22. Parteitag

Kurzmeldung

Bayer angeklagt

Ausgabe vom 22. Juni 2018

In den USA begann am 18. Juni das erste Schadenersatz-Verfahren in Sachen „Glyphosat“. Der 46-jährige DeWayne Johnson hatte die Klage eingereicht. Der Familienvater leidet am Non-Hodgkin-Lymphom (NHL), einer bestimmten Form des …

Kurzmeldung

Tarifvertrag gefordert

Ausgabe vom 22. Juni 2018

Auch die vierte Verhandlungsrunde für die 400 Kabinenbeschäftigten der Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW), einer Lufthansa Tochter, blieb ohne Ergebnis. Daher hat die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) jetzt eine …

Kurzmeldung

Belegschaft zahlt

Ausgabe vom 22. Juni 2018

Im Tarifkonflikt zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und der Real GmbH ist der zuständige Unternehmerverband AHD der konkreten Aufforderung der Gewerkschaft nach Tarifverhandlungen in der kommenden Woche nicht …

Kurzmeldung

Uniklinik streikt

Ausgabe vom 22. Juni 2018

Die Verhandlungen über eine Notdienstvereinbarung zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft, ver.di, und dem Vorstand der Uniklinik Düsseldorf sind am 15. Juni gescheitert. In einer Notdienstvereinbarung wird festgelegt, wie …

Wohlstand für alle?

70 Jahre „Soziale Marktwirtschaft“
Manfred Dietenberger
Ausgabe vom 22. Juni 2018

Kanzlerin Angela Merkel und andere Politiker feierten vergangene Woche mit großem Tamtam in Berlin „70 Jahre Soziale Marktwirtschaft“, den Jahrestag der Wirtschafts- und Währungsreform im Jahr 1948 und den angeblichen „Vater“ der …

Pflegestreik torpediert

Fred Herger
Ausgabe vom 22. Juni 2018

Am letzten Samstag versammelten sich rund sechzig ver.di-Mitglieder des Uniklinikums Homburg mit Schildern und Transparenten vor dem Verwaltungsgebäude, um gegen das Vorgehen der Klinikleitung zu protestieren. Diese wollte beim Berliner …

Rente mit 69

Raubzug der Versicherungswirtschaft
Anne Rieger
Ausgabe vom 22. Juni 2018
Protest gegen drohende Altersarmut auf dem 1. Mai 2018 in Remscheid (Foto: r-mediabase.eu)

Protest gegen drohende Altersarmut auf dem 1. Mai 2018 in Remscheid (Foto: r-mediabase.eu)

Protest gegen drohende Altersarmut auf dem 1. Mai 2018 in Remscheid ( …

Kommentar

Der Glaube ans Recht versetzt keine Berge

Kommentar von Rolf Geffken
Ausgabe vom 22. Juni 2018

Es ist seit langem bekannt: Es gibt in Deutschland kein gesetzliches Streikverbot für Beamte. Und dennoch wurde es von den höchsten deutschen Gerichten immer wieder „behauptet“. Es sei Teil der „hergebrachten Grundsätze des …

Tritte unterm Tisch

VW und Prevent: Deutsche Automobilindustrie im Mehrfrontenkampf
Manfred Sohn
Ausgabe vom 22. Juni 2018
Prevent-Zentrale in Sarajevo (Foto: [url=https://de.wikipedia.org/wiki/Prevent-Gruppe#/media/File:Prevent_BH_headquarters_1.jpg]Combi2000[/url])

Prevent-Zentrale in Sarajevo (Foto: Combi2000 / Lizenz: CC BY 4.0)

Zu beneiden sind großen deutschen Automobilhersteller, ob im Südwesten oder im Norden, zurzeit tatsächlich nicht. „Zetsche vorgeführt“ brachte Lucas Zeise in der letzten UZ das Vorgehen des Bundesverkehrsministers gegenüber dem …

Kurzmeldung

ver.di fordert Entfristung

Ausgabe vom 15. Juni 2018

Als Groteske bezeichnete heute ver.di-Vorstandsmitglied Wolfgang Pieper die Vorstellung, beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) müsste qualifiziertes Fachpersonal entlassen und neue befristete Beschäftigte eingestellt …

Kurzmeldung

Galeria Kaufhof

Ausgabe vom 15. Juni 2018

In einer laut ver.di „konstruktiven und sachlichen Atmosphäre“ sind in Frankfurt die Gespräche über einen Sanierungs- und Beschäftigungssicherungstarifvertrag bei Galeria Kaufhof fortgesetzt worden. Man habe mit der Unternehmensleitung …

Kurzmeldung

Ungeliebter Diesel

Ausgabe vom 15. Juni 2018

Im Vergleich zu dem Jahr 2015 verkauften in den ersten vier Monaten dieses Jahres sowohl Audi und BMW deutlich weniger Dieselfahrzeuge. Bei Audi ging der Anteil von 68,1 Prozent auf 48,8 Prozent zurück, bei BMW sank er in diesem Zeitraum …

Kurzmeldung

Audi im Visier

Ausgabe vom 15. Juni 2018

Rupert Stadler, der Vorstandsvorsitzende der Audi AG und einem weiteren Mitglied des Vorstands der VW-Tochter aus Ingolstadt wird in Zusammenhang mit einem Abgasskandal Betrug vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft hatte Hausdurchsuchungen …

Kurzmeldung

Reales Arbeitsunrecht

Ausgabe vom 15. Juni 2018

Die Aktion „Arbeitsunrecht“ bereitet für Freitag, den 13. Juli 2018 unter dem Motto „Der Horror ist real“ öffentlichkeitswirksame und phantasievolle Aktionen vor und in Supermärkten der Kette Real vor. Die Bürgerrechtsinitiative wirft …

Agenda 2010 als Vorbild

Deutsche Gewerkschaften solidarisch mit französischen Eisenbahnern
Manfred Dietenberger
Ausgabe vom 15. Juni 2018

Frankreichs Staatspräsident Makro ist wild entschlossen, seine „Reform“ der staatlichen Eisenbahn (SNCF) – sprich deren Zerschlagung – durchzusetzen. Betroffen wären nicht nur die rund 250 000 SNCF-Beschäftigten. Die in den vier …

Kommentar

Wenn du nicht mehr weiter weißt, …

Kommentar von Manfred Dietenberger
Ausgabe vom 15. Juni 2018

Die sogenannte Rentenkommission hat ihre Arbeit aufgenommen. „Wir brauchen eine Rentenpolitik für heute, für morgen und auch für übermorgen“, so Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Darüber wie die aussehen soll, konnten sich die …

Ein Teufelskreis

Ausgabe vom 15. Juni 2018
ver.di-Aktiontag in Dortmund im April 2016 (Foto: UZ-Archiv)

ver.di-Aktiontag in Dortmund im April 2016 (Foto: UZ-Archiv)

Gespräch mit der Gesundheits-und Krankenpflegerin Betty vom Städtischen Klinikum in München zur Situation in den Krankenhäusern und Altenheimen Frage : In den letzten Jahren konzen­trierten sich die Arbeitskämpfe im …

Haustarif erkämpft

Hochtief-Belegschaft stolz auf Organisationsgrad
Peter Köster
Ausgabe vom 15. Juni 2018

Nachdem der Konzern Hochtief unter der Führung der neuen Inhaber aus Spanien vor gut drei Jahren aus dem Unternehmerverband Bauindustrie ausgetreten war mit dem Ziel, die bestehenden Tarifbindungen abzuschütteln, sind nun …

Warnstreiks in Lindau

Engie-Konzern steigt aus Tarifverträgen aus
Karl Schweizer
Ausgabe vom 15. Juni 2018

Etwa 70 Kolleginnen und Kollegen aus Verwaltung und Produktion der rund 180-köpfigen Belegschaft des Lindauer Werkes von Engie-Refrigeration traten am 6. Juni zu Beginn der Normalschicht in einen dreistündigen Warnstreik. Sie trafen sich …

DGB-Gewerkschaften gestärkt

Erste Bilanz der Betriebsratswahlen 2018
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 15. Juni 2018
Nach der Betriebsratswahl 2018: Mehr als zwei Drittel der Betriebsräte sind Mitglied einer Gewerkschaft des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) (Foto: Werner Sarbok)

Nach der Betriebsratswahl 2018: Mehr als zwei Drittel der Betriebsräte sind Mitglied einer Gewerkschaft des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) (Foto: Werner Sarbok)

Eine der größten Wahlen in Deutschland sind die Betriebsratswahlen. Rund elf Millionen Werktätige sind zu den Urnen gerufen worden, um etwa 180 000 Betriebsräte in ca. 28 000 Betrieben zu wählen. Allen Versuchen, den Einfluss der …

Streiken gegen Spahn

Warum es beim Kampf um Entlastung um mehr als bessere Arbeitsbedingungen geht
Olaf Matthes
Ausgabe vom 15. Juni 2018
Lassen sich nicht erpressen: Klinikbelegschaften streiken für mehr Personal.  (Foto: Düsseldorfer Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus via facebook)

Lassen sich nicht erpressen: Klinikbelegschaften streiken für mehr Personal. (Foto: Düsseldorfer Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus via facebook)

Ver.di ruft zu neuen Streiks für Entlastung in den Krankenhäusern auf. Dafür hat die Bundestarifkommission für den Öffentlichen Dienst am 11. Juni den Weg frei gemacht. Zuvor hatten die Arbeitgeber, die Tarifgemeinschaft deutscher Länder …

Die Zeichen stehen auf Streik

Ausgabe vom 8. Juni 2018

Nach sieben Streiktagen für mehr Entlastung ging das Uniklinikum Düsseldorf in die Mediation – genützt hat es nichts. Der Vorstand der Uniklinik Düsseldorf stellte klar, dass es keinerlei Bereitschaft gibt, über Personalmengen und …

Kurzmeldung

Arbeitszeitgesetz kritisiert

Ausgabe vom 8. Juni 2018

Als „schlechten Kompromiss“ im Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD hat Michaela Rosenberger, Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), die Möglichkeit bezeichnet, das Arbeitszeitgesetz mit Hilfe von …

Kurzmeldung

Tarife bei Hochtief

Ausgabe vom 8. Juni 2018

Die Haustarifverhandlungen für den Baukonzern Hochtief sind unterbrochen. In der bereits vierten Verhandlungsrunde für die rund 3 260 in Deutschland Beschäftigten gab es von Seiten des Arbeitgebers keine Bewegung. Trotz boomender …

Kurzmeldung

Abschluss beim Film

Ausgabe vom 8. Juni 2018

Auf Tarifverbesserungen für die 25 000 Film- und Fernsehschaffenden, die für die Dauer von einzelnen Filmproduktionen angestellt werden, haben sich ver.di, der Bundesverband Schauspiel (BFFS) und die Produzentenallianz am 29. Mai 2018 …

Kurzmeldung

Mehr Mittel für Kitas

Ausgabe vom 8. Juni 2018

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) fordert zur Qualitätssteigerung in Kindertagesstätten eine sofortige Bereitstellung von deutlich mehr Mitteln durch den Bund. Diese Mittel sollen gezielt für die Verbesserung der …

Kurzmeldung

PSA fürchtet US-Sanktionen

Ausgabe vom 8. Juni 2018

Der französische Autobauer PSA zieht sich aus dem Iran-Geschäft zurück. Wegen der drohenden US-Sanktionen hat der Konzern begonnen, die Aktivitäten seiner Gemeinschaftsunternehmen mit iranischen Herstellern einzustellen. Im Mai hatten …

Arbeitskampf an der Uniklinik Düsseldorf

Mehr Personal für die Kliniken – sonst streikt’s wieder!
Jan van Hagen
Ausgabe vom 8. Juni 2018
„Was ist unserer Gesellschaft Gesundheit wert?“ Diese Frage werden Kolleginnen und Kollegen aus der Pflege auch wieder am 20. Juni in Düsseldorf stellen, wie hier am 1. Mai in Siegen. (Foto: Tom Brenner)

„Was ist unserer Gesellschaft Gesundheit wert?“ Diese Frage werden Kolleginnen und Kollegen aus der Pflege auch wieder am 20. Juni in Düsseldorf stellen, wie hier am 1. Mai in Siegen. (Foto: Tom Brenner)

Nach sieben Streiktagen an der Uniklinik Düsseldorf für einen Tarifvertrag Entlastung an der Uniklinik Düsseldorf im Herbst 2017 war der Vorstand der Uniklinik immer noch nicht bereit, Tarifverhandlungen mit ver.di aufzunehmen und …

Interview

Die Abrüstungskampagne in Betriebe und Gewerkschaften hineintragen!

Rüstungsausgaben senken, damit wir mehr Geld für soziale Belange haben
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 8. Juni 2018
 Jutta Markowski ist Mitglied der DKP Essen, ver.di-Vertrauensfrau und Betriebsrätin.

Jutta Markowski ist Mitglied der DKP Essen, ver.di-Vertrauensfrau und Betriebsrätin.

Jutta Markowski hat bei zahlreichen gewerkschaftlichen Veranstaltungen, Delegiertenkonferenzen von ver.di und bei anderen Aktionen Unterschriften für die Kampagne „Abrüsten statt Aufrüsten“ gesammelt. Wir sprachen mit ihr über ihre …

Vorgeplänkel

USA erhöhen Zölle auf Stahl und Aluminium, auch für die EU
Klaus Wagener
Ausgabe vom 8. Juni 2018
Alle Kräne stehen still, wenn der liebe Trump es will. (Foto: public domain)

Alle Kräne stehen still, wenn der liebe Trump es will. (Foto: public domain)

Es hatte alles nichts genützt. Das Wehklagen der Freihandelsapostel, die Wallfahrten nach Washington. US-Handelsminister Wilbur Ross kündigte kurz vor Ablauf der vorläufigen Ausnahmegenehmigung an, dass die Vereinigten Staaten ab 1. Juni …

Kein Sterben auf Raten!

Unzureichende Zukunftssicherung bei Opel teuer erkauft
Carmen Stachowiak
Ausgabe vom 8. Juni 2018

Man kann die Erleichterung förmlich spüren. Beim „Townhall Meeting“ der Opel-Geschäftsleitung in Rüsselsheim herrscht fast gelöste Stimmung. Es gibt spontanen Applaus, als schließlich auch der Betriebsratsvorsitzende Wolfgang …

Kurzmeldung

Druck nötig

Ausgabe vom 1. Juni 2018

Beim Billigflieger Ryanair könnte es in der Ferienzeit Streiks geben. Gewerkschaften von Flugbegleitern in Spanien, Portugal, Belgien und Italien drohen mit Arbeitsniederlegungen im Sommer, wenn Ryanair nicht bis zum 30. Juni ihre …

Kurzmeldung

Kaufen und Verkaufen

Ausgabe vom 1. Juni 2018

Der geplante Verkauf der drei bundeswehreigenen Panzerwerkstätten an die private Industrie kommt den Steuerzahler teuer zu stehen. Nach internen Berechnungen des Ministeriums wäre der Verkauf der sogenannten …

Kurzmeldung

Kontrollgelder

Ausgabe vom 1. Juni 2018

Um das System Hartz-IV aufrecht zu erhalten, fließen immer höhere Summen in die Verwaltung. Die Gelder fehlen dann, wenn es darum geht, Langzeitarbeitslose in einen Job zu bringen. Die Verwaltungskosten für das Hartz-IV-System …

Stellenabbau

Sanierung auf Kosten der Beschäftigten
lm
Ausgabe vom 1. Juni 2018

73 Millionen Euro soll die Sanierung des Klinikums in Heidenheim in den nächsten Jahren kosten, davon sind 16 Millionen einem „Kardinalfehler bei der Kalkulation der Baukosten“ („Heidenheimer Zeitung“) zuzuschreiben. Fest steht: Das …

Ohne Bewegung ändert sich nichts

Bericht zum Branchentreffen Gesundheit am 26. Mai
ND
Ausgabe vom 1. Juni 2018

14 Genossinnen und Genossen aus den Bezirken Baden-Württemberg, Hessen, Ruhr-Westfalen, Rheinland, Hamburg und Berlin fanden sich am Samstag in der Hoffnungstraße in Essen zum Branchentreffen Gesundheit ein. Zur Einleitung erfolgte eine …

Interview

Pflege im Schweinsgalopp

Eine erfahrene Altenpflegerin berichtet über ihren Berufsalltag
Lars Mörking
Ausgabe vom 1. Juni 2018
Zeit, mal rauszukommen, wäre schön. Es gibt sie aber nicht. (Foto: Gemeinfrei)

Zeit, mal rauszukommen, wäre schön. Es gibt sie aber nicht. (Foto: Gemeinfrei)

UZ : Meike, seit fast 25 Jahren arbeitest du in der Altenpflege. Was sagst du zur derzeitigen Situation? Meike Siefker : Die Arbeitsverdichtung nimmt ständig zu, es gibt aber keine klaren Ansagen, was wir bei der Arbeit liegen …

Aufkaufen und platt machen

Weltkonzern ZF will Werk in Gelsenkirchen schließen – DKP fordert Erhalt des Standortes
Manfred Dietenberger
Ausgabe vom 1. Juni 2018
Die Lenkung der Wirtschaft ist in den falschen Händen – Das Beispiel ZF beweist es (Foto: ZF Friedrichshafen AG)

Die Lenkung der Wirtschaft ist in den falschen Händen – Das Beispiel ZF beweist es (Foto: ZF Friedrichshafen AG)

„Wir, die Beschäftigten des ZF-Standortes Gelsenkirchen, haben am 9. Mai vom Beschluss des ZF-Vorstandes erfahren, dass die Produktion unseres Werkes zum 31. Dezember 2018 beendet werden soll. Dies bedeutet das Ende von sicherer Arbeit …

Prügelei auf der Brücke, Angst im Maschinenraum

Deutsche Bank streitet und streicht 7 500 Stellen
Manfred Sohn
Ausgabe vom 1. Juni 2018

Als ich die Bank vor sechs Jahren übergeben habe, erzielte sie stattliche Gewinne“, wehrte sich der jetzt 70-jährige ehemalige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank (DB), Josef Ackermann, kürzlich gegen Vorwürfe des amtierenden …

Kommentar

Mietobergrenze

Kommentar von Werner Altmann
Ausgabe vom 25. Mai 2018

Hartz IV oder besser gesagt, Arbeitslosengeld II, besteht in der Hauptsache aus zwei Komponenten: Aus dem sogenannten Regelbedarf, der jährlich angepasst werden muss, und aus den Kosten der Unterkunft (Warmmiete), die je nach Wohnort …

Im Laufrad der Ausbeutung

Resolution des DGB-Bundeskongresses: Solidarität mit Beschäftigten und Betriebsräten von Deliveroo
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 25. Mai 2018

Der DBG-Kongress solidarisiert sich mit "Liefern am Limit"

Interview

Unerwünschtes Ergebnis

Nach den Betriebsratswahlen geht ResMed gegen den Betriebsrat vor – Zwei Wahlvorstände erhielten Kündigungen
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 25. Mai 2018
Union Busting – der gezielte Angriff auf Betriebsräte und Gewerkschafter – ist widerlich. (Foto: [url=https://www.flickr.com/photos/afge/29403530043]AFGE/flickr.com[/url])

Union Busting – der gezielte Angriff auf Betriebsräte und Gewerkschafter – ist widerlich. (Foto: AFGE/flickr.com / Lizenz: CC BY 2.0)

Betriebsrat bei ResMed will Tarifvertrag erkämpfen, Geschäftsleitung kündigt widerständischen Betriebsräten.

Der Druck wirkt …

… reicht aber noch nicht – Warum die Demo vor der Gesundheitsministerkonferenz am 20. Juni in Düsseldorf wichtig ist
Monika Münch
Ausgabe vom 25. Mai 2018
Demonstration in Stuttgart zum Tag der Pflege, organisiert von den Schülerinnen der Kolping-Altenpflegeschule in Stuttgart. (Foto: Monika Münch)

Demonstration in Stuttgart zum Tag der Pflege, organisiert von den Schülerinnen der Kolping-Altenpflegeschule in Stuttgart. (Foto: Monika Münch)

Tarif Entlastung: am 20. Juni gegen die Gesundheitsministerkonferenz in Stuttgart auf die Straße!

Interview

Appelle statt Offensive

Stimmen vom 21. Ordentlichen DGB-Bundeskongress in Berlin
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 25. Mai 2018

Stimmen zum DGB-Bundeskongress

Kurzmeldung

Aus bei ZF

Ausgabe vom 18. Mai 2018

Der Automobilzulieferer ZF TRW Automotive GmbH will zum Ende des Jahres 2018 die Produktion am Standort Gelsenkirchen einstellen. Nach einem langen Restrukturierungsprozess, der für die Beschäftigten mit Mehrarbeit und Einschnitten bei …

Kurzmeldung

Commerzbank legt zu

Ausgabe vom 18. Mai 2018

Die Commerzbank hat ihren Reingewinn um 9 Prozent auf 250 Millionen Euro gesteigert. Laut „Manager Magazin“ monierten aber Börsianer, dass die Ergebnisentwicklung nicht nachhaltig sei und die Kernkapitalquote mit 13,3 Prozent schwächer …

Kurzmeldung

Satter Gewinn

Ausgabe vom 18. Mai 2018

Die Allianz verkündet eine Gewinnerwartung von mehr als elf Milliarden Euro in diesem Jahr. Der Gewinn des Versicherungskonzerns ging im ersten Quartal 2018 um 6 Prozent auf 2,8 Milliarden Euro zurück. Der Großteil dieses Rückgangs geht …

Schlichtung am Bau

Tarifabschluss im Bauhauptgewerbe
IG BAU/WSK
Ausgabe vom 18. Mai 2018

Tarifabschluss im Bauhauptgewerbe erfolgreich

Pflegenotstand

Aktionen gegen drohende Katastrophe
Karin Gersdörfer
Ausgabe vom 18. Mai 2018
400 Kolleginnen und Kollegen forderten am 12. Mai bessere Arbeitsbedingungen im Pflegebereich. (Foto: UZ)

400 Kolleginnen und Kollegen forderten am 12. Mai bessere Arbeitsbedingungen im Pflegebereich. (Foto: UZ)

Am Tag der Pflege gingen 400 Beschäftigte auf die Straße.

Interview

Wenn Wahlen sich bezahlt machen

Ein Betriebsrat kann eine Menge erreichen
Werner Sarbok
Ausgabe vom 18. Mai 2018
Detlev Beyer-Peters ist Vorsitzender des Betriebsrates im AWO-Seniorenzentrum Recklinghausen, Stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates und Stellvertretender Vorsitzender der DKP im Kreis Recklinghausen (Foto: Werner Sarbok)

Detlev Beyer-Peters ist Vorsitzender des Betriebsrates im AWO-Seniorenzentrum Recklinghausen, Stellvertretender Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates und Stellvertretender Vorsitzender der DKP im Kreis Recklinghausen (Foto: Werner Sarbok)

Ohne Betriebsrat kämpft es sich schwerer.

Bastelei am Unheilbaren

Die Koalitionsvorhaben zum „Arbeitsmarkt“
Manfred Sohn
Ausgabe vom 18. Mai 2018

Die Große Koalition betreibt Schönheitsreparaturen am "Arbeitsmarkt". Das reicht nicht.

Sozialpartnerschaft statt Kehrtwende

21. Ordentlicher Bundeskongress des DGB
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 18. Mai 2018
Parlament der Arbeit 2018: Delegierte des 21. Bundeskongresses des Deutschen Gewerkschaftsbundes (Foto: Herbert Schedlbauer)

Parlament der Arbeit 2018: Delegierte des 21. Bundeskongresses des Deutschen Gewerkschaftsbundes (Foto: Herbert Schedlbauer)

Das "Parlament der Arbeit" ist vorbei und bekennt sich zur Sozialpartnerschaft.

Kurzmeldung

Entfristen

Ausgabe vom 11. Mai 2018

ver.di fordert die Bundesregierung auf, umgehend für ein Ende der Möglichkeit sachgrundloser Befristungen von Arbeitsverhältnissen zu sorgen. „Es ist höchste Zeit, das Teilzeit- und Befristungsgesetz entsprechend zu ändern. Auch die …

Kurzmeldung

Zwangsurlaub

Ausgabe vom 11. Mai 2018

Siemens schickt nach Pfingsten tausende Kolleginnen und Kollegen aus der Kraftwerkssparte in den Zwangsurlaub. In der Woche nach Pfingsten sollen die Betriebe geschlossen bleiben. Ein drastischer Stellenabbau steht noch bevor.

Kurzmeldung

Mörderische Verquickung

Ausgabe vom 11. Mai 2018

In Düsseldorf gab es am 200. Geburtstag von Karl Marx die passende Antwort von Kriegsgegnern auf die mörderische Verquickung des Rüstungskonzerns Rheinmetall AG mit der Berliner Regierung. Die Enthüllungen reichten von der …

Kurzmeldung

Initiative für Pflege

Ausgabe vom 11. Mai 2018

Der Hamburger Senat hat am 24. April das Zustandekommen der Volksinitiative „Hamburger Volksentscheid gegen Pflegenotstand in Krankenhäusern“ festgestellt. Die erforderliche Mindestanzahl von 10000 gültigen Unterschriften erreicht wurde. …

Kurzmeldung

Demonstration für mehr Personal

Ausgabe vom 11. Mai 2018

Am 20. Juni 2018 kommt der neue Gesundheitsminister Jens Spahn mit den Gesundheitsministern der Länder nach Düsseldorf. Aus diesem Anlass ruft ver.di NRW zu einer Demonstration für mehr Personal in Krankenhäusern und Altenheimen auf. In …

Ohne Tarifbindung

Immer mehr Betriebe steigen aus
Manfred Dietenberger
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Ohne Tarifbindung haben Betriebsräte einen schweren Stand.

Rüstungsmesse ITEC stoppen

Proteste gegen die deutschen Waffenschmieden
Christa Hourani/Konni Lopau
Ausgabe vom 11. Mai 2018

Stuttgarter wehren sich gegen Rüstungsmesse in ihrer Stadt.

Interview

Der letzte Betriebsrat

„Deliveroo“ schaltet Mitbestimmung aus
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 11. Mai 2018
„Liefern am Limit“ am 1. Mai in Köln (Foto: Liefern am Limit)

„Liefern am Limit“ am 1. Mai in Köln (Foto: Liefern am Limit)

Ein Fahrradkurier erzählt, wie einfach es heute Unternehmen haben, sich ihrem Betriebsrat zu entledigen.

Perspektiven jenseits der neoliberalen Agenda entwickeln

Erwartungen an den DGB-Bundeskongress
Olaf Harms
Ausgabe vom 11. Mai 2018
Starke Gewerkschaften braucht es nicht nur für Tarifkämpfe (Foto: Renate Kossmann)

Starke Gewerkschaften braucht es nicht nur für Tarifkämpfe (Foto: Renate Kossmann)

Olaf Harms, Mitglied des Parteivorstandes der DKP und Delegierter zu diesem Kongress, wendet sich mit einem Denkanstoß an die Delegierten

Lautlose Erpressung

Eisenacher Opelaner kämpfen um ihre Arbeitsplätze
Carmen Stachowiak
Ausgabe vom 3. Mai 2018
Opel-Produktion im Werk Eisenach (Foto: Opel Automobile GmbH)

Opel-Produktion im Werk Eisenach (Foto: Opel Automobile GmbH)

Opel will das Letzte aus den Arbeitnehmer herauspressen.

Interview

Ziel ist Tarifvertrag

Internationale Vernetzung soll Druck auf Amazon erhöhen
Werner Sarbok
Ausgabe vom 3. Mai 2018

Ein Tarifvertrag für Amazon - die UZ sprach mit ver.di-Bundessekretärin.

Arbeitsdruck und niedriger Lohn

ver.di-Kampf bei Amazon
lm
Ausgabe vom 3. Mai 2018

Der reichste Mann der Welt gönnt seinen Mitarbeitern keinen Tarifvertrag.

Kommentar

Asoziale Regierungspolitik

Kommentar von Manfred Dietenberger
Ausgabe vom 3. Mai 2018

Der gegenwärtig Millionen Menschen zugemutete gesetzliche Mindestlohn von 8,84 Euro pro Stunde reicht in 19 der 20 größten bundesrepublikanischen Städte nicht für ein Leben oberhalb des Existenzminimums aus. Sie sind daher zusätzlich auf …

Zwischenbilanz Betriebsratswahl

Wie weiter im Kampf gegen Rechts?
Christa Hourani
Ausgabe vom 3. Mai 2018

Rechte Betriebsratslisten bleiben hinter eigenen Erwartungen zurück - trotzdem kein Grund zum Feiern.

Gegen die Spalter

Demozug der Vielfalt und internationalen Solidarität in Stuttgart
Christa Hourani
Ausgabe vom 3. Mai 2018
 Scheitert die Schlichtung, dann gibt es Bambule am Bau! Kolleginnen und Kollegen der IG BAU am 1. Mai in Stuttgart. (Foto: Christa Hourani)

Scheitert die Schlichtung, dann gibt es Bambule am Bau! Kolleginnen und Kollegen der IG BAU am 1. Mai in Stuttgart. (Foto: Christa Hourani)

In ganz Deutschland gingen Kolleginnen und Kollegen am 1. Mai auf die Straße. Ein Bericht aus Stuttgart

Kurzmeldung

HUK in der Kritik

Ausgabe vom 27. April 2018

ver.di kritisiert die Personalpolitik der HUK-Coburg und fordert eine Kurskorrektur. Hintergrund ist, dass im Unternehmen offenbar systematisch Beschäftigten, die über mehrere Jahre Arbeitsunfähigkeitszeiten aufweisen, nahegelegt wird, …

Kurzmeldung

ver.di-Drucker-Tage

Ausgabe vom 27. April 2018

In diesem Jahr steht bei den ver.di-Drucker-Tagen die „Tarifpolitik als Gesellschaftspolitik“ auf der Tagesordnung. Die Veranstaltung findet vom 22. bis 24. Juni in der ver.di-Bildungsstätte „Buntes Haus“ in Bielefeld statt. Diskutiert …

Kurzmeldung

Steigende Ölpreise

Ausgabe vom 27. April 2018

Verschiedene Hedgefonds-Gesellschaften erwarten einen weiteren Anstieg der Ölpreise. Begründet werden diese Prognosen mit der Verknappung des Angebots von Seiten der großen Förderländer, an erster Stelle die Opec-Länder und Russland. Als …

Kurzmeldung

Lohndruck bei Opel

Ausgabe vom 27. April 2018

Der Chef des Opel-Mutterkonzerns Peugeot SA (PSA) Carlos Tavares besteht auf Lohnverzicht der Beschäftigten. Die Arbeitskosten sollen gesenkt werden. Gewerkschafter befürchten einen Kahlschlag, vor allem das Werk in Eisenach sei …

Kurzmeldung

Journalisten streiken

Ausgabe vom 27. April 2018

Vor der fünften Verhandlungsrunde für die rund 13 000 Tageszeitungsjournalistinnen und -journalisten am 25. April in Berlin weitete die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju) in ver.di die Streiks in …

Kurzmeldung

Tarifverhandlungen am Bau gescheitert

Ausgabe vom 27. April 2018

Nach dem Abbruch der Tarifverhandlungen für das Bauhauptgewerbe hat der Bundesvorstand der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) beschlossen, das Scheitern zu erklären. Gleichzeitig hat das Gremium vereinbart, dass es zeitnah …

Am 1. Mai auf die Straße

Ausgabe vom 27. April 2018

Stimmen von Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter

Kommentar

Um Millionen erleichtert

Kommentar von Werner Altmann
Ausgabe vom 27. April 2018

Seit der Einführung von Hartz IV gibt es eine Differenz zwischen den „angemessenen“ und den tatsächlichen Mieten. Hat eine Familie im Hartz-IV-Bezug eine Wohnung, deren Miete „nicht angemessen“ ist, so übernimmt das Jobcenter die höhere …

Kommentar

Schere nicht geschlossen

Kommentar von Werner Sarbok
Ausgabe vom 27. April 2018

Nach dem Abschluss der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst der Länder und Kommunen mussten die Kolleginnen und Kollegen nachrechnen, was der Abschluss für sie bedeutet. Ein großer Teil zeigte sich in ersten Gesprächen mit dem …

Interview

„Wir greifen dort an, wo wir Einfluss nehmen können“

Pflegekräfte kämpfen um Entlastung, Patienten kämpfen mit
Werner Sarbok
Ausgabe vom 27. April 2018
 (Foto: Mail@KPW-Photo.com)

(Foto: Mail@KPW-Photo.com)

Pflegekräfte und Patienten kämpfen gemeinsam für Entlastung.

Die Streiks haben das Selbstbewusstsein gestärkt

IG-Metall-Delegiertenversammlung Stuttgart wertete Tarifrunde aus
Chou
Ausgabe vom 27. April 2018
Kein Platz für Nazis“ – Daimler-Kollegen kommentieren den Auftritt von Hilburger, Gründer der rechten Spalterliste, bei der Belegschaftsversammlung am 22. März im Werk Untertürkheim. (Foto: UZ)

Kein Platz für Nazis“ – Daimler-Kollegen kommentieren den Auftritt von Hilburger, Gründer der rechten Spalterliste, bei der Belegschaftsversammlung am 22. März im Werk Untertürkheim. (Foto: UZ)

Metaller sehen die Öffnung der wöchentlichen Arbeitszeit Richtung 40-Stundenwoche kritisch.

Stille vor dem Sturm

Düstere Frühjahrstagung von IWF und Weltbank
Manfred Sohn
Ausgabe vom 27. April 2018
Die globale Verschuldung ist in den letzten zehn Jahren um über 40 Prozent auf jetzt 237 Billionen Dollar und damit knapp 320 Prozent des Welt-Bruttoinlandsprodukts gewachsen. (Foto: [url=https://en.wikipedia.org/wiki/Currency_intervention#/media/File:Exchange_Money_Conversion_to_Foreign_Currency.jpg]epSos.de/Wikimedia Commons[/url])

Die globale Verschuldung ist in den letzten zehn Jahren um über 40 Prozent auf jetzt 237 Billionen Dollar und damit knapp 320 Prozent des Welt-Bruttoinlandsprodukts gewachsen. (Foto: epSos.de/Wikimedia Commons / Lizenz: CC BY 2.0)

Im Internationaler Währungsfonds macht sich Rotlosigkeit breit, während der Sturm heraufzieht.

Gesundheit als Ware?

Das ist doch krank!
Ausgabe vom 27. April 2018
 (Foto: Camay Sungu)

(Foto: Camay Sungu)

Profit regiert im Gesundheitsbereich und nicht das Wohl der Menschen.

Kurzmeldung

Galeria Kaufhof

Ausgabe vom 20. April 2018

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ist bereit, mit Galeria Kaufhof Gespräche über eine Neuausrichtung des Unternehmens aufzunehmen. Voraussetzung hierfür sei, zunächst gemeinsame Eckpunkte zwischen Unternehmen und …

Kurzmeldung

Warnstreiks in der Milchwirtschaft

Ausgabe vom 20. April 2018

Der Streit um die Arbeitsbedingungen der rund 2 000 Beschäftigten in der nordrhein-westfälischen Milchwirtschaft spitzt sich zu: In dieser Woche gab es Warnstreiks in zahlreichen Betrieben. Beim Unternehmen Ardagh in Erftstadt stand am …

Kurzmeldung

Schwarzer Freitag

Ausgabe vom 20. April 2018

Unter dem Motto „Shame on you, Deliveroo!“ beteiligten sich zwischen 200 und 300 Personen in mehreren deutschen Städten sowie in Amsterdam am Aktionstag Schwarzer Freitag (13. April 2018). Sie protestierten gegen die systematische …

Kurzmeldung

Tarifrunde Chemie

Ausgabe vom 20. April 2018

Der Hauptvorstand der IG BCE (Industriegewerkschaft Bergbau Chemie Energie) hat seine Empfehlungen für die kommenden Tarifverhandlungen in der chemischen Industrie abgegeben. Die IG BCE empfiehlt für die rund 580 000 Beschäftigten eine …

Kurzmeldung

Kurzarbeit bei Opel

Ausgabe vom 20. April 2018

Der französische PSA-Konzern will sich nicht auf Investitionen in das Opel-Werk in Eisenach festlegen. Damit ist die Zukunft von 1 800 Mitarbeitern bedroht. Im August 2017 war Opel vom französischen PSA-Konzern übernommen worden. An den …

Vieles möglich im Öffentlichen Dienst

ver.di: Ohne Sockelbetrag geht gar nichts
Herbert Schedlbauer
Ausgabe vom 20. April 2018

Ver.di will Sockelbetrag für untere Gehaltsgruppen. Arbeitgeber wiegeln ab.

Tempo, Tempo, Beine machen

Herbert Diess ist der neue Chef bei VW
Alfred Hartung
Ausgabe vom 20. April 2018

Für den Umbau von VW, der tausende Stellen kosten soll, kommt ein "harter Hund" ans Ruder.

Kommentar

Sanktionen und kein Ende

Kommentar von Werner Altmann
Ausgabe vom 20. April 2018

Dieser Tage gab die Bundesagentur für Arbeit die Sanktionsstatistik 2017 für Hartz IV bekannt. Demnach hat es nach Jahren des Rückgangs der Sanktionen wieder einen „Aufschwung“ gegeben. Konkret: gegenüber 2016 eine Steigerung von 1,5 …

Interview

„Dietmar, du darfst nicht einknicken“

Die UZ sprach am Montag während den Tarifverhandlungen mit Dietmar Schäfers
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 20. April 2018
Dietmar Schäfers mit den aufgebrachten Kolleginnen und Kollegen vor dem Hotel. (Foto: Ruprecht Hammerschmidt)

Dietmar Schäfers mit den aufgebrachten Kolleginnen und Kollegen vor dem Hotel. (Foto: Ruprecht Hammerschmidt)

"Eher streiken wir, damit wir den Arbeitgebern noch mal zeigen, dass wir Bauarbeiter sind und nicht irgendwelche Idioten." - Dietmar Schäfers, Verhandlungsführer der IG BAU für die Tarifrunde Bauhauptgewerbe

Geschrumpfter Global Player

Deutsche-Bank-Chef Sewing kündigt „harte Entscheidungen“ an
Klaus Wagener
Ausgabe vom 20. April 2018

Die Nullzinspolitk der Zentralbank macht der Deutschen Bank zu schaffen.

Spaltungsversuche abgewehrt

Tarifeinigung bei der Telekom
Yvonne Schuld
Ausgabe vom 20. April 2018
Warnstreik von Kolleginnen und Kollegen der Telekom und des Öffentlichen Dienstes am 11. April in Darmstadt: Es ging ihnen nicht nur um mehr Geld. (Foto: ver.di-Fototeam Hessen)

Warnstreik von Kolleginnen und Kollegen der Telekom und des Öffentlichen Dienstes am 11. April in Darmstadt: Es ging ihnen nicht nur um mehr Geld. (Foto: ver.di-Fototeam Hessen)

Im Streik konnten die Beschäftigten die Spaltung der Telekom-Tochtergesellschaften überwinden.

Journalisten fordern 4,5 Prozent

Streiks in Redaktionen von Tageszeitungen
ver.di
Ausgabe vom 13. April 2018

Journalisten streiken und fordern 4,5 Prozent mehr Lohn.

Mehr Rente

Die aktuelle Erhöhung reicht bei weitem nicht
Manfred Dietenberger
Ausgabe vom 13. April 2018
Rentenaktion am 9. September 2017 in Göttingen (Foto: mail@kpw-photo.com/via r-mediabase.eu)

Rentenaktion am 9. September 2017 in Göttingen (Foto: mail@kpw-photo.com/via r-mediabase.eu)

Die Renten werden erhöht, oft bleibt wenig davon übrig und zum Leben reicht es meistens nicht.

Interview

International zusammenarbeiten

Klare Kante gegen rechts und Co-Management
Gerhard Ziegler
Ausgabe vom 13. April 2018

Streikende solidarisieren sich mit den Kämpfen in Frankreich.

Interview

Jeder Cent für uns senkt die Kriegsgefahr

Telekom-Kollegen wollen 5,5 Prozent mehr Geld
Yvonne Schuld
Ausgabe vom 13. April 2018
 (Foto: Herbert Schedlbauer)

(Foto: Herbert Schedlbauer)

Tarifkämpfe sind auch Friedenskämpfe.

Interview

Zentrale Planung ist notwendig

Es gelingt zu selten, Arbeitskämpfe gemeinsam zu führen
Gerhard Ziegler
Ausgabe vom 13. April 2018

Die Geschäftsführerin des ver.di–Bezirkes Südhessen setzt sich für eine zentrale Planung von Tarifauseinandersetzungen ein.

Interview

Kein Abschluss ohne Mindestbetrag

Einkommensunterschiede verringern
Yvonne Schuld
Ausgabe vom 13. April 2018

Nachdem die Arbeitgeber Nullrunden angeboten haben, stellen sich die Beschäftigte in Südhessen auf eine harste Tarifauseinandersetzung ein.

Streiken für 200 Euro mindestens

Beschäftigte im öffentlichen Dienst machen Druck für ihre Forderungen in der Tarifrunde
Ausgabe vom 13. April 2018
Kolleginnen und Kollegen aus Mönchengladbach am 10. April in Köln. (Foto: Herbert Schedlbauer)

Kolleginnen und Kollegen aus Mönchengladbach am 10. April in Köln. (Foto: Herbert Schedlbauer)

Die Beschäftigten im öffentlichen Dienst streiken. Vier Kolleginnen und Kollegen kommen zum Wort.

Jede Minute ein Klassenkampf

Unternehmervertreter fordern, die tägliche Höchstarbeitszeit abzuschaffen
Peter Köster
Ausgabe vom 13. April 2018

Arbeitgeber greifen die Arbeitszeit an: der 8-Stunden-Tag und die Ruhepausen sollen fallen.

Kurzmeldung

NGG befürchtet faulen Zauber

Ausgabe vom 6. April 2018

Bei der Fischrestaurantkette „Nordsee“ sind die Betriebsratswahlen zu Ende gegangen. Doch noch ist unklar, ob die Betriebsräte überhaupt arbeiten können, befürchtet die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten NGG. Denn der Arbeitgeber …