22. Parteitag

Kurzmeldung

IG BAU bei Erntehelfern

Ausgabe vom 18. April 2019

Wie bereits im vergangenen Jahr beteiligen sich Gewerkschaftern bei Feldbesuchen. Im gesamten Bundesgebiet geht die „Initiative Faire Landarbeit“, der die IG BAU, Faire Mobilität, der Europäischen Verein für Wanderarbeiterfragen e. V. …

Kurzmeldung

Urabstimmung

Ausgabe vom 18. April 2019

Für die 23 000 Beschäftigten im Bereich der Sicherheit an deutschen Flughäfen (Aviation) haben die Redaktionsverhandlungen von ver.di und des Deutschen Beamtenbundes mit dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) zu weiteren …

Kurzmeldung

Tarifflucht stoppen

Ausgabe vom 18. April 2019

Die Beschäftigten der Amazonstandorte in Rheinberg und Werne, Bad Hersfeld sowie Koblenz haben in der Nacht von Sonntag auf Montag die Arbeit niedergelegt. Mit den Streiks soll ein Tarifvertrag und deutliche Lohnerhöhungen durchgesetzt …

Kurzmeldung

Tarifrunde Coca-Cola

Ausgabe vom 18. April 2019

Nach Streikaktionen der Beschäftigten haben die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und Coca- einen neuen Tarifvertrag abgeschlossen. Für die rund 8 000 Beschäftigten steigen die Löhne und Gehälter steigen rückwirkend zum 1. …

Kurzmeldung

Weniger Krankenhäuser

Ausgabe vom 18. April 2019

Der Chef des Gesundheitskonzern Fresenius, Stephan Sturm, meint, es müsse eine „kleinere Zahl größerer Klinikanbieter im deutschen Gesundheitswesen geben“. Nach den Plänen des Gesundheitsministeriums sollen Kostenerstattungen zukünftig …

Bewegung stärken

DKP-Branchentreffen Gesundheit
Werner Sarbok
Ausgabe vom 18. April 2019

Zu Beginn des DKP-Branchentreffens Gesundheit am 30. März diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Pflegepersonalstärkungsgesetz aus dem Haus des Bundesgesundheitsministeriums. Das einleitende Referat verdeutlichte, dass …

Tarifkämpfe vorbereiten

DKP-Branchentreffen Bildung und Erziehung
David Müller
Ausgabe vom 18. April 2019

Am 30. März fand in Essen das erste Branchentreffen Bildung und Erziehung der Kommission Betriebs- und Gewerkschaftspolitik des Parteivorstandes der DKP statt. Die Hauptaufgaben des Branchentreffens sind der gegenseitige …

Guter Start

Pflegebündnis in Dortmund gegründet
Udo Strunz
Ausgabe vom 18. April 2019

Weit mehr als 60 Menschen nahmen an der Gründungsveranstaltung des Dortmunder Bündnisses für mehr Personal im Gesundheitswesen am 9. April teil. In ihrem Grußwort sagte Jutta Reiter, Vorsitzende des DGB Dortmund-Hellweg, dass die Politik …

Interview

Zukünftig mehr Personal

Pflegekräfte am Klinikum Brandenburg werden entlastet
Werner Sarbok
Ausgabe vom 18. April 2019
Keine Nacht mehr allein: Im Klinikum Brandenburg wurde eine Nachtdienstbesetzung mit mindestens zwei examinierten Pflegekräften vereinbart (Foto: OK-Mediendienst)

Keine Nacht mehr allein: Im Klinikum Brandenburg wurde eine Nachtdienstbesetzung mit mindestens zwei examinierten Pflegekräften vereinbart (Foto: OK-Mediendienst)

Nach Warnstreiks im vergangenen Jahr einigten sich ver.di und die Stadt Brandenburg an der Havel auf tarifvertragliche Regelungen zur Entlastung der Beschäftigten am städtischen Klinikum. Darüber sprachen wir mit Andreas Kutsche. …

Beschleunigt in den Klimawandel

Winfried Wolfs „Mit dem Elektroauto in die Sackgasse“ ist eine Streitschrift gegen den Autowahn
Stefan Kühner
Ausgabe vom 18. April 2019

Winfried Wolf hält von der automobilen Elektro-Zukunft nichts. Das wird schon im Vorwort seines soeben erschienenen Buches „Mit dem Elektroauto in die Sackgasse“ klar. Es gehe bei der E-Mobilität nicht um Klimapolitik, sondern um einen …

Aktionswoche gegen Mietwucher

Erste Aktionen des DGB zum „Zukunftsdialog“
Ulf Immelt
Ausgabe vom 18. April 2019

Im Rahmen des „Zukunftsdialog“-Jahres hat der DGB vom 25. bis 29. März eine Aktionswoche mit bundesweit mehr als 200 Aktionen und Veranstaltungen zum Thema Wohnen und überteuerte Mieten durchgeführt. In über 200 Innenstädten und …

Mai-Empfang kann stattfinden

DGB Dülmen setzt sich gegen SPD-Bürgermeisterin durch
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 18. April 2019
Der DGB-Bundesvorsitzende Reiner Hoffmann (Mitte) und der Dülmener DGB-Vorsitzende Ortwin Bickhove-Swiderski (rechts) feierten am Samstag im Kreise von Kolleginnen und Kollegen den Urteilsspruch in der Düsseldorfer DGB-Zentrale. (Foto: DGB NRW)

Der DGB-Bundesvorsitzende Reiner Hoffmann (Mitte) und der Dülmener DGB-Vorsitzende Ortwin Bickhove-Swiderski (rechts) feierten am Samstag im Kreise von Kolleginnen und Kollegen den Urteilsspruch in der Düsseldorfer DGB-Zentrale. (Foto: DGB NRW)

Die nordrhein-westfälische Stadt Dülmen muss dem örtlichen Deutschen Gewerkschaftsbund die „Alte Sparkasse“ für dessen Empfang am Vorabend des 1. Mai überlassen. Das hat am vergangenen Freitag das Verwaltungsgericht Münster entschieden. …

Kurzmeldung

UZ berichtigt

Ausgabe vom 12. April 2019

n der letzten Ausgabe der UZ steht im Beitrag „Vonovia verdrängen“ die Behauptung, die SPD trage Verantwortung für den Verkauf von Wohnungen, die sich bis 2004 im Besitz der Osnabrücker Wohnungsgesellschaft befanden. Dazu stellen wir …

Kurzmeldung

Weniger Autos

Ausgabe vom 12. April 2019

Das Statistische Bundesamt teilte am Dienstag mit, dass die Produktion von Kraftwagen und Kraftwagenteilen im zweiten Halbjahr 2018 gegenüber dem ersten Halbjahr um 7,1 Prozent gesunken ist. Im gesamten verarbeitenden Gewerbe verringerte …

Kurzmeldung

IGM fordert 37-Stunden-Woche

Ausgabe vom 12. April 2019

Kurzmeldung

Weitere Streiks bei Coca-Cola

Ausgabe vom 12. April 2019

Wie schon in den vergangenen Wochen gingen die bundesweiten Warnstreiks bei Coca-Cola auch in dieser Woche weiter. Die NGG fordert für die rund 7 500 Beschäftigten eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 180 Euro und der …

Kurzmeldung

Süßwarenindustrie

Ausgabe vom 12. April 2019

In der ersten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten der Süßwarenindustrie hat die Arbeitgeberseite kein Angebot vorgelegt und nach Rücksprache mit der NGG die Verhandlungen auf den 5. Juni 2019 vertagt. Die NGG fordert 6,5 Prozent …

Kurzmeldung

Löhne in der Postbranche sinken

Ausgabe vom 12. April 2019

In der Post-, Kurier- und Expressbranche ist das mittlere Brutto-Monatsentgelt von Kernbeschäftigten zwischen 2007 und 2017 um 13,3 Prozent gesunken. Das ergaben die Antworten der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion „Die …

Erfolgreicher Streik

Tarifabschluss bei den Berliner Verkehrsbetrieben
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 12. April 2019

An den eindrucksvollen Streikaktionen der vergangenen Wochen haben sich 12000 Kolleginnen und Kollegen der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) beteiligt. Unter diesem Eindruck stimmte die Führung der BVG einem Abschluss zu: 8 Prozent …

Mangelwirtschaft

In Leipzig wollen die Mieter nicht mehr
Ausgabe vom 12. April 2019
Demonstration gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn am 6. April in Leipzig (Foto: Herbert Münchow)

Demonstration gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn am 6. April in Leipzig (Foto: Herbert Münchow)

In Leipzig demonstrierten am vergangenen Samstag über 3 500 Menschen gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn. Das war eine Verdreifachung der Teilnehmerzahlen gegenüber der ersten Demonstration im April 2018, das Durchschnittsalter lag …

Frist ist Frust

Unzumutbare Befristungspraxis an den Hochschulen
Tina Sanders
Ausgabe vom 12. April 2019

An deutschen Hochschulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen sind teilweise über 90 Prozent des wissenschaftlichen Mittelbaus befristet beschäftigt: meist über Jahre mit Kettenverträgen. Die einzelnen Befristungen betragen häufig …

AfD und EVG – das geht nicht zusammen

Rainer Perschewski
Ausgabe vom 12. April 2019
Gewerkschafter beim Protest gegen den AfD-Parteitag in Köln 2017 (Foto: [url/https://commons.wikimedia.org/wiki/File:K%C3%B6ln_stellt_sich_quer_-_Tanz_die_AfD_-2843.jpg]Elke Wetzig[/url])

Gewerkschafter beim Protest gegen den AfD-Parteitag in Köln 2017 (Foto: [url/https://commons.wikimedia.org/wiki/File:K%C3%B6ln_stellt_sich_quer_-_Tanz_die_AfD_-2843.jpg]Elke Wetzig[/url] / Lizenz: CC BY-SA 4.0)

Vor wenigen Wochen gab ein Mitglied und Betriebsrat der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) in Sachsen-Anhalt seinen Beitritt zur AfD und seine Kandidatur für diese Organisation zu den nächsten Wahlen bekannt. Ebenso …

Arbeitsrecht und Klassenantagonismus

Rolf Geffken: Umgang mit dem Arbeitsrecht – Eine Rezension
Holger Czitrich-Stahl
Ausgabe vom 12. April 2019

Neoliberalen wie Unternehmern ist Arbeitsrecht ein Dorn im Auge. Rolf Geffken, seit 1977 Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg, dokumentiert deshalb in der Neubearbeitung seines Rechtsratgebers sowohl geltendes Recht als auch die …

Eine Aktie vor Gericht

Glyphosat-Prozesse bestimmen Bayers Schicksal
Jan Pehrke
Ausgabe vom 12. April 2019
1 100 Arbeitsplätze gehen bei Bayer in der Sparte mit rezeptfreien Medikamenten wie Aspirin verloren. (Foto: Bayer AG)

1 100 Arbeitsplätze gehen bei Bayer in der Sparte mit rezeptfreien Medikamenten wie Aspirin verloren. (Foto: Bayer AG)

Die Entscheidung, Monsanto übernehmen zu wollen, fiel bei Bayer nicht im Konsens. Der damalige Vorstandsvorsitzende Marijn Dekkers wandte sich dagegen. Für ihn passte das US-Unternehmen nicht in die Konzern-Strategie und das schlechte …

Kurzmeldung

Kritik an Bundeswehr

Ausgabe vom 5. April 2019

Anlässlich des Girls‘ Day hat ein Bündnis mehrerer Organisationen die Werbung der Streitkräfte bei Schülerinnen für den Beruf der Soldatin und die Rekrutierung Minderjähriger in Deutschland scharf kritisiert. „Die Bundeswehr ist kein …

Kurzmeldung

Süßes Geschäft

Ausgabe vom 5. April 2019

Der italienische Süßwarenhersteller Ferrero übernimmt die Kekssparte des US-Lebensmittelkonzerns Kellogg. Die Kaufsumme beträgt rund 1,2 Milliarden Euro. Ferrero wurde mit Produkten wie Nutella, Kinder-Schokolade oder dem …

Kurzmeldung

Streik bei Coca-Cola

Ausgabe vom 5. April 2019

Vor rund 250 streikenden Beschäftigten von Coca-Cola hat der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Freddy Adjan, in der vergangenen Woche in Berlin eine deutliche Warnung an die Arbeitgeberseite …

Kurzmeldung

Demo der IGM

Ausgabe vom 5. April 2019

Die IG Metall ruft ihre Mitglieder zu einer Kundgebung am Samstag, 29. Juni, in Berlin auf. Unter dem Motto „Fairwandel – Nur mit uns“ will die Gewerkschaft ein Zeichen setzen für eine soziale, ökologische und demokratische …

Kurzmeldung

Streik in Berlin

Ausgabe vom 5. April 2019

Am vergangenen Montag streikten die Beschäftigten der Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) für 24 Stunden. Die Auswirkungen des Streiks waren in der gesamten Hauptstadt zu spüren, Busse, U-Bahnen oder Straßenbahnen blieben weitgehend in …

Kurzmeldung

Stahlabschluss an der Saar

Ausgabe vom 5. April 2019

Nach dem Osten hat nun die Stahlindustrie im Saarland das Tarifergebnis aus Düsseldorf übernommen: 3,7 Prozent mehr Geld, 100 Euro Einmalzahlung – und ab 2020 eine zusätzliche Vergütung von 1 000 Euro jährlich, die auch in bis zu fünf …

Übernahme vertagt

DKP fordert Rekommunalisierung der Sana-Kliniken
WSK
Ausgabe vom 5. April 2019

Der schweizerische Ameos-Konzern hat seinen Antrag auf Übernahme der Sana-Kliniken im Kreis Ostholstein zurückgezogen. Er tat dies verbunden mit der Versicherung, dass die Pläne damit aber nicht vom Tisch seien. Man werde sich Zeit für …

Vonovia verdrängen

Bürgerbegehren in Osnabrück am 26. Mai
Lars Mörking
Ausgabe vom 5. April 2019
 (Foto: Lars Mörking)

(Foto: Lars Mörking)

Lange Zeit gehörte Osnabrück zu den Städten, in denen Wohnen verhältnismäßig günstig war. In Osnabrück zu wohnen und zum Beispiel ins 60 Kilometer entfernte Münster zu pendeln, war für viele Studierende und Lohnabhängige notwendiges …

Interview

Unternehmen mauern

Einheitliche Entlohnung aller Beschäftigten in der Altenpflege
Werner Sarbok
Ausgabe vom 5. April 2019
Mit dabei für Entlastung: Beschäftigte aus der Altenpflege bei der Pflege­demonstration in Düsseldorf im Juni 2018 (Foto: Werner Sarbok)

Mit dabei für Entlastung: Beschäftigte aus der Altenpflege bei der Pflege­demonstration in Düsseldorf im Juni 2018 (Foto: Werner Sarbok)

UZ: Gerade einmal 22 Prozent der Pflegekräfte in Deutschland arbeiten in tarifgebundenen Unternehmen. Auf welcher Basis erfolgt die Entlohnung der nicht tarifgebundenen Kolleginnen und Kollegen? Detlev Beyer-Peters: Soweit für die …

Gefahr für die Wirtschaft

In Berlin luden Verfassungsschutz und Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft zu einer „Extremismus“-Tagung
Nina Hager
Ausgabe vom 5. April 2019

Am Vorabend wollte man sich noch im „Sodom und Gomorra“ in der Torstraße vergnügen, am nächsten Tag – weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit – im Steigenberger-Hotel am Kanzleramt tagen. Am 27. März fand in Berlin die 13. …

Gejammer trifft Kampfbereitschaft

Streik der Landesbeschäftigten in Hessen zeigt Wirkung
Ulf Immelt
Ausgabe vom 5. April 2019
Am 29. März einigten sich die Gewerkschaften im öffentlichen Dienst und das Land Hessen auf einen Tarifvertrag. Dieser entspricht in etwa dem Abschluss für die Landesbediensten aus den Bundesländern, die sich noch in der Tarifgemeinschaft der Länder befin (Foto: Ann-Sofie Gimbert)

Am 29. März einigten sich die Gewerkschaften im öffentlichen Dienst und das Land Hessen auf einen Tarifvertrag. Dieser entspricht in etwa dem Abschluss für die Landesbediensten aus den Bundesländern, die sich noch in der Tarifgemeinschaft der Länder befin (Foto: Ann-Sofie Gimbert)

Am 29. März einigten sich die Gewerkschaften im öffentlichen Dienst und das Land Hessen auf einen Tarifvertrag. Dieser entspricht in etwa dem Abschluss für die Landesbediensten aus den Bundesländern, die sich noch in der …

Mietenwahnsinn stoppen

Bundesweite Proteste
UZ
Ausgabe vom 5. April 2019
 (Foto: Rudi Denner / r-mediabase.eu)

(Foto: Rudi Denner / r-mediabase.eu)

( Rudi Denner / r-mediabase.eu) Immobilien-Haie“, so nennen wir …

Kurzmeldung

Großauftrag für Airbus

Ausgabe vom 29. März 2019

Am Rande eines Besuchs des chinesischen Staatschef Xi Jinping in Paris erhielt der europäische Flugzeugbauer Airbus einen Großauftrag aus China. Es wurde ein Vertrag über die Lieferung von 290 Mittelstrecken- und zehn …

Kurzmeldung

Turbinen für China

Ausgabe vom 29. März 2019

Die im letzen Jahr vereinbarte Zusammenarbeit zwischen Siemens und der staatlichen chinesischen State Power Investment Corp (SPIC) nimmt Gestalt an. Der deutsche Konzern will eine SPIC-Tochter bei der Entwicklung einer Gasturbine für den …

Kurzmeldung

Standort sichern

Ausgabe vom 29. März 2019

Nach dem angekündigten Abbau von 1 600 Arbeitsplätzen bei Ford in Saarlouis fordert die IG Metall vom Management den Erhalt des Standortes. Bei einer Betriebsversammlung bei Ford am Montag erklärte die Gewerkschaft: „Wir wollen eine …

Kurzmeldung

Abschluss bei Helios

Ausgabe vom 29. März 2019

In der dritten Runde der Tarifverhandlungen zwischen ver.di und dem Klinikkonzern Helios haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaft auf ein Lohnplus in drei Schritten sowie eine Zulage für Pflegekräfte geeinigt. Deutschlandweit sind davon …

Kurzmeldung

Aktionen in Kinos

Ausgabe vom 29. März 2019

Mit Warnstreiks und Aktionen erhöht ver.di den Druck auf die Unternehmen Cinestar und Cinemaxx in den laufenden Tarifauseinandersetzungen: Laut ver.di ist dieser Arbeitskampf eine grundlegende Auseinandersetzung um existenzsichernde …

Kurzmeldung

Unbezahlte Extraarbeit

Ausgabe vom 29. März 2019

Bei dem deutschen Waffenhersteller Heckler & Koch sollen die Beschäftigten am Standort Oberndorf wöchentlich 2,5 bis 3 Stunden zusätzlich unentgeltlich arbeiten. Ein Firmensprecher begründet die Forderung damit, dass man „an einem …

Kommentar

Notwendige Debatte

Kommentar von Marion Köster
Ausgabe vom 29. März 2019

„Miteinander für morgen – solidarisch und gerecht“ heißt das Debattenpapier, das die IG Metall in Vorbereitung ihres 24. Gewerkschaftstages herausgegeben hat und fordert auf: Debattenpapier durchlesen und mit Freunden, Kollegen oder in …

Interview

Die Krise des Vorstands

Audi fährt die Produktion herunter
Christoph Hentschel
Ausgabe vom 29. März 2019
Blick in die Audi-Produktion am Standort Ingolstadt (Foto: AUDI AG)

Blick in die Audi-Produktion am Standort Ingolstadt (Foto: AUDI AG)

Die Medien melden, der Autohersteller „Audi“ stecke in der Krise. Der Audi-Vorstand möchte, dass die Belegschaft die Zeche zahlt. Darüber sprach die UZ mit Stefan Mitschke. UZ: Audi werden Manipulationen vorgeworfen. Kannst du …

Gewerkschaft ausgesperrt

SPD-Bürgermeisterin verbietet DGB-Maifeier
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 29. März 2019

Die Dülmener Bürgermeisterin Lisa Stremlau (SPD) hat dem örtlichen Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) untersagt, seine diesjährige 1.-Mai-Feier in städtischen Räumen durchzuführen. Dabei beruft sich die Stadt auf einen Ratsbeschluss, der …

Kriegserklärung bei VW

Belegschaft gegen Arbeitsplatzvernichtung
Ulli Schmitz
Ausgabe vom 29. März 2019

Im Mittelpunkt der zeitgleich stattgefundenen Betriebsversammlungen in Wolfsburg und Braunschweig standen zum einen die Drohung der Geschäftsleitung, weitere 7 000 Arbeitsplätze abzubauen, sowie der Auftritt von Wolfgang Porsche auf dem …

Wohnen wird unbezahlbar

IG BAU fordert mehr sozialen Wohnungsbau
Manfred Dietenberger
Ausgabe vom 29. März 2019
„Macht Miethaie zu Fischstäbchen“, Demonstration am 14. April 2018 Berlin (Foto: Rudi Denner/r-mediabase.eu)

„Macht Miethaie zu Fischstäbchen“, Demonstration am 14. April 2018 Berlin (Foto: Rudi Denner/r-mediabase.eu)

Während sich die Mieten bei Erst- oder Wiedervermietung im Jahr 2017 im Vergleich zu 2016 republikweit um 4,5 Prozent erhöhten, stiegen die Nominallöhne im gleichen Zeitraum nur um 2,5 Prozent. Dieser Trend verschärfte sich noch 2018: …

Aktionstag gegen Mietenwahnsinn

Ausgabe vom 29. März 2019

Am 6. April finden im ganzen Bundesgebiet Aktionstage gegen hohe Mieten und Verdrängung statt. Von diesem Gemeinschaftsprojekt einer Vielzahl von mieten- und stadtpolitischen Gruppen liegen uns bisher folgende Termine vor: …

VW verschärft Sparkurs

21 000 Arbeitsplätze sind der Preis für höhere Rendite
Ulli Schmitz, DKP-Betriebsgruppe VW Braunschweig/Wolfsburg
Ausgabe vom 29. März 2019
Die Arbeitsplatzvernichtung in der Automobilindustrie erzeugt Widerstand – hier beim Zulieferer ZF (Foto: Thomas Range)

Die Arbeitsplatzvernichtung in der Automobilindustrie erzeugt Widerstand – hier beim Zulieferer ZF (Foto: Thomas Range)

Trotz eines neuen Verkaufsrekords von 10,8 Millionen KFZ und einem Gewinn nach Steuern von 12,2 Milliarden Euro will der Konzern allein bei der Marke VW in den nächsten fünf Jahren 7 000 Stellen streichen, vor allem in der Verwaltung. …

Kurzmeldung

Rekordgewinn bei Sixt

Ausgabe vom 22. März 2019

Für den Autovermieter Sixt war 2018 das fünfte Rekordjahr in Folge. Der Gewinn stieg auf 535 Millionen Euro. Deutschlands größter Autovermieter Sixt Börsen-Chart profitiert von einer gestiegenen Nachfrage nach Mietwagen sowohl im Inland …

Kurzmeldung

Frauen benachteiligt

Ausgabe vom 22. März 2019

Die IG BAU fordert gleiches Geld für gleiche Arbeit – unabhängig von Geschlecht und Herkunft. „Gerechtigkeit heißt, gleiches Geld für gleiche Arbeit. Davon sind wir immer noch weit entfernt und Verbesserung ist nicht in Sicht. Mit der …

Kurzmeldung

Tarifverhandlungen Sana

Ausgabe vom 22. März 2019

Vor Beginn der ersten Runde der Tarifverhandlungen mit der Sana Kliniken AG am vergangenen Dienstag bekräftigt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ihre Forderung nach deutlicher Entgeltsteigerung für die bundesweit rund …

Kurzmeldung

Keine Einigung bei Coca-Cola

Ausgabe vom 22. März 2019

Auch die dritte Verhandlung über einen neuen Entgelttarifvertrag für die 7 500 Beschäftigten der Coca-Cola European Partners Deutschland endete ergebnislos. Die NGG kündigte nun Warnstreiks vor den nächsten Verhandlungen am 11. und 12. …

Kurzmeldung

BVG wieder bestreikt

Ausgabe vom 22. März 2019

Am 14. März 2019 hatte die Gewerkschaft ver.di die Busfahrerinnen und Busfahrer der Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) erneut zum Streik aufgerufen. Grund dafür sind die schleppenden Tarifverhandlungen zwischen ver.di und der BVG. Das …

Kurzmeldung

Warnstreik bei Asklepios

Ausgabe vom 22. März 2019

Am Mittwoch der vergangenen Woche traten Pflegekräfte, Therapeuten und andere Beschäftigte des Asklepios-Fachklinikums Brandenburg in einen zweistündigen Warnstreik. Sie forderten ein deutlich besseres Gehaltsangebot. ver.di fordert für …

Branchentreffen der DKP

Ausgabe vom 22. März 2019

Die Kommission Betrieb- und Gewerkschaftspolitik des Parteivorstandes der DKP lädt ein zu einem Branchentreffen Gesundheit und dem ersten Branchentreffen Bildung/Erziehung. Beide Treffen finden statt am Samstag, dem 30. März von 11 …

Warnstreik in Marburg

Miese Löhne nach Klinik-Privatisierung
Ulf Immelt
Ausgabe vom 22. März 2019

Anfang März fand ein dreitägiger Streik am Universitätsklinikum Gießen-Marburg statt. Während an den ersten beiden Tagen des Arbeitskampfes nur einzelne Beschäftigtengruppen zum Streik aufgerufen wurden, gingen am dritten Streiktag über …

Pflichtgefühl ausgenutzt

Diskussion über die Arbeitsbedingungen in der Pflege
Uta Sändig
Ausgabe vom 22. März 2019

Ende Februar 2019 hatte das Brandenburger „Bürgerbündnis für mehr Personal in Pflege und Krankenhaus“ zu einer öffentlichen Veranstaltung eingeladen. Der Saal war mit knapp 50 Interessierten gut besetzt und die Diskussionen zeugten von …

Interview

Das Bündnis ist Gold wert

Der „Olympische Brief“ machte Station beim Klinikum Brandenburg
Werner Sarbok
Ausgabe vom 22. März 2019
Unterschriftenaktion beim Klinikum Brandenburg (Foto: Stefan Kemske)

Unterschriftenaktion beim Klinikum Brandenburg (Foto: Stefan Kemske)

Ein Metallkoffer mit einer Papierrolle darin reist seit Januar kreuz und quer durch Deutschland, von Krankenhaus zu Krankenhaus. Darin befindet sich der „Olympische Brief“ an Gesundheitsminister Jens Spahn. Über eine Aktion in …

„Nasenprämie“ statt Tarifvertrag

Panoramahotel in Oberhof kündigt Mitglied der Tarifkommission. DKP fordert die Rücknahme.
Herbert Münchow
Ausgabe vom 22. März 2019

Kündigungen aktiver Gewerkschafter und Betriebsräte sind keine unbekannte Praxis von Unternehmern, die etwas unternehmen, um den unternehmerischen Betriebsfrieden – „das gute Betriebsklima“ – sicherzustellen. Raffinesse ist dabei immer …

Boschler kampfbereit

Arbeitsplatzabbau in der Autoindustrie – IG Metall plant Großkundgebung
Christa Hourani
Ausgabe vom 22. März 2019
Auch andere Delegationen waren vor Ort und unterstützten die Bosch-Kolleginnen und -Kollegen am 13. März. (Foto: Joachim E. Roettgers)

Auch andere Delegationen waren vor Ort und unterstützten die Bosch-Kolleginnen und -Kollegen am 13. März. (Foto: Joachim E. Roettgers)

Rund 5 000 Bosch-Kolleginnen und -Kollegen und Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter aus anderen Auto- bzw. Zulieferbetrieben protestierten am 13. März in Feuerbach vor den Toren bei Bosch gemeinsam für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. …

Keine Sternstunde der IG Metall

Gewerkschaftliche Forderung massiv unterlaufen – Stahlkocher von Tarifabschluss enttäuscht
Willi Hendricks
Ausgabe vom 22. März 2019

Die Stahlunternehmen und die Gewerkschaft IG Metall einigten sich am Sonntagmorgen auf einen neuen Tarifvertrag. Demnach sollen die Löhne ab März 2019 um 3,7 Prozent steigen. Für die Monate Januar und Februar gibt es insgesamt eine …

Kurzmeldung

IG BAU für mehr Sozialwohnungen

Ausgabe vom 15. März 2019

Nach Berechnungen der IG BAU fehlen in Deutschland mehr als vier Millionen Sozialmietwohnungen. Während in Großstädten neue Nobelquartiere entstünden, fielen pro Jahr mehr als 80 000 Sozialwohnungen aus der Preisbindung. Um diesen Trend …

Kurzmeldung

Bankenfusion

Ausgabe vom 15. März 2019

Der Vermutungen über eine geplante Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank erhalten nach einem Bericht der „Welt am Sonntag“ neue Nahrung. Die Zeitung berichtete, dass der Vorstand der Deutschen Bank beschlossen habe, mit der anderen …

Kurzmeldung

Ostdeutsche Energiewirtschaft

Ausgabe vom 15. März 2019

In den Verhandlungen mit dem Arbeitgeberverband energie- und versorgungswirtschaftlicher Unternehmen (AVEU) erzielten ver.di und die IG BCE für die Beschäftigten der ostdeutschen Energiewirtschaft ein Ergebnis. Zum 1. März steigen die …

Kurzmeldung

Streik am Uniklinikum

Ausgabe vom 15. März 2019

In der vergangenen Woche wurde von Mittwoch bis Freitag das Uniklinikum Gießen Marburg bestreikt. Allein am Freitag waren 800 Kolleginnen und Kollegen auf der Straße. In dem privatisierten Universitätsklinikum sind die Löhne deutlich …

Kurzmeldung

DB Zeitarbeit

Ausgabe vom 15. März 2019

Am 8. März wurden die Verhandlungen zur Einkommensrunde 2019 für die Mitglieder der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bei der DB Zeitarbeit GmbH abgeschlossen werden. Neben der Erhöhung der Entgelte in drei Stufen konnte auch die …

Gegen Mietenwahnsinn

Demonstrationen am 6. April
Klaus Stein
Ausgabe vom 15. März 2019

An dem bundesweiten Aktionstag am 6. April wird es große Demonstrationen in Berlin, Köln, Leipzig und Stuttgart geben. In Köln rufen neben „Recht auf Stadt“ weitere Mieterinitiativen, Sozialverbände, Mieterbund und DGB auf. Aber auch in …

Equal Pay Day

Aktionstag für gleiche Bezahlung
Gerhard Ziegler
Ausgabe vom 15. März 2019

Frauen in Deutschland verdienen im Durchschnitt 21 Prozent weniger als ihre Kollegen. Um das Einkommen zu erzielen, das Männer bereits am 31. Dezember des Vorjahres hatten, müssen Frauen bis zum sogenannten Equal Pay Day des Folgejahres …

Pflegenotstand in Berlin

Volksentscheid in der Warteschleife
Werner Sarbok
Ausgabe vom 15. März 2019

Im Januar 2018 hat das Berliner „Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus“ den Volksentscheid für Gesunde Krankenhäuser gestartet Über 48 000 Berlinerinnen und Berliner haben ihn unterschrieben. Im Oktober und Dezember letzten Jahres gab …

Interview

Entlastung in der Pflege

Bündnisse und Aktionen am 8. März unterstützen den Kampf der Belegschaften für bessere Arbeitsbedingungen
Markus Bernhardt
Ausgabe vom 15. März 2019
Von den Arbeitsbedingungen in der Pflege sind überwiegnd Frauen betroffen. (Foto: AOK-Mediendienst)

Von den Arbeitsbedingungen in der Pflege sind überwiegnd Frauen betroffen. (Foto: AOK-Mediendienst)

UZ: Sie engagieren sich im Düsseldorfer Bündnis für mehr Personal im Krankenhaus. Wie würden Sie die aktuelle Situation in den Kliniken beschreiben? Melanie Stitz: Seit den 90er Jahren wurde das Gesundheitssystem in Deutschland …

Angriff auf die Arbeitszeit

8-Stunden-Tag steht Profitinteressen im Wege
Volker Metzroth
Ausgabe vom 15. März 2019

100 Jahre nach der Novemberrevolution und der Durchsetzung des 8-Stunden-Tags reißen die Versuche nicht ab, ihn wieder zu beseitigen. Derzeit erlaubt das durch Ausnahmen löchrige Arbeitsgesetz (AZG) grundsätzlich eine Normalarbeitszeit …

Wird Opel abgewickelt?

Widerstand gegen drohende Zerschlagung
Carmen Stachowiak
Ausgabe vom 15. März 2019
Insignia-Fertigung im Opel-Werk Rüsselsheim (Foto: Alexander Heimann/Adam Opel AG)

Insignia-Fertigung im Opel-Werk Rüsselsheim (Foto: Alexander Heimann/Adam Opel AG)

Opel ist wieder profitabel. Im Jahr 2018 macht der Autobauer Rekordgewinne, 850 Millionen Euro waren es im operativen Geschäft. Eine wundersame Auferstehung: Ende gut, alles gut – nur nicht für die Beschäftigten. Seit Opel im Sommer 2017 …

Blockade durchbrochen

Tarifabschluss bei der Arbeiterwohlfahrt – Konflikt um Überstundenzuschläge
Werner Sarbok
Ausgabe vom 15. März 2019

Nach drei Warnstreiktagen konnte ver.di am 7. März eine Tarifeinigung für die etwa 65000 Beschäftigten bei der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in NRW erreichen. Ziel war nicht zuletzt die Angleichung an die Bezahlung des öffentlichen Dienstes. …

Kurzmeldung

Demo gegen Rassismus

Ausgabe vom 8. März 2019

Die DGB-Region Südniedersachsen-Harz ruft auf, die Demonstrationszüge und die Kundgebung der IG Metall Süd-Niedersachsen-Harz in Göttingen am 21. März 2019, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, zu unterstützen. Die Demonstrationszüge …

Kurzmeldung

Arbeitsplätze vernichtet

Ausgabe vom 8. März 2019

Gegen die Stimmen der Arbeitnehmer hat der Aufsichtsrat der Südzucker AG am 25. Februar 2019 beschlossen, die Zuckerwerke in Brottewitz (Elbe-Elster-Kreis) und Warburg (Kreis Höxter) zu schließen. 160 hochqualifizierte und gute …

Kurzmeldung

Evonik verscherbelt Plexiglas

Ausgabe vom 8. März 2019

Der Chemiekonzern Evonik hat den Methacrylat-Bereich für drei Milliarden Euro an den Finanzinvestor Advent International verkauft. In dieser Sparte wird unter anderem ein Grundstoff für Plexiglas produziert. Davon sind 3 900 Beschäftigte …

Kurzmeldung

Tarifabschluss Leder

Ausgabe vom 8. März 2019

Wider Erwarten – so die IG Metall – einigten sich die Tarifparteien der Leder erzeugenden Industrie schon in der ersten Verhandlungsrunde am 28. Februar. Die Tariflöhne und Gehälter werden ab 1. März 2019 um 3 Prozent erhöht. Die …

Kurzmeldung

Stahl vor nächster Runde

Ausgabe vom 8. März 2019

Mit Aktionen an allen Stahl-Standorten werden Stahlwerkerinnen und Stahlwerker am 11. März die nächste Verhandlungsrunde einläuten. Die IG Metall fordert für die Stahl-Beschäftigten neben 6 Prozent mehr Geld eine zusätzliche …

„Olympischer Brief“ tourt weiter

Stafette nach Brandenburg übergeben
Werner Sarbok
Ausgabe vom 8. März 2019
Erfolgreiche Aktion in Preetz (Foto: facebook.com/olympic.letter)

Erfolgreiche Aktion in Preetz (Foto: facebook.com/olympic.letter)

Der „Olympische Brief“ – das ist eine Unterschriftensammlung, die bis zum Mai von Bündnissen für mehr Personal in der Pflege durchgeführt wird. Die Unterschriften werden auf einer Rolle gesammelt, die in einer Kiste aufgehoben wird – und …

Kommentar

Thema verfehlt

Kommentar von Thea Berg
Ausgabe vom 8. März 2019

Der diesjährige Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Internationalen Frauentag macht mich fast sprachlos. Die Überschrift lautet: „2019 Europawahl: Geht wählen!“ Er beginnt mit dem Hinweis, dass am 26. Mai das neue „Europäische …

Interview

Soviel Streikende wie nie

Tarifabschluss für die Beschäftigten der Bundesländer
Werner Sarbok
Ausgabe vom 8. März 2019
Bei der Tarifrunde im Öffentlichen Dienst gab es soviel Streikende wie nie. (Foto: Gülrüm Palaz/ver.di-Jugend NRW)

Bei der Tarifrunde im Öffentlichen Dienst gab es soviel Streikende wie nie. (Foto: Gülrüm Palaz/ver.di-Jugend NRW)

Am vergangenen Samstag wurde spät abends das Verhandlungsergebnis zur Tarifrunde des öffentlichen Dienstes der Länder verkündet. Über das Ergebnis und den vorausgegangenen Arbeitskampf sprach die UZ mit Lea Lossdörfer. Lea ist seit …

Bayer in der Krise

12 000 Arbeitsplätze akut bedroht
Werner Sarbok
Ausgabe vom 8. März 2019
Eine Biologielaborantin untersucht Gewebeproben mit einem automatisierten Scanner. (Foto: Bayer AG)

Eine Biologielaborantin untersucht Gewebeproben mit einem automatisierten Scanner. (Foto: Bayer AG)

Der Leverkusener Bayer-Konzern schüttet in diesem Jahr an seine Aktionäre 2,6 Milliarden Euro aus. Obwohl die Dividende bei 2,80 Euro bleibt, schafft der Konzern damit einen Rekord, weil mehr Aktien im Umlauf sind. Die Coordination gegen …

Tarifbindung bröckelt

Kapital profitiert von Aufweichung
Ulf Immelt
Ausgabe vom 8. März 2019

Die Tarifflucht erweist sich zunehmend als äußerst wirkungsvolle Waffe der Kapitalseite in den Klassenkämpfen unserer Zeit. Inzwischen sind in Westdeutschland 66 Prozent aller Betriebe nicht mehr tarifgebunden, in Ostdeutschland sind es …

Insolvenz trifft ganze Buchbranche

Verlage bangen um ihr Geld
Herbert Becker
Ausgabe vom 8. März 2019
Buchregal-Lager bei KNV (Foto: KNV)

Buchregal-Lager bei KNV (Foto: KNV)

Es schlug wie eine Bombe in die eher beschauliche Buchbranche ein. Einer der beiden großen Zwischenbuchhändler in Deutschland, die KNV-Gruppe (Koch, Neff und Volckmar) mit Stammsitz in Stuttgart, musste vor zwei Wochen Insolvenz …

Etliches mehr

Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst der Länder unter Dach und Fach
Werner Sarbok
Ausgabe vom 8. März 2019

Am Wochenende vereinbarten die Tarifparteien für die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst der Länder einen Abschluss. Insgesamt gilt die Tarif- und Besoldungsrunde für 3,3 Millionen Menschen, da das Ergebnis auch für die Beamtinnen und …

Kurzmeldung

Bußgeld akzeptiert

Ausgabe vom 1. März 2019

Kurzmeldung

Opel macht Gewinne

Ausgabe vom 1. März 2019

Erstmals macht Opel nach einigen verlustreichen Jahren 2018 wieder Gewinne. Der französische Mutterkonzern bezifferte ihn mit 859 Millionen Euro bei einem Umsatz von 18,3 Milliarden Euro.

Kurzmeldung

Unbefristete Streiks möglich

Ausgabe vom 1. März 2019

Die Tarifverhandlungen im privaten Omnibusgewerbe Baden-Württemberg sind am 18. Februar nach drei Verhandlungsrunden und zwei Warnstreikwellen ergebnislos beendet worden. Der Arbeitgeberverband WBO bietet insgesamt 5,3 Prozent mehr Geld …

Kurzmeldung

Kein Ergebnis

Ausgabe vom 1. März 2019

Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die rund 40 000 Beschäftigten in der Papierindustrie ist am 19. Februar ohne Ergebnis geblieben. Die Arbeitgeber legten kein Angebot vor. Die Forderung der IG BCE bewerteten sie als …

Kurzmeldung

Aktionen in Helios-Kliniken

Ausgabe vom 1. März 2019

Die zweite Runde der Tarifverhandlungen zwischen ver.di und dem Klinikkonzern Helios ist ergebnislos beendet worden. Die Arbeitgeber hatten erneut kein Angebot für die deutschlandweit rund 18 000 unter den Konzerntarifvertrag fallenden …

Kurzmeldung

35 Stunden reichen

Ausgabe vom 1. März 2019

Mit einer Informationsveranstaltung im BMW-Werk Leipzig machten die IG-Metall-Betriebsräte sowie der Gesamtbetriebsrat der BMW AG in der vergangenen Woche auf den aktuellen Verhandlungsstand zur Angleichung der Arbeitszeit Ost …

Kommentar

Nur ein Auftakt

Kommentar von Rolf Geffken
Ausgabe vom 1. März 2019

Der Arzt eines katholischen Krankenhauses war gekündigt worden, weil er mit einer standesamtlichen zweiten Ehe nach vorheriger Scheidung gegen das katholische Glaubensbekenntnis verstoßen habe. Die Vorinstanzen hatten der Klage des …

Kommentar

Volksbegehren unterstützen

Kommentar von Olaf Harms
Ausgabe vom 1. März 2019

Die Gewerkschaft ver.di hat schon lange auf die katastrophalen Bedingungen in den Krankenhäusern hingewiesen: Über 160 000 Vollzeitstellen fehlen, davon allein 70000 in der Pflege. In der Nacht arbeitet auf rund 56 Prozent aller …

Die Tricks des Kapitals

Fast zwei Millionen ohne Mindestlohn
Ulf Immelt
Ausgabe vom 1. März 2019

1,8 Millionen Lohnabhängigen wird immer noch der gesetzliche Mindestlohn vorenthalten. Diese erschreckenden Zahlen sind nicht das Ergebnis einer gewerkschaftlichen Untersuchung, sondern wird belegt von Berechnungen des Deutschen …

Interview

Gegen Pflegenotstand

Ausgabe vom 1. März 2019
Weit über 100 000 Menschen haben das Volksbegehren unterstützt – im Betrieb und auf der Straße. (Foto: Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern via facebook)

Weit über 100 000 Menschen haben das Volksbegehren unterstützt – im Betrieb und auf der Straße. (Foto: Stoppt den Pflegenotstand an Bayerns Krankenhäusern via facebook)

Anfang März werden in Bayern die Unterschriften zur Zulassung des Volksbegehrens gegen den Pflegenotstand übergeben. Im Juli 2018 wurde das Volksbegehren gegen den Pflegenotstand in Bayern gestartet. Darüber sprachen wir mit Stefan …

Entlastung und mehr Lohn

Warnstreik bei Berliner Verkehrsbetrieben
Rainer Perschewski
Ausgabe vom 1. März 2019

Der Aufruf der Gewerkschaft ver.di zum Warnstreik an die Beschäftigten der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und der Berliner Transport GmbH (BT) brachte in der vergangenen Woche den öffentlichen Personennahverkehr in Berlin fast völlig …

Tausende auf der Straße

Warnstreiks von Hamburg bis Stuttgart
GEW/WSK
Ausgabe vom 1. März 2019

Die Beschäftigten der Länder gehen weiter zu Tausenden auf die Straße und fordern die Arbeitgeber auf, in der aktuellen Tarifrunde endlich ein Angebot vorzulegen. In Hamburg legten am Montag die Tarifbeschäftigten der Hamburger Schulen, …

Stahlarbeiter sind stinksauer

Tarifverhandlungen in der Stahlindustrie im Leerlauf – Konzerne spielen auf Zeit
Willi Hendricks
Ausgabe vom 1. März 2019
In der vierten Verhandlung für die Stahlindustrie im Nordwesten haben die Arbeitgeber ein Angebot präsentiert, das die IG Metall als „nicht ausreichend“ bewertet. (Foto: Thomas Range)

In der vierten Verhandlung für die Stahlindustrie im Nordwesten haben die Arbeitgeber ein Angebot präsentiert, das die IG Metall als „nicht ausreichend“ bewertet. (Foto: Thomas Range)

Die Tarifverhandlungen zwischen der IG Metall und den Stahlkonzernen sind ohne greifbares Ergebnis in die fünfte Woche gegangen. Bereits in der ersten Runde, am 10. Januar, wurde die Verhandlung nach zwei Stunden vertagt. Am 27. Februar …

Kurzmeldung

Porsche droht Bußgeld

Ausgabe vom 22. Februar 2019

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ein Bußgeldverfahren gegen Porsche eingeleitet. Es wird eine „Ordnungswidrigkeit“ im Unternehmen in Zusammenhang mit Diesel-Manipulationen vermutet. Der Konzern bestätigte, dass „der Verdacht bestehen …