22. Parteitag

Kurzmeldung

Populistisch

Ausgabe vom 23. August 2019

Die GEW weist die Forderung des Stellvertretenden Vorsitzenden der Unionsfraktion im Bundestag, Carsten Linnemann (CDU), schlecht Deutsch sprechende Kinder notfalls später einzuschulen, strikt zurück. Dies komme einem Ausschluss der …

Kurzmeldung

Kein Angebot

Ausgabe vom 23. August 2019

Auch in der zweiten Verhandlungrunde am 13. und 14. August hat die DB Privat- und Firmenkundenbank AG kein verhandlungsfähiges Angebot für die 12 000 Beschäftigten vorgelegt. Für die nächsten Verhandlungen im September kündigt deshalb …

Kurzmeldung

Mogelpackung

Ausgabe vom 23. August 2019

Die inzwischen fünfte Verhandlungsrunde zum Rahmentarifvertrag für das Gebäudereiniger-Handwerk wurde in der vergangenen Woche ergebnislos unterbrochen. Die Arbeitgeber hatten einen Rahmentarifvertragstext vorgelegt, der von der IG BAU …

Kurzmeldung

Standards erhalten

Ausgabe vom 23. August 2019

Am Montag protestieren die Beschäftigten der Lufthansa Service Gesellschaft (LSG) gegen den geplanten Verkauf der Lufthansa-Cateringtochter, durch den auch Jobverluste drohen. ver.di fordert von der Lufthansa-Gruppe, beim Verkauf keine …

Kurzmeldung

Streik in Trier und Horath

Ausgabe vom 23. August 2019

Seit über elf Wochen streiken die Beschäftigten von Riva/HES in Trier und Horath. Sie fordern von Riva die Anerkennung der Tarifregelungen der IG Metall für die Metall- und Elektroindustrie. 100 Prozent der IG-Metall-Mitglieder an beiden …

Provokative Forderung

Junge Gewerkschafter fordern 4-Stunden-Tag
Robin Schmidt
Ausgabe vom 23. August 2019

„Zukunftsgerecht“ – unter diesem Motto findet der fünfte ver.di-Bundeskongress vom 22. bis 28. September 2019 in Leipzig statt. Unter anderem wird über einen Antrag der besonderen Art abgestimmt, den die Bundesjugendkonferenz der …

Kommentar

Berliner Luft zu dünn?

Kommentar von Christian Sprenger
Ausgabe vom 23. August 2019

Die in der vergangenen Woche bekannt gewordene Verlautbarung der Deutsche Wohnen AG, knapp 10 000 Wohnungen verkaufen zu wollen, davon 3 000 in Berlin, veranlasste einige zu verhaltenem Jubel. Ein Vertreter der Kampagne „Deutsche Wohnen …

Interview

Tönnies am Pranger

Aktionstag gegen das Billigfleisch-Imperium
Werner Sarbok
Ausgabe vom 23. August 2019
Bei Tönnies wird heute anders geschlachtet als auf unserem Foto von 1926 im Schlachthaus Meidling. Aber die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kolleginnen und Kollegen bei Tönnies können schon an diese Zeit erinnern.

Bei Tönnies wird heute anders geschlachtet als auf unserem Foto von 1926 im Schlachthaus Meidling. Aber die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kolleginnen und Kollegen bei Tönnies können schon an diese Zeit erinnern.

Der Verein „Aktion gegen Arbeitsunrecht“ nutzt schon seit Jahren „Freitag, den 13.“, um den „Schwarzen Freitag“ als Widerstandstag der arbeitenden Bevölkerung zu etablieren. Über den nächsten Aktionstag sprach UZ mit Elmar Wigand. Er …

Krankheit als Geschäft

Teil II: Weitere Akteure im Gesundheitsmarkt
Richard Corell und Stephan Müller
Ausgabe vom 23. August 2019

Im zweiten Teil der UZ-Serie zum Gesundheitswesen beschäftigen sich die Ökonomen Richard Corell und Stephan Müller mit der pharmazeutischen Industrie, Fragen der Finanzierung und der Rolle des Staates. Die Praxis verlässt der …

Flächentarif muss her

ver.di-Tarifkommissionen von Karstadt-Kaufhof entwickeln Strategiepapier
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 23. August 2019
Schöne Fassaden reichen nach Auffassung von Betriebsräten bei Kaufhof nicht. Wer in einem Warenhaus einkauft, will auch eine entsprechende Beratung haben. (Foto: Galeria Kaufhof GmbH)

Schöne Fassaden reichen nach Auffassung von Betriebsräten bei Kaufhof nicht. Wer in einem Warenhaus einkauft, will auch eine entsprechende Beratung haben. (Foto: Galeria Kaufhof GmbH)

Die Fusion von Karstadt und Kaufhof trifft jetzt die Beschäftigten beim Kaufhof besonders hart. Nach dem Personalabbau schwingt der Konzern die Keule der Tarifflucht und droht mit 11-prozentiger Lohnkürzung. Um dagegen Widerstand und …

Kurzmeldung

Soli-Abschaffung

Ausgabe vom 16. August 2019

Als kurzsichtig und in der Sache völlig unverständlich kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die Pläne von Bundesfinanzminister Olaf Scholz zur fast kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags ohne Kompensation. Der Verband …

Kurzmeldung

Entlastungstage gefordert

Ausgabe vom 16. August 2019

ver.di hat die Arbeitgeber der DB Privat- und Firmenkundenbank AG aufgerufen, in der Verhandlungsrunde für die 12 000 Beschäftigten mit Postbank-Tarifverträgen ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen. Die erste Runde am 27. Juni war …

Kurzmeldung

Henkel schwächelt

Ausgabe vom 16. August 2019

Der Düsseldorfer Konsumgüterkonzern Henkel teilte am Dienstag mit, dass sie aktuell nur ein Umsatzsteigerung von 0 bis zwei Prozent erwarten. Hintergund seien Absatzprobleme bei der Kosmetik und der Automobilzuliefererindustrie. Henkel …

Kurzmeldung

Osram wird geschluckt

Ausgabe vom 16. August 2019

Osram wird voraussichtlich von dem österreichischen Chip-Hersteller AMS übernommen. Am vergangenen Samstag hat das Grazer Unternehmen erklärt, dafür bis zu 4,3 Milliarden Euro ausgeben zu wollen. Damit wären zwei Konkurrenten um die …

Kurzmeldung

Sterben wird teurer

Ausgabe vom 16. August 2019

Der Bundesminister für Gesundheit hat eine Fünfte Verordnung zur Änderung der Gebührenordnung für Ärzte vorgelegt. Künftig sollen Ärztinnen und Ärzte für eine Leichenschau mehr Honorar erhalten, bezahlen sollen es aber die trauernden …

Besser verankern

DKP beriet Betriebsarbeit
Tobias Kriele
Ausgabe vom 16. August 2019

Die Bundesländer Rheinland-Pfalz und das Saarland bilden den deutschen Teil der „Großregion“ im Südwesten Deutschlands, welche darüber hinaus Teile von Nordfrankreich, Belgiens sowie Luxemburg umfasst. Wirtschaftlich gesehen, teilt das …

Geflüchtete in Arbeit

Niedriglohn ist prägend
Ulf Immelt
Ausgabe vom 16. August 2019

Die Vermittlung von Geflüchteten in Arbeit liest sich auf den ersten Blick wie eine Erfolgsgeschichte. Nach Angaben der Agentur für Arbeit haben 2018 knapp 40 Prozent mehr Geflüchtete als im Vorjahr eine Beschäftigung oder eine …

Gütetermin geplatzt

WSK
Ausgabe vom 16. August 2019
Solidarität mit Andreas Kutsche (Foto: Werner Müller)

Solidarität mit Andreas Kutsche (Foto: Werner Müller)

Die Geschäftsleitung des Klinikums Brandenburg fährt weiterhin einen Konfrontationskurs gegen den Stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden Andreas Kutsche. Vor zahlreichen Zuschauern fand am 8. August vor dem Brandenburger …

Interview

In jeder Schicht bereit sein

Ein Jahr nach dem Streik in der Uniklinik Düsseldorf
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 16. August 2019
Thomas Zmrzly

Thomas Zmrzly

UZ: Die 2018 erkämpfte Vereinbarung zur Entlastung am Universitätsklinikum Düsseldorf wird im Oktober ein Jahr alt. Wie fällt Ihre Bilanz aus? Thomas Zmrzly: Vor allem hat die Mobilisierung der Kolleginnen und Kollegen, wie jeder …

Da weint nicht nur das Schwein

Clemens Tönnies belegt Platz 85 der reichsten Deutschen
Richard Corell
Ausgabe vom 16. August 2019

Wer ist denn dieser Clemens Tönnies, der sich vor großem Publikum – 1 600 menschen waren es, inklusive eines Erzbischofs, – am 31. Juli beim Tag des Handwerks in Paderborn unter Schmunzeln und Gelächter, verhaltenem Beifall ohne hörbare …

Personalnot wächst

In Hamburg ist auch der Senat für eine bessere Gesundheitspolitik gefordert
Hanna Cramer
Ausgabe vom 16. August 2019
Aktion des Hamburger Pflegebündnisses am 9. Juli 2018 (Foto: pflegenotstand-hamburg.de)

Aktion des Hamburger Pflegebündnisses am 9. Juli 2018 (Foto: pflegenotstand-hamburg.de)

Im vergangenen Jahr forderten 30 000 Hamburger und Hamburgerinnen mit der Volksinitiative des Hamburger Pflegebündnisses mehr Personal in den Krankenhäusern. Der Volksentscheid sah eine Gesetzesänderung vor, die für alle Krankenhäuser …

Kurzmeldung

Rente reformieren

Ausgabe vom 9. August 2019

Hans-Jürgen Urban, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der IG Metall, sieht einen grundlegenden Reformbedarf bei der gesetzlichen Rente. Das Rentenniveau müsse wieder angehoben werden. Vor allem Frauen, die aufgrund von unterbrochenen …

Kurzmeldung

EVG fordert 7,5 Prozent

Ausgabe vom 9. August 2019

Die EVG hat ihre Forderungen für die anstehenden Einkommensverhandlungen für die Beschäftigten der Eisenbahnlaufwerke Halle GmbH beschlossen. Die Gewerkschaft fordert 7,5 Prozent mehr Geld. Davon sollen 2,6 Prozent auf das EVG-Wahlmodell …

Kurzmeldung

Forderungen aufgestellt

Ausgabe vom 9. August 2019

Die IG BAU hat für die anstehenden Tarifverhandlungen in der Kalksandsteinindustrie ihre Forderungen aufgestellt. Die Gewerkschaft fordert 5,5 Prozent mehr Geld und eine überproportionale Anhebung der Ausbildungsvergütungen. Zusätzlich …

Kurzmeldung

Haustarif gefordert

Ausgabe vom 9. August 2019

Die bei ver.di organisierten Beschäftigten der Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen (uni-assist e. V.) fordern einen Haustarifvertrag, mit dem die Arbeitsbedingungen an die des Tarifvertrages für den …

Kurzmeldung

Siemens auf Guantánamo

Ausgabe vom 9. August 2019

Mit einem lukrativen Auftrag auf dem US-Marinestützpunkt Guantánamo Bay auf Kuba macht Siemens von sich reden: Das US-Kriegsministerium hat den Konzern mit einen Energieprojekt beauftragt, das einen Erlös von 829 Millionen US-Dollar …

Kurzmeldung

Heuschrecke übernimmt Dixi

Ausgabe vom 9. August 2019

Der Finanzinvestor Apax übernimmt den Hersteller von „Dixi“- und „ToiToi“-Toiletten, die Adco-Unternehmensgruppe aus Ratingen. Apax betreut weltweit etwa 20 Milliarden US-Dollar an Einlagen und sieht seinen Anlageschwerpunkt in den …

Klare Kante gegen Rechtspopulismus

Eisenbahnergewerkschaft setzt auf langen Atem
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 9. August 2019
Wo stehen „Die“, wo steht die Gewerkschaft: Kampagne der EVG gegen die rechten Demagogen.

Wo stehen „Die“, wo steht die Gewerkschaft: Kampagne der EVG gegen die rechten Demagogen.

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hatte vor einigen Monaten (siehe UZ vom 12. April) einen Unvereinbarkeitsbeschluss der Mitgliedschaft in der EVG und der AfD gefasst. Dieses Vorgehen löste unterschiedliche Reaktionen aus. …

Kein Geld für den Zoo

Studie: Arme Kinder werden ärmer
WSK
Ausgabe vom 9. August 2019

Arme Familien haben heute fast ein Drittel weniger Geld als vor zehn Jahren, um die Bedürfnisse ihrer Kinder zu finanzieren. Das belegt eine neue Studie der Forschungsstelle des Paritätischen Gesamtverbands. „Arme Kinder werden ärmer und …

Mehr Personal

Pflegebündnisse bereiten Volksinitiative in NRW vor
Udo Stunz
Ausgabe vom 9. August 2019

Auf der Beratung von Vertreterinnen und Vertretern der Pflegebündnisse in NRW am 29. Juli in Duisburg wurde die Durchführung einer Volksinitiative beschlossen. Zugespitzt könnte deren Forderung lauten: Für mehr Personal, gegen …

Interview

Pflegenotstand bleibt

Bayerische Justiz entscheidet gegen Volksbegehren
Werner Sarbok
Ausgabe vom 9. August 2019
Gesetzliche Personalbemessung war eins der zentralen Themen der ver.di-Demonstration im Juni 2018 in Düsseldorf. (Foto: Werner Sarbok)

Gesetzliche Personalbemessung war eins der zentralen Themen der ver.di-Demonstration im Juni 2018 in Düsseldorf. (Foto: Werner Sarbok)

Mehr als 100 000 Bürgerinnen und Bürger hatten die Initiative des Volksbegehrens „Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern“ unterschrieben, es wurde von einem breiten Bündnis aus Parteien, Gewerkschaften und Vereinen …

Krankheit als Geschäft

Teil 1: Die Akteure im deutschen Gesundheitsmarkt
Richard Corell und Stephan Müller
Ausgabe vom 9. August 2019

Gesundheit als Ware? Das ist doch krank. Eine genaue Diagnose, wie krank unser Gesundheitssystem ist – also wie stark es auf Profite für Unternehmer statt Versorgung der Menschen ausgerichtet ist – stellt UZ in der Serie „Krankheit als …

Teil der Friedensbewegung

23 Anträge zu Frieden und Abrüstung zum Gewerkschaftstag der IG Metall
Anne Rieger
Ausgabe vom 9. August 2019
„Schwerter zu Pflugscharen“ soll wieder in das Programm der IG Metall aufgenommen werden. Im Bild die Statue vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York City, 1957 geschaffen von dem sowjetischen Bildhauer Jewgeni Wiktorowitsch Wutschetitsch. (Foto: [url=https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Garden_at_the_United_Nations_Headquarters,_New_York_City_-_panoramio.jpg] 	Colin W / Wikimedia Commons[/url])

„Schwerter zu Pflugscharen“ soll wieder in das Programm der IG Metall aufgenommen werden. Im Bild die Statue vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York City, 1957 geschaffen von dem sowjetischen Bildhauer Jewgeni Wiktorowitsch Wutschetitsch. (Foto: Colin W / Wikimedia Commons / Lizenz: CC BY-SA 3.0)

Im Oktober tagt in Nürnberg der Gewerkschaftstag der IG Metall, das höchste Beschlussgremium der Industriegewerkschaft. Unter den 793 Anträgen befinden sich 23 zu Frieden und Abrüstung, darunter 14, die Rüstungskonversion und …

Kurzmeldung

Kinos bestreikt

Ausgabe vom 2. August 2019

Zwischen dem 17. und 19. Juli wurden mehrere Kinos des Betreibers Cinestar bestreikt. Grund sind die seit Februar stockenden bundesweiten Tarifverhandlungen. Die Gewerkschaft ver.di fordert für die Beschäftigten angemessene …

Kurzmeldung

Berufsverbot im Landtag

Ausgabe vom 2. August 2019

Die Vorsitzende der GEW in NRW, Maike Finnern, führte zusammen mit Vertretern des GEW-Arbeitskreises „Aktiv gegen Berufsverbote“ Gespräche mit den Fraktionen der SPD, FDP und der Grünen. Finnern und der Arbeitskreis werden auch noch die …

Kurzmeldung

Weniger Sozialwohnungen

Ausgabe vom 2. August 2019

In Deutschland sinkt die Zahl der Sozialwohnungen jährlich. Im Juli gab das Bundesinnenministerium bekannt, dass es in der Bundesrepublik zum Jahresende 2017 knapp 49000 weniger Sozialwohnungen als noch ein Jahr zuvor gegeben hat. …

Keine Profite mit unserer Gesundheit

DKP-Programm für menschenwürdige Pflege
Werner Sarbok
Ausgabe vom 2. August 2019
Gruppenfoto: Einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des „Branchentreffen Gesundheit“ vor dem Naturfreundehaus in Solingen (Foto: UZ-Archiv)

Gruppenfoto: Einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer des „Branchentreffen Gesundheit“ vor dem Naturfreundehaus in Solingen (Foto: UZ-Archiv)

Vom 19. bis 21. Juli fand im Naturfreundehaus in Solingen eine Klausur des „Branchentreffen Gesundheit“ der DKP statt mit der Aufgabenstellung, ein Gesundheitspolitisches Programm der Partei zu erarbeiten. Ein Entwurf soll bis November …

Eskalation am Klinikum

Erneute Kündigung eines Betriebsrats
WSK
Ausgabe vom 2. August 2019

Die Geschäftsführung des Städtischen Klinikums Brandenburg geht erneut gegen aktive Gewerkschafter und Betriebsräte vor. Diesmal trifft es mit Andreas Kutsche den Stellvertretenden Betriebsvorsitzenden, ihm wurde mit fadenscheinigen …

Bürgerbegehren in Potsdam

Arbeitsbedingungen im Klinikum sollen besser werden
Gerhard Ziegler
Ausgabe vom 2. August 2019

Mehr Personal, kein spontaner Arbeitseinsatz trotz Freizeit, keine Beschäftigung von Leasingkräften, gleicher Lohn für gleiche Arbeit und Schluss mit der Ausgliederung von Unternehmensteilen – das waren die Forderungen, mit denen Anfang …

Interview

15 Jahre Hartz IV

Jugendliche werden besonders hart sanktioniert
Position
Ausgabe vom 2. August 2019
Mit der Einführung von Agenda 2010 und Hartz IV durch die rot-grüne Bundesregierung unter Gerhard Schröder begann ein atemberaubendes Verarmungsprogramm für die werktätige Bevölkerung und für Erwerbslose. (Foto: Hans-Dieter Hey/r-mediabase.eu)

Mit der Einführung von Agenda 2010 und Hartz IV durch die rot-grüne Bundesregierung unter Gerhard Schröder begann ein atemberaubendes Verarmungsprogramm für die werktätige Bevölkerung und für Erwerbslose. (Foto: Hans-Dieter Hey/r-mediabase.eu)

Seit 15 Jahren gibt es Hartz IV und die damit verbundenen Sanktionen gegen Betroffene, wenn sie einen Termin nicht wahrnehmen, sich zu spät arbeitslos melden, einer Maßnahme nicht nachkommen oder ein Jobangebot ablehnen. Jugendliche …

Aktionstag bei Mahle

Gegen Werksschließungen und Stellenabbau
Christa Hourani
Ausgabe vom 2. August 2019
Solidarität im gemeinsamen Kampf: Gewerkschafter von Bosch unterstützten die Kolleginnen und Kollegen bei Mahle. (Foto: Privat)

Solidarität im gemeinsamen Kampf: Gewerkschafter von Bosch unterstützten die Kolleginnen und Kollegen bei Mahle. (Foto: Privat)

Solidarität im gemeinsamen Kampf: Gewerkschafter von Bosch unterstützten die Kolleginnen und Kollegen bei Mahle. …

Erfolg gegen Kündigung

Monika Akin bleibt Pflegedienstleitung
WSK
Ausgabe vom 2. August 2019

Am 17. Juli bestätigte das Landesarbeitsgerichtes in Hamm das Urteil des Arbeitsgerichtes Herne gegen die fristlose Kündigung der Pflegedienstleiterin in der Alten Schmiede in Marl. Monika Akin ist seit mehr als 13 Jahren im …

Die Armen sterben eher

Höhere Arbeitsbelastungen verkürzen das Leben
Ulf Immelt
Ausgabe vom 2. August 2019

Statistisch gesehen steigt die Lebenserwartung in Deutschland seit Jahrzehnten. Das nehmen Kapitalvertreter und die ihnen nahestehenden Teile der Wissenschaft zum Anlass, immer wieder neue Anhebungen des Renteneintrittsalters zu fordern. …

Hetze im Betrieb

Extreme Rechte von „Zentrum Automobil“ denunzieren Gewerkschafter
Christa Hourani
Ausgabe vom 2. August 2019

Seit Wochen betreibt die Zentrums-Fraktion – eine Liste der extremen Rechten, die bei Daimler im Werk Untertürkheim mit sechs Sitzen im Betriebsrat vertreten ist – mit Videos und Flugblättern eine neue skandalöse Hetzkampagne gegen die …

Blasenökonomie

Mario Draghi votiert für ein entschiedenes „Weiter so!“
Klaus Wagener
Ausgabe vom 2. August 2019

Die Europäische Zentralbank hält den Leitzins weiterhin bei null Prozent. Der Einlagensatz, der Zins, zu dem die Banken überschüssiges Geld bei der EZB hinterlegen können, liegt bei minus 0,4 Prozent. Banken, so die Begründung, sollen …

Kurzmeldung

Forderung an Lufthansa

Ausgabe vom 19. Juli 2019

Der von der Lufthansa angekündigte Verkauf der Cateringtochter Lufthansa Service Gesellschaft (LSG) ist am Montag von der Gewerkschaft ver.di mit einer Aufforderung zu Verhandlungen über eine „best owner“-Vereinbarung beantwortet worden. …

Kurzmeldung

Libra unerwünscht

Ausgabe vom 19. Juli 2019

Nach Aussagen des US-Finanzminister Steven Mnuchin ist Facebook „weit davon entfernt“, von den Behörden Zustimmung für die Einführung der Kryptowährung Libra zu erhalten. Der Konzern wollte diese Währung in der ersten Hälfte des nächsten …

Kurzmeldung

Neues Zentrum in Görlitz

Ausgabe vom 19. Juli 2019

Nach der Vernichtung von zahlreichen Arbeitsplätzen bei Siemens in Görlitz will der Konzern mit der sächsischen Landesregierung auf dem Werksgelände in Görlitz ein Wasserstoff-Technologiezentrum errichten. Dort sollen bestehende und …

Kurzmeldung

Holz und Kunststoff

Ausgabe vom 19. Juli 2019

Mit der Forderung von 5,5 Prozent mehr Geld und ein Extraplus für Azubis geht die IG Metall in die anstehende Tarifrunde in der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie. Hinzu kommen noch regionale Besonderheiten. Die Verhandlungen …

Kurzmeldung

Mehr Geld für Azubis

Ausgabe vom 19. Juli 2019

Die IG BAU hat ihre Forderungen für die anstehenden Tarifverhandlungen für die Azubis im Maler- und Lackiererhandwerk aufgestellt. Sie fordert eine Anhebung der Ausbildungsvergütungen um 200 Euro, 30 Tage Urlaub sowie eine Altersvorsorge …

Kurzmeldung

Tarifvertrag für Autobahngesellschaft

Ausgabe vom 19. Juli 2019

ver.di und die privatrechtliche Autobahn GmbH des Bundes haben sich auf einen Manteltarifvertrag für die zukünftig rund 15 000 Beschäftigten geeinigt. Unter anderem bekommen die Beschäftigten ein volles dreizehntes Monatsgehalt und den …

Programm beim WDR bestreikt

Maulkorberlass für Moderatoren
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 19. Juli 2019

Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen haben sich Journalistinnen und Journalisten bei einem Warnstreiktag am 9. Juli für eine bessere Bezahlung stark gemacht. Während sich über 400 Streikende zu einer Kundgebung vor dem Kölner …

Streiks zum „Prime Day“

Amazon-Beschäftigte fordern Tarifeinkommen
Werner Sarbok
Ausgabe vom 19. Juli 2019
Streik für den Tarifvertrag bei Amazon in Bad Hersfeld (Foto: ver.di)

Streik für den Tarifvertrag bei Amazon in Bad Hersfeld (Foto: ver.di)

Zum traditionellen Schnäppchentag beim Versandhändler Amazon, dem so genannten „Prime Day“, traten in dieser Woche Beschäftigte an sieben Standorten in Deutschland für mindestens zwei Tage in den Streik. Die Ausstände begannen in der …

Deutsche Bank baut um

Herrschende Klasse sortiert sich neu
Manfred Sohn
Ausgabe vom 19. Juli 2019
Die Fassade glänzt, aber die Deutsche Bank sitzt auf mindestens 74 Milliarden Euro finanziell unsicherer Papiere. (Foto: Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main)

Die Fassade glänzt, aber die Deutsche Bank sitzt auf mindestens 74 Milliarden Euro finanziell unsicherer Papiere. (Foto: Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main)

Die Fassade glänzt, aber die Deutsche Bank sitzt auf mindestens 74 Milliarden Euro finanziell unsicherer Papiere. …

Ein Mantel für Bielefeld

Medienhäuser weichen Tarifverträge auf
Jürgen Meier
Ausgabe vom 19. Juli 2019

Die Medienhäuser „Neue Westfälische“, „Lippische Landes-Zeitung“ und „Mindener Tageblatt“ haben eine Gemeinschaftsredaktion der ostwestfälisch-lippischen Verlage gegründet. Das „Mindener Tageblatt“, dessen vierköpfige Redaktion bislang …

Ungetrübter Urlaub

Niemand muss seine Mails checken
Ulf Immelt
Ausgabe vom 19. Juli 2019

Urlaub dient der Erholung und damit der Gesundheit. Dennoch gehört ständige Erreichbarkeit – auch im Urlaub – für rund zwei Drittel der Berufstätigen zur Normalität. Ob Mails am Flughafen, Telefonkonferenzen beim Sightseeing oder …

Mahle will Kosten senken

Belegschaft kämpft gegen Werkschließungen und Entlassungen
Christa Hourani
Ausgabe vom 19. Juli 2019
Hunderte Kolleginnen und Kollegen wehrten sich am 12. Juli gegen Entlassungen bei Mahle. (Foto: Christa Hourani)

Hunderte Kolleginnen und Kollegen wehrten sich am 12. Juli gegen Entlassungen bei Mahle. (Foto: Christa Hourani)

Am 12. Juli haben 650 Kolleginnen und Kollegen des großen Autozulieferers Mahle vor der Mahle-Zentrale in Stuttgart-Bad Cannstatt gegen Werksschließungen und die Streichung von hunderten Stellen protestiert. Mit der Kundgebung wollte die …

Für Energie- und Auto-Riesen

Die CO2-Steuer rettet die Bilanzen, nicht die Umwelt
Klaus Wagener
Ausgabe vom 19. Juli 2019
STEAG-Kohlekraftwerk in Lünen: Der STEAG-Konzern profitiert von der Kohlepolitik der Bundesregierung (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/dangrothe/37297255921] Daniel Grothe / flickr.com[/url])

STEAG-Kohlekraftwerk in Lünen: Der STEAG-Konzern profitiert von der Kohlepolitik der Bundesregierung (Foto: Daniel Grothe / flickr.com / Lizenz: CC BY 2.0)

Der Klimawandel schreitet rasant fort. Die Schüler stehen auf der Straße. Die Bundesregierung scheitert an den selbstgesetzten Emission-Reduktionen. Hey, da ist Action angesagt. Auf einmal sind alle dafür. Auch die Industrie. Die …

Kurzmeldung

VW plant 30 E-Modelle

Ausgabe vom 12. Juli 2019

Der VW-Konzern will 16 Werke auf die Produktion für Elektroautos umstellen. Über 30 E-Auto-Modelle sollen bis 2023 bei VW, Skoda, Audi und Seat hergestellt werden. Für dieses Ziel sind die derzeitigen eigenen Kapazitäten für die …

Kurzmeldung

BASF macht Minus

Ausgabe vom 12. Juli 2019

Nach einem unerwartet mäßigen zweiten Quartal rechnet der Chemiekonzern BASF mit einem deutlich schlechteren Gewinn als ursprünglich erwartet. Das Unternehmen geht von einem Rückgang des Gewinns von bis zu 30 Prozent aus, die Erwartungen …

Kurzmeldung

Erstmals Zusatzgeld

Ausgabe vom 12. Juli 2019

Die Beschäftigten in tarifgebundenen Betrieben der Metall- und Elektroindustrie bekommen mit der Juli-Abrechnung Extrageld. Erstmals kommt das neue tarifliche Zusatzgeld aus dem Metall-Tarifabschluss vom letzten Jahr zur Auszahlung. Das …

Kurzmeldung

Meilenstein

Ausgabe vom 12. Juli 2019

Für die Sportartikel und Schuhindustrie haben sich IG BCE und Arbeitgeber auf einen neuen Manteltarif geeinigt. Der vorherige war über 30 Jahre alt. Die Tarifparteien haben sich erstmals auf einheitliche Regeln für alle Beschäftigten im …

Kurzmeldung

Tarif bei Banken

Ausgabe vom 12. Juli 2019

In der fünften Runde der Tarifverhandlungen für die rund 200 000 Beschäftigten bei privaten und öffentlichen Banken haben sich ver. di und die Arbeitgeber auf ein Tarifergebnis geeinigt. Zum 1. September 2019 steigen die Entgelte um 2 …

Kurzmeldung

Abschluss in der Wohnungswirtschaft

Ausgabe vom 12. Juli 2019

Die IG BAU und die Arbeitgeber haben sich auf einen Tarifvertrag für die Beschäftigten in der Wohnungswirtschaft geeinigt. Die Löhne und Gehälter steigen um 2,7 Prozent. Die Ausbildungsvergütungen steigen um monatlich 50 Euro für jedes …

Was bedeutet Hartz IV für Alleinstehende?

Erich Bartels
Ausgabe vom 12. Juli 2019

Eine Bekannte, Frau O. aus Stralsund, lebt schon mehrere Jahre von Hartz IV, weil sie auf Grund gesundheitlicher Einschränkung keine Arbeit findet. Sie erhält 424 Euro plus Miete (warm) als Regelleistung. Als regelmäßige Ausgaben hat sie …

Knochenjobs

Harte Arbeit, schlecht bezahlt
Ulf Immelt
Ausgabe vom 12. Juli 2019

In Zeiten technologischen Fortschritts und zunehmender Digitalisierung würde die Arbeit leichter und schwere körperliche Tätigkeiten abnehmen, ist eine häufig zu vernehmende These von sogenannten Experten aus Wirtschaft und Politik. Der …

Gegen mehr Personal in Krankenhäusern Berliner Senat lehnt Volksentscheid ab

Berliner Senat lehnt Volksentscheid ab
Heiko Schmidt
Ausgabe vom 12. Juli 2019

Ein ganzes Jahr hatte sich der „rot-rot-grüne“ Senat in Berlin Zeit gelassen, um über das eingereichte Volksbegehren für mehr Personal in Krankenhäusern zu entscheiden. Offenbar wollte man abwarten, bis die Bundesregierung durch neue …

Interview

In Köln droht Medienkahlschlag

Gewerkschafter wollen Lokalzeitungen erhalten
Werner Sarbok
Ausgabe vom 12. Juli 2019
ver.di hat in Köln Plakatwände angemietet und informiert darauf über den Medienkahlschlag. (Foto: ver.di Köln)

ver.di hat in Köln Plakatwände angemietet und informiert darauf über den Medienkahlschlag. (Foto: ver.di Köln)

Die Kolleginnen und Kollegen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ und des „Express“ aus Köln haben am 26. Februar aus den Medien erfahren, dass die Familien DuMont und Schütte fünf Jahre nach dem Tod von Alfred Neven DuMont das Zeitungshaus …

Flucht in den Haustarif

Pilotabschluss im Einzelhandel NRW – Kapital lehnt Allgemeinverbindlichkeit ab
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 12. Juli 2019
Warenhäuser und die Discounter wollen sich von Flächentarifen verabschieden. Für die Löhne bleibt dann kaum Platz.

Warenhäuser und die Discounter wollen sich von Flächentarifen verabschieden. Für die Löhne bleibt dann kaum Platz.

Der im Einzelhandel seit zwei Monaten geführte Arbeitskampf in Nordrhein-Westfalen ist beendet. Überraschend schnell einigte man sich in der vierten Tarifrunde. Erneut vereinbarte die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mit dem …

Angriff auf den Personalrat

Universitätsklinikum Düsseldorf kündigt aktiven Kolleginnen
Werner Sarbok
Ausgabe vom 12. Juli 2019
Kämpferische Kolleginnen und Kollegen sind dem Vorstand des Universitätsklinikums Düsseldorf ein Dorn im Auge. (Foto: Werner Sarbok)

Kämpferische Kolleginnen und Kollegen sind dem Vorstand des Universitätsklinikums Düsseldorf ein Dorn im Auge. (Foto: Werner Sarbok)

Die Kolleginnen und Kollegen im Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) haben mit ihrer Gewerkschaft ver.di in den letzten zwei Jahren viel erreicht: Eine Vielzahl von ver.di-Aktionen und Streiks haben dazu geführt, das sowohl der …

Deutsche Bank beginnt ein Schrumpfprogramm

Späte Konsequenz aus der Finanzkrise – Aktienhandel wird aufgegeben, Dividende gestrichen
Lucas Zeise
Ausgabe vom 12. Juli 2019

Zwölf Jahre nach Beginn der großen Finanzkrise fängt endlich auch die Deutsche Bank aktiv mit dem Schrumpfen an. Der Aufsichtsrat der Bank tagte am vergangenen Sonntag und beschloss, 18 000 Arbeitsplätze zu streichen, das …

Kurzmeldung

Teilerfolg

Ausgabe vom 5. Juli 2019

253 Beschäftigte sollten beim Möbelhersteller Rauch im nordbadischen Freudenberg gekündigt werden. Daraus sind 32 Vollzeitkräfte geworden, die entlassen werden, mit guten Abfindungen sowie Qualifizierung und Vermittlung durch eine …

Kurzmeldung

ver.di fordert Entlastungstage

Ausgabe vom 5. Juli 2019

Rund 12 000 Beschäftigte aus privaten und öffentlichen Banken haben sich vor der nächsten Verhandlungsrunde am 3. Juli bundesweit an Streiks beteiligt, zu denen ver.di aufgerufen hat. Hintergrund ist, dass es auch in der vierten Runde …

Kurzmeldung

Abgekühlt

Ausgabe vom 5. Juli 2019

Die Bundesagentur für Arbeit teilte am Montag mit, dass die Zahl der Erwerbslosen im Juni gegenüber dem Vormonat um 20 000 gesunken sei. Betroffen seinen nun 2,216 Millionen Menschen, die Arbeitslosenquote verharre bei 4,9 Prozent. Wie …

Kurzmeldung

20 000 Jobs bedroht

Ausgabe vom 5. Juli 2019

Nach Informationen des „Manager Magazins“ droht bei der Deutschen Bank ein Abbau von bis zu 20 000 Jobs Stellen. Damit wäre jede fünfte Stelle gefährdet. Konzernchef Christian Sewing plane ebenfalls einen größeren Umbau des Vorstands. …

Kurzmeldung

Audi pfuschte gründlich

Ausgabe vom 5. Juli 2019

Der Einsatz von manipulierten Abgasmessungen bei dem Automobilhersteller Audi ist nach Angaben des Bayerischen Rundfunks noch wesentlich gravierender als bisher bekannt. Bei Dieselfahrzeugen habe es sogar vier Abschaltvorrichtungen …

Kurzmeldung

Tarifeinigung

Ausgabe vom 5. Juli 2019

In Berlin einigten sich Ende letzter Woche die Verhandlungskommissionen von ver.di und Arbeitgebern in der zweiten Verhandlung auf eine Tarifvereinbarung zu neuen Löhnen, Gehältern und Ausbildungsvergütungen für die rund 64 000 …

„Reagieren Sie sofort!“

Beratung von Gewerkschaftern in Aufsichtsräten
Manfred Sohn
Ausgabe vom 5. Juli 2019

Es war ein Investmentbanker, der von den rund 300 Arbeitnehmervertretern in Aufsichtsräten am meisten Beifall bekam. Am 26. Juni waren sie auf Einladung der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) für zwei Tage nach Berlin gekommen, um unter dem …

Interview

Schuften statt Ferien

Ohne Arbeitsvertrag, Pause und Mindestlohn – Schüler berichten über ihre Ferienjobs
David Bolten
Ausgabe vom 5. Juli 2019

Die Schule ist aus, die Sonne scheint und trotzdem muss weitergeackert werden. Viele Schülerinnen und Schüler zwingt die Geldnot dazu, in den Ferien Ladenregale einzuräumen, zu kellnern oder ähnliches. Was der Arbeitgeber gerne …

Sicherstellen, dass nichts passiert?

Nach der Neuregelung der Grundsteuer droht eine Erhöhung der Nebenkosten für Mieter
Vincent Cziesla
Ausgabe vom 5. Juli 2019

Bis zum Ende des Jahres 2019 muss die Grundsteuer in Deutschland neu geregelt werden. Das hatte das Bundesverfassungsgericht im April 2018 entschieden. Im Urteil wurde insbesondere die Bemessung der Steuern nach den veralteten …

Arbeitsplätze und Klimaschutz zusammenbringen

„Es geht auch darum, die gesellschaftlichen Verhältnisse besser zu machen“
Werner Sarbok
Ausgabe vom 5. Juli 2019
50 000 Metallarbeiterinnen und Metallarbeiter gingen in Berlin für ihre Zukunft auf die Straße. (Foto: Thomas Range)

50 000 Metallarbeiterinnen und Metallarbeiter gingen in Berlin für ihre Zukunft auf die Straße. (Foto: Thomas Range)

An der Demonstration #FairWandel am vergangenen Samstag in Berlin haben 50 000 Metallerinnen und Metaller aus ganz Deutschland teilgenommen. Zentrale Forderung der IG Metall war, dass aus dem technischem Fortschritt auch ein sozialer …

Noch ein Mietendeckel?

Ausgabe vom 5. Juli 2019
Eine demokratische Stadtentwicklung ist mit „Deutsche Wohnen“ nicht zu machen. (Foto: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag)

Eine demokratische Stadtentwicklung ist mit „Deutsche Wohnen“ nicht zu machen. (Foto: Fraktion DIE LINKE. im Bundestag)

Binnen weniger als 14 Tagen ließ der Berliner Senat erahnen, welche Handlungsmöglichkeiten die Politik besitzt, wenn sie denn will: Der „Berliner Mietendeckel“ wurde am 18. Juni offiziell beschlossen. Im Vergleich zur bisherigen …

Kurzmeldung

Facebook-Währung

Ausgabe vom 28. Juni 2019

Mit einer eigenen Währung könne Facebook „zum größten Vermögensverwalter der Welt und damit systemrelevant werden“, so Bundesbank-Vorstand Joachim Wuermeling in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (FAS). Facebook plant, eine …

Kurzmeldung

Mercedes ruft zurück

Ausgabe vom 28. Juni 2019

Das Kraftfahrtbundesamt hat den Rückruf von 60 000 Dieselautos vom Typ Mercedes Benz GLK 220 angeordnet. In diesen soll eine Abschalteinrichtung für die „Abgasnachbehandlung“ verbaut sein. Der Konzern gab an, für die Folgen dieses …

Kurzmeldung

Streiks zur Urlaubszeit?

Ausgabe vom 28. Juni 2019

Die bei UFO (Unabhängige Flugbegleiter Organisation) organisierten Beschäftigten der Fluglinien Eurowings und Germanwings haben diese Woche mit einer Abstimmung über mögliche Streiks im Juli begonnen. Die Abstimmung soll insgesamt zwei …

Kurzmeldung

Apple-Rückzug aus China?

Ausgabe vom 28. Juni 2019

Apple ziehe sich zumindest teilweise aus China zurück, heißt es aus dem US-amerikanischen Technikkonzern. Demnach ist geplant, 15 bis 30 Prozent der Produktionskapazität aus China abzuziehen. Grund dafür seien nicht nur die von der …

Kurzmeldung

Ein wenig mehr

Ausgabe vom 28. Juni 2019

Der Reallohn ist im ersten Quartal 2019 in Deutschland um 1,2 Prozent gestiegen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden Anfang der Woche mitteilte. Der Reallohn berücksichtigt bei der Berechnung der Lohnentwicklung die offizielle …

Durst? Chefsache!

DGB fordert kostenlose Getränke
Ausgabe vom 28. Juni 2019

Nicht nur Bauarbeiter müssen ihren Job im Sommer bei sehr hohen Temperaturen und oft auch unter freiem Himmel erledigen. Der Dülmener DGB-Kreisvorsitzende Ortwin Bickhove-Swiderski weist deshalb darauf hin, dass Durstlöschen „Chefsache“ …

Kommentar

Niedriglohnsumpf austrocknen

Kommentar von Ulf Immelt
Ausgabe vom 28. Juni 2019

Am 3. Juli 2014 war ein langer Kampf der Gewerkschaften endlich von Erfolg gekrönt. Der Deutsche Bundestag beschloss das Mindestlohngesetz, das im darauffolgenden Jahr am 1. Januar in Kraft trat. Durch die Einführung des Mindestlohns …

Samstagszuschlag erreicht, bezahlte Pause verschoben

LM
Ausgabe vom 28. Juni 2019
Aktion für eine bezahlte Pause

Aktion für eine bezahlte Pause

Am Montag verhandelten ver.di und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände über die Umsetzung der im letzten Jahr erzielten Einigung über die Einrechnung der Pausen in die Arbeitszeit bei Wechselschicht und die Erhöhung des …

Interview

Pause, welche Pause?

Keine Ablösung und Essen auf der Station – Interview mit Maria Ajuder
Lars Mörking
Ausgabe vom 28. Juni 2019

UZ: Wann hast du bei deiner Arbeit auf der Intensivstation zum letzten Mal durchgängig eine halbe Stunde Pause machen können? Maria Ajuder: Das war vor über einer Woche. UZ: Wie kann das sein? Maria Ajuder: Das …

An den Fakten vorbei

Sogar VW-Chef Diess macht inzwischen beim E-Auto-Hype mit
Alfred Hartung/UZ
Ausgabe vom 28. Juni 2019
Bisher sind nur wenige Elektroautos verkauft worden. Dennoch reichen die vorhandenen Ladestationen oft nicht aus.

Bisher sind nur wenige Elektroautos verkauft worden. Dennoch reichen die vorhandenen Ladestationen oft nicht aus.

Elektroautos sind der Renner. Zumindest in der Diskussion über die Zukunft der Branche. „Wir tauschen bis 2030 weltweit 500 Millionen Verbrenner gegen 500 Millionen Elek­troautos und alles ist paletti!“ So etwa lauten die Behauptungen …

Zinspolitik in Notzeiten

Oder Herrn Weidmanns Gespür für den Wind in der Politik
Lucas Zeise
Ausgabe vom 28. Juni 2019
Ein „geeigneter“ Kandidat für das Amt des EZB-Präsidenten:  Bundesbank-Präsident Jens Weidmann – hier auf dem Bankentag 2017 (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/bankenverband/33028165504]Gregor Fischer[/url])

Ein „geeigneter“ Kandidat für das Amt des EZB-Präsidenten: Bundesbank-Präsident Jens Weidmann – hier auf dem Bankentag 2017 (Foto: Gregor Fischer / Lizenz: CC BY 2.0)

Jens Weidmann wurde 2011 von Angela Merkel zum Präsidenten der Deutschen Bundesbank ernannt, als sein Vorgänger, ein gewisser Axel Weber, nicht mehr die Entschlossenheit der Kanzlerin genoss, um in den Verhandlungen mit den …

E-mobil in die Sackgasse

Autogipfel sieht staatliche Investitionen zur Sicherung privater Profite vor
Lars Mörking
Ausgabe vom 28. Juni 2019

Am Montag fanden sich Vertreter der Automobilindustrie zum „Autogipfel“ bei Kanzlerin Angela Merkel ein, unter ihnen VW-Chef Herbert Diess und BMW-Chef Harald Krüger. Die Beschäftigten der Automobilindustrie waren nicht eingeladen, sie …

Kurzmeldung

Volksbegehren in Bayern

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Am Dienstag wurde vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof mündlich über das Volksbegehren Pflegenotstand verhandelt. Ein Ergebnis dieser Verhandlung lag zu Redaktionsschluss noch nicht vor. Das Volksbegehren hat in Bayern über 100 000 …

Kurzmeldung

„Fairer Anteil“

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Mit dem Ergebnis der Tarifverhandlungen für das Kfz-Handwerk in Bayern zeigt sich die IG Metall zufrieden. Die Löhne steigen demnach in zwei Stufen um 2,7 und 2,6 Prozent, mindestens jedoch jeweils um 80 Euro. Wieder wurde ein …

Kurzmeldung

Individuell verkürzen?

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Der Wunsch vieler Beschäftigter, die Arbeitszeit zu reduzieren, scheitert meist an Geldmangel. Laut „Böckler Impuls“ sind es 39 Prozent, die, obwohl sie weniger arbeiten wollen, darauf verzichten, weil sonst das Geld nicht reiche. Diese …

Kurzmeldung

Kündigungen am UKD

Ausgabe vom 21. Juni 2019

Der Vorstand des Uniklinikums Düsseldorf (UKD) will eine aktive ver.di-Kollegin und Personalratsmitglied kündigen. Darauf weist der ver.di-Vertrauenskörper am UKD hin. Die Kolleginnen und Kollegen von ver.di hatten in den letzten zwei …

Schadstoffe belasten

Klagewelle gegen den Bayer-Konzern
german-foreign-policy.com
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Für den deutschen Bayer-Konzern reißen die Hiobsbotschaften im Zusammenhang mit der Übernahme des US-Konkurrenten Monsanto nicht ab. Während in den Vereinigten Staaten inzwischen rund 13 400 Klagen gegen die US-Tochterfirma anhängig …

Lehren aus Hamburg

Treffen der NRW-Pflegebündnisse in Duisburg
Udo Stunz
Ausgabe vom 21. Juni 2019

Aus Dortmund, Düsseldorf, Essen, Köln, Oberhausen, Münster und Recklinghausen trafen sich Vertreterinnen und Vertreter von Pflegebündnissen am Montag zu einer Beratung in Duisburg, um über die bisherige Arbeit zu berichten und weitere …