100 Jahre Novemberrevolution

100 Jahre 8-Stunden-Tag

Eine wichtige Errungenschaft der Novemberrevolution
Christa Hourani
Ausgabe vom 7. Dezember 2018
Festveranstaltung der Stuttgarter Gewerkschaften mit Frank Deppe. (Foto: Christa Hourani)

Festveranstaltung der Stuttgarter Gewerkschaften mit Frank Deppe. (Foto: Christa Hourani)

Auch der 8-Stunden-Tag ist eine Errungenschaft der Novemberrevolution und feiert sein 100-jähriges Jubiläum. Er wurde vom Rat der Volksbeauftragten am 12. November 1918 beschlossen. Dieser Rat war vom 10. November an die amtierende …

Gegenschlag

Anfang Dezember 1918 putschten Konterrevolutionäre in Berlin
Nina Hager
Ausgabe vom 7. Dezember 2018
Januar 1919: Noske besichtigt das konterrevolutionäre Freikorps Hülsen, einen Teil der „Abteilung Lüttwitz“, zu der auch das „Freiwilligen Landesjägerkorpfs“, die 17. und 31. Infanterie-Division und das Landesschützenkorps gehören. (Foto: Bundesarchiv)

Januar 1919: Noske besichtigt das konterrevolutionäre Freikorps Hülsen, einen Teil der „Abteilung Lüttwitz“, zu der auch das „Freiwilligen Landesjägerkorpfs“, die 17. und 31. Infanterie-Division und das Landesschützenkorps gehören. (Foto: Bundesarchiv / Lizenz: CC-BY-SA 3.0)

Bereits früh formierten sich in der Novemberrevolution die konterrevolutionären Kräfte. Wichtig dafür war, dass der rechte Sozialdemokrat Friedrich Ebert noch am 10. November, nachdem er in der Vollversammlung der Berliner Arbeiter- und …

Nur eine Kraft: Die des Klassenkampfes

Die Entstehung der KPD in Dokumenten, Teil 1: Vom August 1914 bis April 1915
Kurt Baumann
Ausgabe vom 7. Dezember 2018
Ein Abgeordneter in Uniform: Die Militärbehörden hatten Karl Liebknecht eingezogen, um ihn beim Kampf gegen den Krieg zu behindern – ohne Erfolg. (Foto: Gemeinfrei)

Ein Abgeordneter in Uniform: Die Militärbehörden hatten Karl Liebknecht eingezogen, um ihn beim Kampf gegen den Krieg zu behindern – ohne Erfolg. (Foto: Gemeinfrei)

Der Weg zur KPD-Gründung beginnt mit dem Verrat von 1914: Die rechten SPD-Führer hatten den Kriegskrediten zugestimmt und die Arbeiterbewegung dem deutschen Imperialismus untergeordnet. Sie verrieten damit auch, was die internationale …

Dokumente zur Entstehung der KPD

Kurt Baumann
Ausgabe vom 7. Dezember 2018

Rücksichtsloser Klassenkampf Aus Karl Liebknechts Broschüre „Klassenkampf gegen den Krieg“ „Alle möglichen Lösungen des Kriegsrätsels sind in einem imperialistischen Kriege imperialistisch, Lösungen der militaristischen …

Sagen, was ist

Eine Hommage an Rosa Luxemburg
UZ
Ausgabe vom 7. Dezember 2018

Gina Pietsch & Frauke Pietsch Ein Höhepunkt der Rosa-Luxemburg-Konferenz am 11. Januar 2019 in Berlin wird sicherlich der Auftritt der beiden Künstlerinnen sein. Gina Pietsch über ihr Programm: Drei Jahre und vier Monate …

Die Miete und die Revolution

Von Neukölln nach Neu-Moskau – Eine Rundfahrt an Orte der Novemberrevolution
Rainer Perschewski, Susanne und Peter (DKP Berlin Neukölln)
Ausgabe vom 30. November 2018
Nachgedrucktes Plakat von 1918 vor dem Neuköllner Rathaus (Foto: Stephan Hesse)

Nachgedrucktes Plakat von 1918 vor dem Neuköllner Rathaus (Foto: Stephan Hesse)

Merkwürdig veraltet, merkwürdig aktuell: Unbezahlbare Mieten und Zwangsräumungen kennen die Leute hier. An einem Laternenmast vor dem Neuköllner Rathaus klebt eine Bekanntmachung in Jugendstil-Schrift, die „jede Mietsteigerung und alle …

Die rote Fahne

Ausgabe vom 16. November 2018

Schon die Gründung der „Roten Fahne“ war ein revolutionärer Akt: Arbeiter besetzten am Abend des 9. November, eines Samstags, das Redaktionsgebäude und die Druckerei des reaktionären „Berliner …

100 Jahre Widerstreit um die Novemberrevolution

Die Regierung „verschiebt die Revolution auf das Geleise einer bürgerlichen Revolution“ (Rosa Luxemburg)
Walter Bauer
Ausgabe vom 16. November 2018
Weniger bekannt sind hierzulande die revolutionären Ereignisse in Österreich im November 1918. Hans Hautmann geht in seinem Beitrag ausführlich darauf ein. Das Bild zeigt die Ausrufung der Republik Deutschösterreich am 12. November 1918 (Foto: unbekannt/gemeinfrei)

Weniger bekannt sind hierzulande die revolutionären Ereignisse in Österreich im November 1918. Hans Hautmann geht in seinem Beitrag ausführlich darauf ein. Das Bild zeigt die Ausrufung der Republik Deutschösterreich am 12. November 1918 (Foto: unbekannt/gemeinfrei)

Dass ein 100-jähriges Jubiläum einer deutschen Revolution auch heute eine Schlacht um die Deutungshoheit ist, ist keine Überraschung. Auch bei den Linken und Kommunisten stand die Deutung und Bedeutung der Novemberrevolution in den …

Rote Fahnen in Berlin

Erinnerungen an die Novemberrevolution
Willi Hendricks
Ausgabe vom 16. November 2018
Erinnerung an die Novemberrevolution im Berliner Hauptbahnhof (Foto: Willi Hendricks)

Erinnerung an die Novemberrevolution im Berliner Hauptbahnhof (Foto: Willi Hendricks)

Am Abend des 8. November trafen sich am Brandenburger Tor etwa dreihundert Berliner zur Kundgebung „100 Jahre unvollendete Revolution“. Aufgerufen hatten unter anderem die VVN-BdA, Juristen- und Mieterorganisationen, die DKP Berlin und …

Alle Macht der Friedensbewegung

Heute wie vor 100 Jahren: Nur die Revolution kann dauerhaften Frieden schaffen
Olaf Matthes
Ausgabe vom 9. November 2018

Bunte Tücher, Menschenketten, Gitarrenlieder: so stellen wir uns eine Friedensbewegung vor. Der 9. November ist der richtige Anlass, um uns zu erinnern: Die Arbeiter, die heute vor 100 Jahren mit roten Fahnen durch Berlin zogen und …

Die Stunde ist gekommen

Die Revolution erreicht Berlin, der Kaiser muss abdanken
Nina Hager
Ausgabe vom 9. November 2018
Unter den Linden am 10. November 1918: Bewaffnete Arbeiter und Soldaten (Foto: Archiv)

Unter den Linden am 10. November 1918: Bewaffnete Arbeiter und Soldaten (Foto: Archiv)

Am 9. November erreichte die Revolution Berlin. Am 8. November folgten die revolutionären Obleute (Vertrauensleute vor allem des freigewerkschaftlichen Metallarbeiterverbandes) einem Vorschlag der Spartakusgruppe und riefen angesichts …

Aus der Niederlage lernen

Kommunistische Parteien diskutieren über NATO-Aggression, Friedensbewegung und die Stärkung der revolutionären Kräfte
Renate Koppe
Ausgabe vom 9. November 2018
Kiel unter roten Fahnen - seit 100 Jahren kein Thema für die Medien.  (Foto: Ulf Stephan, r-mediabase.eu)

Kiel unter roten Fahnen - seit 100 Jahren kein Thema für die Medien. (Foto: Ulf Stephan, r-mediabase.eu)

Welche Lehren ziehen die Kommunisten aus der Novemberrevolution und ihrer Niederlage? „Kämpft für den Frieden, gegen die NATO, gegen den deutschen Imperialismus, für Frieden mit Russland“, ist eine der Schlussfolgerungen, die der …

Weil doch war, was nicht sein darf …

Demonstration in Kiel zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution
Thorsten Lünzmann
Ausgabe vom 9. November 2018
100 Jahre Novemberrevolution - Damals wie heute: Gegen Krieg und Kapitalismus (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

100 Jahre Novemberrevolution - Damals wie heute: Gegen Krieg und Kapitalismus (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Manche schlechte Tradition ändert sich im Kapitalismus wohl nie: Bereits im November 1918 war den damaligen „Kieler Neuesten Nachrichten“ der Beginn der revolutionären Arbeiter-und-Matrosen-Aufstände, welche zum Fanal für die …

Ostsee – Meer des Friedens

Resolution von fünf kommunistischen Parteien der Ostsee-Anrainerstaaten
Ausgabe vom 9. November 2018
 Stopp der NATO-Manöver in Nord- und Ostsee – Für eine Ostsee des Friedens! (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Stopp der NATO-Manöver in Nord- und Ostsee – Für eine Ostsee des Friedens! (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Wir, fünf Kommunistische Parteien aus Polen, Schweden, Dänemark und Deutschland, setzen mit unserer Teilnahme an der Konferenz „Ostsee – Meer des Friedens“ (…) ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung. (…) Wir verurteilen die …

Die Militarisierung der Ostsee ist in vollem Gang

Auszug aus dem Beitrag der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation zur Konferenz „Ostsee – Meer des Friedens“
W. Chartschenko, Internationale Abteilung des ZK der KPRF
Ausgabe vom 9. November 2018

Die Ostseeregion hat eine außerordentlich wichtige Bedeutung für alle europäischen Staaten, ihre historische Rolle ist eine besondere. Hier trafen über Jahrhunderte die Interessen der größten europäischen Mächte aufeinander – …

Lernen, nicht seinen Frieden zu machen

Aus der Rede von Florian Hainrich, SDAJ
Ausgabe vom 9. November 2018
DKP und SDAJ erinnern gemeinsam an die Novemberrevolution (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

DKP und SDAJ erinnern gemeinsam an die Novemberrevolution (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Wenn wir heute im Gedenken an den 100. Jahrestag des Beginns der Novemberevolution auf die Straße gehen, darf auch ein kritischer Blick zurück nicht fehlen. Schließlich erreichte die Revolution nicht alle ihre Ziele. Der Krieg und die …

Aus der Niederlage lernen

Kommunistische Parteien diskutieren über NATO-Aggression, Friedensbewegung und die Stärkung der revolutionären Kräfte
Renate Koppe
Ausgabe vom 9. November 2018
Kiel unter roten Fahnen - seit 100 Jahren kein Thema für die Medien.  (Foto: Ulf Stephan, r-mediabase.eu)

Kiel unter roten Fahnen - seit 100 Jahren kein Thema für die Medien. (Foto: Ulf Stephan, r-mediabase.eu)

Welche Lehren ziehen die Kommunisten aus der Novemberrevolution und ihrer Niederlage? „Kämpft für den Frieden, gegen die NATO, gegen den deutschen Imperialismus, für Frieden mit Russland“, ist eine der Schlussfolgerungen, die der …

Weil doch war, was nicht sein darf …

Demonstration in Kiel zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution
Thorsten Lünzmann
Ausgabe vom 9. November 2018
100 Jahre Novemberrevolution - Damals wie heute: Gegen Krieg und Kapitalismus (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

100 Jahre Novemberrevolution - Damals wie heute: Gegen Krieg und Kapitalismus (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Manche schlechte Tradition ändert sich im Kapitalismus wohl nie: Bereits im November 1918 war den damaligen „Kieler Neuesten Nachrichten“ der Beginn der revolutionären Arbeiter-und-Matrosen-Aufstände, welche zum Fanal für die …

Die Militarisierung der Ostsee ist in vollem Gang

Auszug aus dem Beitrag der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation zur Konferenz „Ostsee – Meer des Friedens“
W. Chartschenko, Internationale Abteilung des ZK der KPRF
Ausgabe vom 9. November 2018

Die Ostseeregion hat eine außerordentlich wichtige Bedeutung für alle europäischen Staaten, ihre historische Rolle ist eine besondere. Hier trafen über Jahrhunderte die Interessen der größten europäischen Mächte aufeinander – …

Ostsee – Meer des Friedens

Resolution von fünf kommunistischen Parteien der Ostsee-Anrainerstaaten
Ausgabe vom 9. November 2018
 Stopp der NATO-Manöver in Nord- und Ostsee – Für eine Ostsee des Friedens! (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Stopp der NATO-Manöver in Nord- und Ostsee – Für eine Ostsee des Friedens! (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Wir, fünf Kommunistische Parteien aus Polen, Schweden, Dänemark und Deutschland, setzen mit unserer Teilnahme an der Konferenz „Ostsee – Meer des Friedens“ (…) ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung. (…) Wir verurteilen die …

Lernen, nicht seinen Frieden zu machen

Aus der Rede von Florian Hainrich, SDAJ
Ausgabe vom 9. November 2018
DKP und SDAJ erinnern gemeinsam an die Novemberrevolution (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

DKP und SDAJ erinnern gemeinsam an die Novemberrevolution (Foto: Ulf Stephan / r-mediabase.eu)

Wenn wir heute im Gedenken an den 100. Jahrestag des Beginns der Novemberevolution auf die Straße gehen, darf auch ein kritischer Blick zurück nicht fehlen. Schließlich erreichte die Revolution nicht alle ihre Ziele. Der Krieg und die …

Die Unvollendete

Berliner Initiative zur Novemberrevolution will Erinnerung wach halten
Peter Wegner
Ausgabe vom 2. November 2018

Zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution werden eine ganze Reihe von Veranstaltungen stattfinden. Die Ereignisse dieser Revolution sind jedoch weitgehend aus dem öffentlichen Diskurs der Bundesrepublik verdrängt worden. Zu Unrecht, wie …

Der Aufstand

NH
Ausgabe vom 2. November 2018
Revolutionäre Soldaten mit der roten Fahne am 9. November 1918 vor dem Brandenburger Tor in Berlin (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-B0527-0001-810 / Unbekannt / CC-BY-SA 3.0)

Revolutionäre Soldaten mit der roten Fahne am 9. November 1918 vor dem Brandenburger Tor in Berlin (Foto: Bundesarchiv, Bild 183-B0527-0001-810 / Unbekannt / CC-BY-SA 3.0)

Ende Oktober 1918 spitzte sich die revolutionäre Situation im deutschen Kaiserreich weiter zu. Daran konnten auch der Regierungswechsel Anfang Oktober und der Eintritt von Vertretern der Mehrheits-Sozialdemokraten in die neu gebildete …

Verraten, niedergeschossen, erdrosselt

Zum 100. Jahrestag der Novemberrevolution
Patrik Köbele
Ausgabe vom 2. November 2018
Karl Liebknecht als Redner bei einer Revolutionskundgebung im Dezember 1918 im Berliner Tiergarten (Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-P046271 / Weinrother, Carl / CC-BY-SA 3.0)

Karl Liebknecht als Redner bei einer Revolutionskundgebung im Dezember 1918 im Berliner Tiergarten (Foto: Bundesarchiv, B 145 Bild-P046271 / Weinrother, Carl / CC-BY-SA 3.0)

Auf einer Festveranstaltung des „Rotfuchs“ in Rostock ging Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP, auf die Feiern zum 200. Geburtstag von Karl Marx und den 100. Jahrestag der Novemberrevolution sowie die Gründung der KPD ein. Er verband …

Novemberrevolution: Ereignis – Deutung – Bedeutung

„Die deutsche Revolution von 1918/19 – Revolutionäres Erbe und Strategieentwicklung in der Politik der KPD“
Raimund Ernst
Ausgabe vom 2. November 2018

Die Novemberrevolution und die Gründung der KPD gehören untrennbar zusammen. (…) Die Novemberrevolution wiederum ist ohne die russischen Revolutionen von 1917 nicht zu erklären. Beide Revolutionen – die in Russland und die in Deutschland …

Revolution als Friedensbewegung

Wie die DKP mit einem Aktionswochenende der Novemberrevolution gedenkt
Günter Pohl
Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Wenn am ersten Novemberwochenende die DKP in Kiel an die Ereignisse vor hundert Jahren erinnert und als Teil eines lokalen Bündnisses die aufständischen Matrosen ehrt, eine Debattenrunde mit internationalen Gästen durchführt und …

Revolution als Friedensbewegung

Wie die DKP mit einem Aktionswochenende der Novemberrevolution gedenkt
Günter Pohl
Ausgabe vom 26. Oktober 2018

Wenn am ersten Novemberwochenende die DKP in Kiel an die Ereignisse vor hundert Jahren erinnert und als Teil eines lokalen Bündnisses die aufständischen Matrosen ehrt, eine Debattenrunde mit internationalen Gästen durchführt und …

Vor dem Sturmlauf

UZ
Ausgabe vom 12. Oktober 2018
 (Foto: Bundesarchiv Bild 183-R 20972)

(Foto: Bundesarchiv Bild 183-R 20972)

1.10.1918 Statt Vizekanzler Friedrich von Payer, der die Kandidatur ablehnt, soll nun Max Prinz von Baden zum Reichskanzler ernannt werden. Mit der dringenden Bitte um Herausgabe des Friedensangebotes an die Entente wendet sich die …