.“ Gemeinsame Veranstaltung des Kreisverbandes Brandenburg der Partei „Die Linke“, des Rotfuchs-Fördervereins und der DKP Brandenburg mit Dr. Alexander S. Neu, MdB („Die Linke“). Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländer-Straße 1, 10.00 Uhr.

MO, 23. NOV
Leipzig: „Kubas gelebte Solidarität – kubanische Ärzte im Kampf gegen Ebola und medizinischen Notstand in der Welt.“ Veranstaltung im Universitätsklinikum Leipzig mit den kubanischen Ärzten Dr. Olbis Almeida Falcon und Dr. Victor Manuel Rodriguez Guevera. In Zusammenarbeit mit Netzwerk Cuba e. V., Humanitäre Cubahilfe e. V., Freundschaftsgesellschaft BRD-Kuba e. V. und Buena Vista Leipzig. Kuba e. V. Universitätsklinikum Leipzig, Liebigstraße 20, Raum 0015, 18.00 Uhr.

MI, 25. NOV
Konstanz: „Kubas gelebte Solidarität in der Welt.“ Ein Beispiel für Fairness und Respekt zwischen den Völkern am Beispiel des Kampfes kubanischer ÄrztInnen gegen Ebola in Westafrika. Veranstalter: DKP Bodensee und „Die Linke“ Landkreis Konstanz. Freiräume (Veranstaltungshaus), Vor der Halde 5, 19.00 Uhr.


Terminankündigungen
von Gliederungen der DKP gehören auch in die UZ! Bitte so schnell wie möglich, spätestens am Freitag eine Woche vor dem Erscheinungstermin der entsprechenden Ausgabe der UZ, möglichst auch mit Angabe des Themas der Veranstaltung an termine@unsere-zeit.de oder UZ-Redaktion, Hoffnungstraße 18, 45127 Essen


  Leserbrief schreiben

An die UZ-Redaktion (redaktion@unsere-zeit.de):

Leserbrief zu »termine@unsere-zeit.de«, UZ vom 13. November 2015





Wir bitten darum, uns kurze Leserzuschriften zuzusenden. Sie sollten unter der Länge von 1800 Zeichen bleiben. Die Redaktion behält sich außerdem vor, Leserbriefe zu kürzen und kann nicht versprechen, dass jeder Leserbrief beantwortet oder veröffentlicht wird. Anonyme Leserzuschriften werden in der Regel nicht veröffentlicht.